Wirecard: Ein weiterer Manager ist in Haft

Bild und Copyright: Wirecard.

Bild und Copyright: Wirecard.

06.07.2020 16:41 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Während der gefeuerte Wirecard-Vorstand Jan Marsalek weiter flüchtig und untergetaucht ist, hat sich ein anderer Manager des insolventen Konzerns gestellt. Oliver Bellenhaus, der Geschäftsführer der Wirecard-Tochter Card Systems Middle East FZ LLC ist, hat sich den Behörden gestellt. Gegen Bellenhaus, der von seinem Wohnsitz in Dubai nach München gereist ist, liegt ein Haftbefehl vor. Bellenhaus wurde den Angaben der Staatsanwaltschaft nach verhört und in Haft genommen.

Zuletzt hatte sich bereits der zrückgetretene Wirecard-CEO Markus Braun den Behörden gestellt, war aber gegen Zahlung einer Kaution freigekommen.

Die Dubai-Tochter des immer noch im DAX-notierten Unternehmens spielte bereits in den Berichten unter anderem der „Financial Times” zum Bilanzskandal bei Wirecard eine zentrale Rolle. Die Tochtergesellschaft war für einen ungewöhnlich hohen Anteil der operativen Gewinne von Wirecard verantwortlich, die wiederum auf hohe Umsätze des Unternehmens mit dem Partner Al Alam Solutions zurück gingen. Diese Gesellschaft stand immer wieder im Mittelpunkt der Vorwürfe, dass der DAX-Konzern sein Geschäftsvolumen mit Tricks künstlich aufblähe und so überhöhte Umsätze und Ergebnisse ausweise.

Al Alam Solutions wurde im Zuge des KPMG-Audits, das einen wesentlichen Beitrag leistete, um das Kartenhaus Wirecard schließlich zusammenfallen zu lassen, aufgelöst - wir berichteten. Zuvor hatte sich die Gesellschaft offenbar der Zusammenarbeit mit KPMG verweigert. Von Seiten der Wirtschaftsprüfer wurde im Audit-Report bereits kritisiert, dass Teile der Wirecard-Partner keine Unterlagen vorlegten. Eine Prüfung dieser Geschäfte war damit nicht möglich. KPMG selbst sprach von einem „Prüfhindernis”. Mittlerweile stellt Wirecards Abschlussprüfer EY das komplette Drittpartnergeschäft des Konzerns in Frage. Große Teile dieses Geschäfts liefen über die „Connection” in Dubai.

Daten zum Wertpapier: Wirecard
Zum Aktien-Snapshot - Wirecard: hier klicken!
Ticker-Symbol: WDI
WKN: 747206
ISIN: DE0007472060

Lesen Sie mehr zum Thema Wirecard im Bericht vom 06.07.2020

Wirecard Aktienkurs bricht ein - es wird immer deutlicher: Diese Spekulation geht nicht auf

Knapp 18 Prozent verliert die Wirecard Aktie aktuell auf 2,65 Euro, nachdem mittlerweile Zweifel aufgekommen sind, ob das Kerngeschäft des Payment-Dienstleistrs überhaupt die Profite abgeliefert hat, die bisher vom Unternehmen ausgewiesen wurden. Nachrichten wie diese, zusammen mit den News über immer mehr abspringende Großkunden und Geschäftspartner, dürften das Leben des Insolvenzverwalters Michael Jaffé nicht gerade einfacher machen: Durch den Verkauf von Unternehmensteilen will dieser zumindest noch etwas Geld reinholen, mit dem man die Gläubiger befriedigen kann - das sind unter anderem die Banken und Anleihegläubiger. Bei den Kunden der Wirecard Bank sieht dies noch etwas anders aus: Rund 1,7 Milliarden Euro hatten diese bei der Bank laut Neunmonatsbilanz angelegt. Noch ist die Wirecard Bank nicht insolvent, wie die Aschheimer weiter betonen. Offen ist aber, wie weit hier Kundeneinlagen in den letzten Tagen abgeflossen sind und wie viel „Puffer” die wichtige ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Wirecard

29.04.2021 - Wirecard: Der nächste Verkauf
16.04.2021 - Wirecard: Ausverkauf geht weiter
24.03.2021 - Aktien: Lufthansa, Shop Apotheke Europe, Software AG, TeamViewer, Wirecard & Co: Aktuelle Shortseller-Positionen
18.03.2021 - Aktien: Global Fashion Group, LPKF Laser, Telefonica Deutschland, Wirecard & Co: Die Shortseller-News
15.03.2021 - Wirecard: Gläubiger-Versammlung geplatzt
26.02.2021 - Wirecard: News für die Gläubiger
29.01.2021 - Wirecard: Die nächste BaFin-Personalie
29.01.2021 - Wirecard: Bafin-Chef geht
28.01.2021 - Wirecard-Skandal: BaFin zeigt eigenen Mitarbeiter an - wegen Insiderhandel!
07.01.2021 - Wirecard: Ein weiterer Abschied
17.12.2020 - Wirecard: Südafrika-Tochter geht an Adumo
17.11.2020 - Wirecard Aktie wird langsam zur leeren Hülle: Ausverkauf der Kernsparte an Santander
23.10.2020 - Wirecard mit News: Wieder einmal Vorsicht bei der Aktie!
19.10.2020 - Wirecard: Investor für Wirecard Retail Services gefunden
01.10.2020 - Wirecard: Neues aus Amerika
01.10.2020 - Wirecard: Nächstes Insolvenzverfahren - Kaufinteresse für Tochtergesellschaft
29.09.2020 - Wirecard: Ein alter Verdacht sorgt für „Besuch” der Behörden
28.09.2020 - Wirecard-Tochter wird verkauft - immer noch 100 Millionen Euro Börsenwert
09.09.2020 - Wirecard Aktie: So schnell kann es gehen
08.09.2020 - Wirecard an der Börse weiter 128 Millionen Euro wert - News von Jaffé

DGAP-News dieses Unternehmens

27.08.2020 - Anleger-Research: Wirecard Update: Jetzt wird es brenzlig! Immer neue Details erschüttern die ...
25.08.2020 - DGAP-News: Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Wirecard ...
19.08.2020 - Wirecard der Jahrhundert ...
11.08.2020 - Immer wenn man denkt, es gibt nichts Neues mehr, erschüttern weitere Details die ...
23.07.2020 - Wirecard Update: Das hat Zeug zum ultimativen ...
30.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Kündigung Anstellungsvertrag Dr. Markus Braun ...
27.06.2020 - DGAP-News: Die Wirecard AG informiert Kunden und Partner zum laufenden ...
25.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Antrag auf Eröffnung eines ...
25.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Unternehmensstatement zum ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Stellungnahme des Vorstands zur aktuellen Lage des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.