Seit Nassim Nicholas Taleb und seinem Buch über schwarze Schwäne von 2007 nennen wir jene Ereignisse, die unvorhersehbar, selten und höchst unwahrscheinlich sind, „schwarze Schwäne“. Dieser Begriff basiert auf der Erkenntnis, dass es doch schwarz Schwäne in der freien Wildbahn gibt, obwohl ein früheres englisches Stichwort mit seiner Aussage es „gäbe keine schwarzen Schwäne“ falsch lag. Auch in der öffentlichen Wahrnehmung nehmen wir schwarze Schwäne als Ausnahme oder sogar ... weiterlesen!

Börsengänge und IPO - Interviews und Berichte

Das Software-Unternehmen Exasol will seine Aktien noch im ersten Quartal 2020 an die Frankfurter Börse bringen. Bild und Copyright: Deutsche Börse.

Exasol will im ersten Quartal 2020 per IPO an die Frankfurter Börse 21.02.2020

An der Frankfurter Börse zeichnet sich langsam aber sicher ein weiterer Börsengang ab. Exasol hatte Pläne für ein IPO bereits im vergangenen Jahr vorgelegt, konkretisiert diese nun aber weiter. Noch im ersten Quartal 2020 will die Gesellschaft ihre Aktien an die Börse bringen, begleitet von einem IPO mit einer Kapitalerhöhung über rund 50 Mi