Aktien, Anleihen, Kurse - 4investors Finanz-News

Die hohen Kursschwankungen der letzten Tage zeigen die spekulative Überhitzung bei der Ballard Power Aktie deutlich. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.
Ballard Power Aktie: Alarmtöne inmitten der Kursparty
Die Ballard Power Aktie gehörte zur Gruppe der „Hype-Aktien” aus dem Brennstoffzellen- und Wasserstoff-Umfeld, die in den letzten Tagen und Wochen durch hohe Kurssteigerungen auf sich aufmerksam gemacht haben. Über die Berechtigung der teils exorbitant hohen Gewinne kann man nicht nur anhand fundamentaler Daten zu dem jeweiligen Unternehmen trefflich streiten, sondern auch charttechnisch. Hier stehen intakten, aber steilen Aufwärtsbewegungen der Papiere klar überkaufte Situationen gegenüber. Die Frage ist nicht, ob der Trend kippt, ... Bericht weiterlesen!
4investors - technische Analyse Am Freitag läuft der Handel aktuell erst einige Minuten und die Volatilität der Nel Aktie ist jetzt schon wieder sehr hoch.  Bild und Copyright: Fedor Selivanov / shutterstock.com.
Tesla Aktie: Das könnte böse ausgehen!
Gestern hat sich die Tesla Aktie im Handel an der Nasdaq so eben noch einmal retten können. An der ... weiterlesen!
An der Frankfurter Börse zeichnet sich langsam aber sicher ein weiterer Börsengang ab. Exasol ... weiterlesen!
EQS Group-Ad-hoc: ASMALLWORLD AG / Schlagwort(e): Produkteinführung ASMALLWORLD AG gibt ... weiterlesen!
In Rekordzeit hat Osino Resources (TSXV: OSI; FRA: RSR1) 45 Bohrlöcher auf seinem Twin Hill ... weiterlesen!

Chartanalysen

Wirecard Aktie: Wie lange geht das gut?

Bei der Wirecard Aktie sah es gestern zu Handelsbeginn noch positiv aus. Mit einem Anstieg auf 139,20 Euro gewann der DAX-Wert 2 Euro zum Schlusskurs vom Vortag - doch dann trübte sich das charttechnische Bild deutlich ein. Recht schnell kippte der Aktienkurs von Wirecard in eine Abwärtsbewegung, die erst bei 135,95 Euro gestoppt werden konnte. Nach einer zwischenzeitlichen Erholung auf 137,80 ... technische Analyse weiterlesen

Leoni Aktie: Die Risiken wachsen wieder!

12,92 Euro - diese Marke hatten wir vor einigen Tagen bereits als eine der hohen charttechnischen Hürden für den Aktienkurs des fränkischen Konzerns im 4investors-Chartcheck genannt. Genau hier prallte der Aktienkurs von Leoni jüngst auch nach unten ab, bekam recht schnell aber wieder Boden unter die Füße. Schon bei 11,85 Euro endete die Konsolidierung, die damit charttechnisch kaum ins ... technische Analyse weiterlesen

Aktien Deutschland - News zu Unternehmen

Adler Real Estate empfiehlt Aktionären die ADO-Offerte anzunehmen

Adler Real Estate hat am Freitag die gemeinsame Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat zum Übernahmeangebot von ADO Properties vorgelegt. Das Angebot sei „angemessen, fair und im besten Interesse der Adler, ihrer Aktionäre und sonstigen Stakeholdern”, heißt es von Seiten der Gesellschaft. Dies sei auch das Ergebnis einer Fairness Opinion von Deutsche Bank und UBS, so Adler Real ... Nachricht weiterlesen

Gerry Weber meldet Zahlen und Personalien: Zwei Vorstände gehen

Zwei Neuigkeiten kommen heute von Gerry Weber. Zum einen meldet das Unternehmen Zahlen für das Rumpfgeschäftsjahr 2018/2019. Der Modekonzern hat im Zeitraum vom 1. November 2018 bis zum 31. März 2019 einen Umsatz von 215,6 Millionen Euro erzielt - erwartet hatte man zuletzt 210 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern ist ein Verlust von mehr als 130 Millionen Euro angefallen, vor allem aufgrund ... Nachricht weiterlesen

Aktien Deutschland - Analystenstimmen

Daimler Aktie unter Druck: Kursziel wird gesenkt

Zur Daimler Aktie kommt heute ein neuer Kommentar der Analysten bei JP Morgan. Die gute Nachricht: Unverändert stufen die Börsenexperten den Anteilschein des schwäbischen Autobauers mit „Overweight” ein und erwarten einen steigenden Aktienkurs. Die schlechte Nachricht: Das erwartete Aufwärtspotenzial fällt deutlich geringer aus als bisher. In ihrer aktuellen Studie kürzt JP Morgan das ... Analystenstimme weiterlesen

Commerzbank Aktie: Aktuelles von den Analysten der Deutschen Bank und Warburg

Für die Aktie der Commerzbank gibt es ein neues Kursziel von den Analysten der Deutschen Bank. Diese haben nach einem Treffen mit dem Management des MDAX-notierten Unternehmens ihre Zielmarke für die Commerzbank Aktie erhöht: Nach zuvor 5,00 Euro wird das Kursziel nun bei 5,50 Euro gesehen. Für den Aktienkurs bringt das aber nur wenig Positives, denn zurzeit notiert die Commerzbank Aktie mit ... Analystenstimme weiterlesen

Nachrichten zu internationalen Aktien

4basebio kauft 5,23 Millionen Aktien zurück

4basebio wird im Rahmen des angekündigten Rückkaufangebots mehr als 5,23 Millionen eigene Aktien zurückkaufen. Den Kaufpreis beziffert die ehemalige Expedeon mit 1,85 Euro. „Die Zuteilungsquote beträgt gerundet 93,66 Prozent je annehmenden Aktionär. Für Aktionäre, die eine Weisung zur Andienung von bis zu 100 Stück Aktien erteilt haben, beträgt die Zuteilungsquote 100 Prozent”, ... News weiterlesen

VST Building verkauft Tochtergesellschaft VST Engineering GmbH

VST Building Technologies trennt sich von ihrer Mehrheitsbeteiligung an der VST Engineering GmbH. Der 95-prozentige Anteil geht für 0,8 Millionen Euro an die VST Technologies GmbH, die nicht zur VST-Gruppe gehöre, so das Unternehmen am Freitag. Von der verkauften Tochtergesellschaft wurden bislang Planungsleistungen innerhalb der VST-Gruppe erbracht. „Die Software für die Erstellung der ... News weiterlesen

Anleihen, Zinsen und Währungen

Kein Ende der Palladiumknappheit in Sicht - Commerzbank Kolumne

2020 könnte das fünfte Jahr in Folge mit einem kräftigen Preisanstieg für Palladium werden. Seit Jahresbeginn hat der Preis bereits fast 40% bzw. rund 750 $/Feinunze zugelegt. Die jüngste Marktübersicht des Katalysatorherstellers Johnson Matthey bestätigt ein nachhaltiges und wohl auch weiter steigendes Angebotsdefizit. 2019 legte die Nachfrage aus der Automobilindustrie um rund 10% zu, ... weiterlesen

EUR/USD: Abwärtsdynamik verschärft sich - UBS-Kolumne

Rückblick: Das Währungspaar EUR/USD befindet sich seit dem Verlaufshoch vom 31. Dezember 2019 bei USD 1.123 in einem steilen Abwärtstrend. Mit dem Kursrutsch unter den 200er-EMA vom 07. Januar bei USD 1.116 zerschlugen sich die Träume der Bullen auf eine nachhaltige Trendwende im Währungspaar. Die Lage trübte sich für EUR/USD ein und eine Rückeroberung des 200er-EMA schlug am 16. Januar ... weiterlesen