Diese Woche hatte sich die Presse insbesondere auf die Aufarbeitung der Wirecard-Pleite gestürzt: Wer war in und außerhalb des Unternehmens schuld, wer hätte eingreifen können oder müssen? Wie können solche Fälle in Zukunft ausgeschlossen werden? „Wirecard-Skandal heizt Debatte über Reformen an“, titelte so die Börsen-Zeitung am Mittwoch und Sabine Wadewitz überschrieb ihren Kommentar darin mit „Testierter Betrug“. „Riesiger Betrugsverdacht bei Wirecard“ schrieb die Süddeutsche Zeitung, wobei das Wörtchen „Verdacht“ ... Bericht weiterlesen!
Zwar kann die volatile Aumann Aktie heute Kursgewinne verzeichnen, doch den charttechnischen ... weiterlesen!
Im Rahmen einer Analyse zur Bankenbranche hat die Nord LB die Aktie der Commerzbank mit ... weiterlesen!
DGAP-Media / 04.07.2020 / 07:00 Major Precious MetalsWKN A2P7L3Kursziel mittelfristig 1,50 ... weiterlesen!
Durchbruch für die kanadische Victoria Gold (WKN: A2PVRH): Das Unternehmen aus Toronto ist nun in ... weiterlesen!

Chartanalysen

paragon Aktie: Risiko von Gewinnmitnahmen steigt, aber…

Die paragon Aktie setzt heute ihre Kursrallye der letzten Tage, vor allem des gestrigen Tages, weiter fort. Aktuell notiert der Anteilschein des Automobilzulieferers bei 13,26 Euro mit 12,56 Prozent im Plus und nähert sich damit wieder der charttechnisch potenziell wichtigen 200-Tage-Linie an. Diese findet sich derzeit bei 13,88 Euro - zuletzt notierte paragons Aktienkurs im Februar über diesem ... technische Analyse weiterlesen

Adyen Aktie: Topbildung beim Wirecard-Konkurrenten voraus?

Während Deutschland über die Wirecard-Insolvenz diskutiert, erleben Aktien von anderen Payment-Anbietern wie Adyen einen Höhenflug. Bei 1.325,50 Euro verzeichnete der Anteilschein des niederländischen Wirecard-Konkurrenten, der sich aber nicht an den Teilen des insolventen DAX-Konzerns bedienen will, gerade erst ein neues Allzeithoch, erreicht am Montag. Trotzdem zeigt der Chart der Adyen ... technische Analyse weiterlesen

Aktien Deutschland - News zu Unternehmen

Commerzbank Aktie: Analysten sehen weiter kein Kurspotenzial

Im Rahmen einer Analyse zur Bankenbranche hat die Nord LB die Aktie der Commerzbank mit „Halten” und einem Kursziel von 3,50 Euro eingestuft. Am Freitag beendete der MDAX-Wert den XETRA-Handel bei 4,127 Euro, womit die Experten einiges an Abwärtsbpotenzial für den Aktienkurs der Commerzbank erwarten. Auch News am Freitagabend zu wichtigen Personalien im Vorstand und Aufsichtsrat brachten ... Nachricht weiterlesen

Commerzbank: Beben an der Konzernspitze

Zwei zentrale Personen an der Konzernspitze der Commerzbank treten zurück. Bank-Chef Martin Zielke hat seinen Rücktritt angeboten und wird spätestens Ende dieses Jahres aus dem Unternehmen ausscheiden. „Der Präsidial- und Nominierungsausschuss hat beschlossen, dem Aufsichtsrat zu empfehlen, die Bestellung von Martin Zielke zum Vorstandsmitglied und Vorstandsvorsitzenden der Commerzbank AG ... Nachricht weiterlesen

Aktien Deutschland - Analystenstimmen

Delivery Hero: Neue Prognose nicht ausgeschlossen

Bei Delivery Hero läuft es in der Pandemie-Zeit. Viele Verbraucher nutzen den Service der Gesellschaft. Die Analysten der UBS bestätigen daher die Kaufempfehlung für die Aktien von Delivery Hero. Das Kursziel steigt von 94,00 Euro auf 110,00 Euro an. Das Unternehmen zeigt Dynamik, der Marktanteil legt zu. Auch von Berenberg gibt es ein Kaufvotum für die Aktien von Delivery Hero. Hier ... Analystenstimme weiterlesen

Infineon: Eingetrübte Perspektiven

Die Analysten der Nord LB untersuchen im Rahmen einer Branchenstudie Gesellschaften aus dem Technologiebereich. Der gesamte Sektor erhält dabei weiter das Rating „neutral“. Für die Papiere von Infineon gibt es in der Studie eine Kaufempfehlung. Das Kursziel für die Papiere von Infineon sehen die Analysten bei 19,50 Euro. Im laufenden Jahr soll Infineon einen Gewinn je Aktie von 0,45 ... Analystenstimme weiterlesen

Nachrichten zu internationalen Aktien

Eyemaxx: Prospekt gebilligt

Die Luxemburger Behörden haben den Wertpapierprospekt der neuen Eyemaxx-Anleihe gebilligt. Auch die BaFin sowie die Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde wurden informiert. Damit kann die Zeichnung der Eyemaxx-Anleihe morgen starten. Auch startet morgen das Umtauschangebot für die bis 2021 laufende Anleihe der Immobiliengesellschaft. Die neue Eyemaxx-Anleihe läuft bis 2025. Sie ... News weiterlesen

ADO Properties will sich 450 Millionen Euro von Investoren holen

Der Immobilien-Konzern ADO Properties kündigt eine Kapitalerhöhung an. Die Luxemburger wollen neue Aktien zu jeweils 14,60 Euro im Gesamtvolumen von rund 450 Millionen Euro ausgeben. Aktionäre erhalten ein Bezugsrecht und können 5 Neue Aktien für 12 Altaktien zum Bezugspreis während der Bezugsfrist erwerben. Die Bezugsfrist läuft vom 6. Juli 2020 bis voraussichtlich zum 20. Juli 2020, der ... News weiterlesen

Anleihen, Zinsen und Währungen

Aufarbeitung der Wirecard-Pleite: Der Wochen-Rückblick - Börse München Kolumne

Diese Woche hatte sich die Presse insbesondere auf die Aufarbeitung der Wirecard-Pleite gestürzt: Wer war in und außerhalb des Unternehmens schuld, wer hätte eingreifen können oder müssen? Wie können solche Fälle in Zukunft ausgeschlossen werden? „Wirecard-Skandal heizt Debatte über Reformen an“, titelte so die Börsen-Zeitung am Mittwoch und Sabine Wadewitz überschrieb ihren ... weiterlesen

US-Arbeitsmarkt erholt sich schneller als erwartet - Commerzbank Kolumne

Die Lage am US-Arbeitsmarkt hat sich im Juni deutlich verbessert. Die Anzahl der Beschäftigten stieg stärker als erwartet um 4,8 Mio. Im Mai und Juni zusammen sind etwa ein Drittel der im März und April verlorengegangenen 22 Mio. Stellen wieder entstanden. Die Arbeitslosenquote sank von 14,7% im April auf 13,3% im Mai auf jetzt 11,1%. Bis zur Erreichung des Vorkrisenniveaus ist es dennoch ein ... weiterlesen