Aktien, Anleihen, Kurse - 4investors Finanz-News

Kommt es bei der Ballard Power Aktie zu einer Fortsetzung der starken Konsolidierung, die die letzten Tage prägte, oder gelingt nach der Abwärtsbewegung von 12,13 Dollar auf 8,68 Dollar der Ausbruch nach oben? Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.
Ballard Power Aktie: Jetzt wird es erst richtig spannend!
Zum Wochenausklang wird es bei der Ballard Power Aktie charttechnisch spannend. Wie erwartet ging es gestern für den Brennstoffzellen-Titel an der NASDAQ noch einmal weiter nach unten, zugleich deutete sich aber im Bereich 8,68/8,73 Dollar am Tagestief eine Stabilisierung an. Das kommt nicht ganz aus heiterem Himmel: Wir hatten im letzten Chartcheck zur Ballard Power Aktie bereits auf die kleinere Unterstützungsmarke im Bereich um 8,35/8,47 Dollar hingewiesen, die sich in der Nähe der gestrigen Stabilisierungszone befindet. Bei 8,86 Dollar ... Bericht weiterlesen!
Während die Geely Aktie seit einigen Tagen nach charttechnischen Verkaufssignalen massiv unter ... weiterlesen!
Paions Vertriebspartner Mundipharma hat in Japan von den Behörden die Marktzulassungsantrag für ... weiterlesen!
DGAP-News: M3 Metals / Schlagwort(e): Studienergebnisse/Research Update M3 Metals: M3 ... weiterlesen!
Graphenoxid ist ein gefragtes 2D-Nanomaterial. Unter anderem findet es in der Wasserfiltration, der ... weiterlesen!

Chartanalysen

Varta Aktie: Wackelige Chance auf die Wende

Kurz vor dem Wochenende bleibt die charttechnische Lage bei der Varta Aktie alles andere als stabil. Nach dem jüngsten Einbruch auf 72,60 Euro (wir berichteten) kam es zuletzt zwar zu einer Erholungsbewegung, bei 94,50 Euro drehte am Montag dieser Woche der Trend aber wieder nach unten. Die gute Nachricht: Mit einem gestern erreichten Verlaufstief bei 81,10 Euro und einer potenziellen ... technische Analyse weiterlesen

K+S Aktie: Die schlechten News reißen nicht ab

Die Talfahrt der K+S Aktie findet einfach kein Ende. Im Handel am heutigen Freitag rauscht der Aktienkurs des Rohstoff-Konzerns aus Kassel auf bis zu 8,704 Euro nach unten und notiert aktuell knapp über dem Tagestief bei 8,734 Euro - ein Minus von 5,66 Prozent. Mit der Entwicklung der letzten Tage bringt ein neues charttechnisches Verkaufssignal den Aktienkurs des Unternehmens aus Hessen ... technische Analyse weiterlesen

Aktien Deutschland - News zu Unternehmen

KPS: Dividende bleibt konstant - Umsatz- und Gewinnplus

KPS hat das Geschäftsjahr 2018/2019 mit einem Umsatzanstieg um 4,9 Prozent auf 180,7 Millionen Euro abgeschlossen. Die Gesellschaft weist einen operativen Gewinn auf EBITDA-Basis von 22,6 Millionen Euro und damit einen Anstieg um 12,6 Prozent aus. Ergebnismindernd hat sich ein Einmaleffekt über 4,8 Millionen Euro durch Earn-Out-Zahlungen in Zusammenhang mit der im letzten Geschäftsjahr ... Nachricht weiterlesen

Datagroup hebt Dividende an - „starkes Jahr”

Datagroup hat am Freitag Zahlen für das Geschäftsjahr 2018/2019 vorgelegt. Das Unternehmen aus Pliezhausen meldet einen Umsatzanstieg um 18,8 Prozent auf 323,3 Millionen Euro, während der operative Gewinn auf EBITDA-Basis um 15,4 Prozent auf 39,8 Millionen Euro gesteigert wurde. Je Datagroup-Aktie weist das Unternehmen einen Gewinnanstieg um 13,5 Prozent auf 1,76 Euro aus. Aktionäre der ... Nachricht weiterlesen

Aktien Deutschland - Analystenstimmen

Vonovia: Bewertung lässt keinen Spielraum

Im Rahmen einer Branchenstudie kümmern sich die Analysten der Nord LB um Immobiliengesellschaften. Dabei bestätigen sie das Rating „halten“ für die Papiere von Vonovia. Das Kursziel für die Aktien von Vonovia sehen die Experten bei 44,65 Euro. Erwartet wird von den Analysten ein Gewinn je Aktie von 2,24 Euro. Die Dividende soll 1,57 Euro betragen. Das KGV 2019e steht daher bei 22,6. ... Analystenstimme weiterlesen

Datagroup: Eine erhebliche Differenz

Die Jahreszahlen von Datagroup liegen teils etwas über den Schätzungen. Eine Prognose für das neue Jahr gibt es noch nicht. Traditionell wird diese auf der Hauptversammlung publiziert. Diese findet am 3. März statt. Die Analysten von Baader bestätigen nach den Zahlen die Verkaufsempfehlung für die Aktien von Datagroup. Das Kursziel für den Titel liegt weiter bei 36,00 Euro. Die ... Analystenstimme weiterlesen

Nachrichten zu internationalen Aktien

Media and Games Invest: gamigo übernimmt Verve Wireless

Zukauf bei der wichtigsten Beteiligung von Media and Games Invest, der gamigo AG: Die Gesellschaft übernimmt über ihre US-Tochter die wesentlichen Vermögensgegenstände von Verve Wireless. „Verve ist eine führende nordamerikanische mobile Datenplattform für standortbasiertes programmatisches Video- und Display-Marketing. Die Transaktion umfasst die Technologie und das geistige Eigentum von ... News weiterlesen

Marinomed Biotech: Aktienverkauf ist abgeschlossen

Die Platzierung von 105.000 Aktien der österreichischen Marinomed Biotech ist abgeschlossen. Drei Aktionärinnen der Gesellschaft, die Acropora Beteiligungs GmbH, VETWIDI Forschungsholding GmbH und BVT Beteiligungsverwaltung, haben sich von den Anteilscheinen getrennt und diese bei institutionellen Investoren platziert. Der Verkauf erfolgte zu 95 Euro je Marinomed Aktie. „Aufgrund der ... News weiterlesen

Anleihen, Zinsen und Währungen

China: Gute Anlagegelegenheiten im Jahr der Ratte – aber immer schön selektiv bleiben - DWS Kolumne

Am Samstag beginnt in China das Jahr der Ratte. Den im Zeichen dieses Tieres Geborenen wird unter anderem ein gutes Gespür für lukrative Geschäfte nachgesagt. In den kommenden zwölf Monaten dürften sich an den Kapitalmärkten der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt unserer Ansicht nach gute Gelegenheiten bieten, dieses Talent auch unter Beweis zu stellen. Der Hauptgrund für unsere ... weiterlesen

EZB-Rat beschließt Überprüfung des geldpolitischen Strategierahmens - Commerzbank Kolumne

In der zweiten EZB-Ratssitzung, die Christine Lagarde leitete, wurden keine geldpolitischen Änderungen vorgenommen. Die Leitzinsen bleiben solange unverändert, bis sich der Inflationsausblick dem Ziel der EZB (nahe, aber unter 2%) nähert. Monatlich werden Nettoanleihekäufe in Höhe von 20 Mrd. Euro getätigt, bis kurz vor der ersten Leitzinsanhebung. Zudem werden alle Fälligkeiten wieder ... weiterlesen