Aktien, Anleihen, Kurse - 4investors Finanz-News

Einerseits gilt auch bei der Ballard-Aktie die banale Börsenregel, dass Trend intakt sind solange sie nicht brechen, andererseits warnt diese Entwicklung vor dem Risiko möglicher Gewinnmitnahmen. Bild und Copyright: ViblyPhoto / shutterstock.com.
Ballard Power Aktie: Kommt jetzt der Absturz?
Nach dem gestrigen Feiertag an der US-Börse geht der Handel mit der Ballard Power Aktie heute weiter. Aktuelle Indikationen liegen bei 11,16&11,20 Dollar und damit klar unter dem, was am Freitag auf Schlusskursbasis gezahlt wurde: Der Brennstoffzellen-Titel war mit 12,04 Dollar nach einem Tageshoch bei 12,13 Dollar aus dem Handel gegangen. Zugleich war dies das bisherige Top einer Haussebewegung, die in den letzten Tagen zunehmend an Dynamik gewonnen hatte - bis hin zu einer möglichen deutlichen Übertreibung.Wir hatten bereits ... Bericht weiterlesen!
4investors - technische Analyse Für die Aumann Aktie könnte sich die „Börsen-Ampel” an einer starken Widerstandszone auf rot gestellt haben. Für den übergeordneten Aufwärtstrend bedeutet dies eine Gefahr. Bild und Copyright: Bennian / shutterstock.com.
Aumann Aktie: Durchbruch voraus?
Aktuelle Indikationen für die Aumann Aktie zeigen nach unten - und das könnte charttechnisch für ... weiterlesen!
Schwache Neunmonatszahlen des Unternehmens bringen am Dienstag den Aktienkurs von Heidelberger ... weiterlesen!
DGAP-News: Avicanna Inc. / Schlagwort(e): Personalie Avicanna ernennt Benjamin ... weiterlesen!
Erst vor Kurzem hatte Group Ten Metals (TSX-V PGE / WKN A2AN4B) bereits spektakuläre ... weiterlesen!

Chartanalysen

Lufthansa Aktie: Gar keine guten News!

Auf den ersten Blick sieht das heutige Minus bei der Lufthansa Aktie von 2,78 Prozent auf 14,53 Euro gar nicht so spektakulär aus. Derartige Schwankungen legt die DAX-notierte Airline-Aktie immer wieder mal hin. Was die Bewegung derzeit bemerkenswert macht ist das deutliche charttechnische Verkaufssignal, das damit verbunden ist. Ein Blick auf den Chart der Lufthansa Aktie zeigt: Zwei eng ... technische Analyse weiterlesen

Nordex Aktie: Große Vorsicht in der aktuellen Situation!

Zwar hat sich die Nordex Aktie recht schnell vom jüngsten Kursrückschlag auf 11,30 Euro erholt und ist auf heute erreichte 12,86 Euro geklettert. Doch es mehren sich die charttechnischen Anzeichen, dass der Aktienkurs des Windenergie-Konzerns hier an eine Decke stößt. Seit Mitte November hat sich in der Zone unterhalb des Hochs der Kursrallye von 8,55 Euro auf 13,10 Euro eine zunehmend ... technische Analyse weiterlesen

Aktien Deutschland - News zu Unternehmen

euromicron: Zech ist am Ziel

Die Gustav Zech Stiftung hat die letzte Hürde bei der geplanten Übernahme der operativen Aktivitäten der insolventen euromicron AG übersprungen. Vonseiten des Kartellamtes sei die Freigabe zur Veräußerung der in- und ausländischen Tochtergesellschaften an Zech erteilt worden, meldet euromicron am Dienstagnachmittag. Damit solle der Deal nun zeitnah abgeschlossen werden ... Nachricht weiterlesen

SBF schneidet 2019 besser als erwartet ab

Die m:access-notierte SBF AG meldet vorläufige Zahlen für 2019, die besser als erwartet ausgefallen sind. Bei der Gesamtleistung weist die Gesellschaft einen Anstieg um 17 Prozent auf 17,2 Millionen Euro aus. „Damit wurde, wie seitens des Vorstands angekündigt, der seit Jahren andauernde Trend des Umsatzrückgangs hin zu einem Wachstumskurs durchbrochen”, so SBF. Beim Gewinn meldet man ... Nachricht weiterlesen

Aktien Deutschland - Analystenstimmen

Linde: Kaufempfehlung entfällt

Die Aktie von Linde hat sich in den vergangenen Monaten sehr gut entwickelt. Somit hat sich der Kurs immer mehr dem Kursziel der Experten der DZ Bank angenähert. Daher stufen die Analysten das Papier ab. Bisher gab es für die Aktien von Linde eine Kaufempfehlung, das Kursziel lag bei 213,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten wird eine Halteempfehlung ausgesprochen. Das Kursziel sinkt auf ... Analystenstimme weiterlesen

Hella: Zahlen können nicht überzeugen

Im ersten Halbjahr sinkt der Umsatz bei Hella um 2,3 Prozent auf 3,313 Milliarden Euro. Das EBIT verringert sich um 57 Prozent auf 230 Millionen Euro. Die Marge fällt von 15,8 Prozent auf 7,0 Prozent. Mit den Zahlen bestätigt Hella die Prognose für das Gesamtjahr. Der Umsatz soll zwischen 6,5 Milliarden Euro und 7,0 Milliarden Euro liegen. Im Vorjahr waren es 6,8 Milliarden Euro. ... Analystenstimme weiterlesen

Nachrichten zu internationalen Aktien

Shop Apotheke Europe: Umsatz und Marge im Plan

Vorläufigen Zahlen zufolge hat Shop Apotheke Europe den Umsatz im Jahr 2019 von 539,7 Millionen Euro auf rund 701 Millionen Euro gesteigert. Auf das vierte Quartal 2019 entfallen rund 192 Millionen Euro Umsatz gegenüber 151 Millionen Euro im Vorjahresquartal. „Basis der dynamischen Umsatzentwicklung war die erfolgreiche Erhöhung der Anzahl aktiver Kunden in Europa von 3,5 Millionen Ende 2018 ... News weiterlesen

4basebio: Ehemalige Expedeon kündigt Aktienrückkauf an

Und noch eine zweite Nachricht von 4basebio am heutige Tag. Das Unternehmen, besser unter früheren Namen wie Expedeon oder auch Sygnis bekannt, hat heute nicht nur die Umfirmierung in 4basebio bekannt gegeben, sondern legt am Nachmittag mit der Ankündigung eines Aktienrückkaufs nach. Man wolle im Rahmen dieses Aktienrückkaufangebots bis zu 2.056.452 eigene Aktien erwerben, heißt es vonseiten ... News weiterlesen

Anleihen, Zinsen und Währungen

Auswirkungen des Phase-1-Handelsabkommens der USA mit China - Commerzbank Kolumne

Der wesentliche Punkt des Phase-1-Handelsabkommens der USA mit China dürfte sein, dass der Streit nicht weiter eskaliert und dem globalen Handel dadurch Gelegenheit gegeben wird, sich zu erholen. Für einzelne Volkswirtschaften könnten aber die Auswirkungen beträchtlich sein – so profitieren besonders einige südostasiatische Tigerländer von den höheren Zöllen, die China und die USA ... weiterlesen

Ausblick auf die EZB-Sitzung am 23. Januar 2020 - DWS Kolumne

Auch wenn wir keine Überraschungen von der kommenden EZB-Ratssitzung erwarten, bietet sie zusammen mit der Pressekonferenz eine gute Gelegenheit, ein besseres Gefühl für die Überzeugungen und Prioritäten der immer noch relativ neuen Präsidenten Christine Lagarde zu bekommen. Dies bezieht sich in erster Linie auf den mittel- bis langfristigen Zeithorizont, für den wir Lagarde einen ... weiterlesen