Aktien, Anleihen, Kurse - 4investors Finanz-News

Zu einer künftigen Dividende will sich bet-at-home CEO Franz Ömer im Gespräch nicht äußern. Er bestätigt jedoch erneut, dass man fast eine Vollausschüttung durchführen will. Bild und Copyright: bet-at-home.
bet-at-home: Die Krux mit den Regularien
Wirklich einordnen mag der Markt die Zahlen von bet-at-home zum ersten Halbjahr offenbar nicht. Ging es nach der Publikation der Zahlen zunächst mit dem Kurs nach oben, so rutscht die Aktie im Verlauf des Nachmittags in den roten Bereich. Die Linzer melden einen Brutto-Wett- und Gamingertrag von 56,8 Millionen Euro, das ist ein Minus von 8,8 Prozent. Das EBITDA sinkt von 15,8 Millionen Euro auf 5,4 Millionen Euro. Im Gespräch mit unserer Redaktion sieht CEO Franz Ömer drei Gründe für das Abschneiden: Deutschland, Österreich und Polen. In Deutschland belasten regulatorische Entwicklungen das Geschäft und somit den Umsatz. Man wartet auf eine Casino-Lizenz und muss sich dafür schon seit Herbst 2020 an gewisse Vorgaben halten, obwohl die Lizenz noch nicht erteilt wurde. Doch ... Bericht weiterlesen

bet-at-home.com - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Ein charttechnisches Update zur Varta Aktie, die gestern mit 3,39 Prozent Kursplus bei 151 Euro aus dem XETRA-Handel gehen konnte. Mehr noch: Ein ... weiterlesen!
Pantaflix beruft Stephanie Schettler-Köhler in den Vorstand: Die Managerin soll als Chief Operating Officer (COO) für das Medien-Unternehmen ... weiterlesen!
Weiter ohne klare Tendenz: Die deutschen Aktienbörsen haben in der vergangenen Woche keine ... weiterlesen!
Rückblick: Mit der Rückeroberung der Unterstützung bei splitbereinigten USD 117.00 setzte bei ... weiterlesen!
Tembo Gold (TSXV TEM / FRAU T23A) schließt die erste Runde seiner laufenden Finanzierung ... weiterlesen!

Chartanalysen

BYD Aktie demonstriert Stärke: Mit Wucht nach oben - neues Top im Anmarsch?

Schon im Crash der China-Aktie hatte sich die BYD Aktie deutlich besser als andere Papiere halten können. Nun, in der Erholung, schießt der Aktienkurs des Elektroauto-Konzerns nach oben und über wichtige charttechnische Hindernisse hinaus. An der Börse in Hongkong konnte die BYD Aktie heute den Handel bei 258,20 Hongkong-Dollar beenden nach einem Tageshoch bei 260,20 Hongkong-Dollar - ein ... technische Analyse weiterlesen

Nel ASA Aktie: Neue Woche, neues Glück?

Sowohl der Abwärtstrend als auch die potenzielle charttechnische Bodenbildung bei der Nel ASA Aktie sind intakt. In der vergangenen Woche gelang der Wasserstoff-Aktie kein Anlauf auf entscheidende charttechnische Hindernisse. Dafür kam die breite potenzielle Bodenzone zwischen 16,38/16,50 Norwegische Kronen und 15,85/16,04 Norwegische Kronen wieder in den Fokus. Am Freitag erreichte Nels ... technische Analyse weiterlesen

Aktien Deutschland - News zu Unternehmen

Rheinmetall: Weitere Abschreibungen - Gewinn auf Rekordniveau

Rheinmetall hat weitere 110 Millionen Euro auf das zum Verkauf stehende Geschäft mit Klein- und Großkolben abgeschrieben. Die Prognose des Unternehmens für das fortgeführte Geschäft bleibt hiervon unberührt. Für die erste Jahreshälfte 2021 meldet Rheinmetall einen Umsatzanstieg von 2,37 Milliarden Euro auf 2,58 Milliarden Euro. Operativ meldet man einen Gewinnanstieg von 96 Millionen ... Nachricht weiterlesen

Evotec: Gute News zu Eliapixant-Projekt mit Bayer

Evotec meldet Daten zu einer klinischen Studie der Phase IIb mit Eliapixant (BAY1817080) in der Behandlung von refraktärem chronischem Husten. Das Projekt ist Teil einer Kooperation zwischen dem Bayer-Konzern und dem Hamburger Biotech-Konzern. „Der primäre Endpunkt zur Wirksamkeit wurde erreicht. Die Studie ergab eine statistisch signifikante Verbesserung der stündlichen ... Nachricht weiterlesen

Aktien Deutschland - Analystenstimmen

Teamviewer: Wieder im Aufwärtstrend?

Die endgültigen Zahlen von Teamviewer haben eine Reihe von Analystenstimmen bewirkt. So sprechen die Experten von J.P. Morgan von enttäuschenden Ergebnissen im zweiten Quartal. Sie relativieren dies jedoch, da sich die Geschäfte im Juni belebt haben. Somit dürfte das zweite Quartal die Talsohle für Teamviewer gewesen sein. Erwartet wird von den Amerikanern, dass sich die Nachfrage im ... Analystenstimme weiterlesen

Northern Data: Die Analysten sprechen

Die Aktien von Northern Data stehen aktuell im Fokus vieler Investoren. Der Kurs der Aktie ist zuletzt deutlich zurückgekommen. Der Bitcoin ist mehr und mehr im Mainstream angekommen, nicht nur weil El Salvador den Bitcoin als Währung anerkannt hat und Elon Musk ihn immer wieder thematisiert. Allerdings wird beim Mining von Bitcoins auch viel Energie verbraucht, die oftmals aus fossilen ... Analystenstimme weiterlesen

Nachrichten zu internationalen Aktien

Coinbase startet Deutschland-Angebot

Die Krypto-Plattform Coinbase nimmt über ihre Tochtergesellschaft Coinbase Germany GmbH Aktivitäten in Deutschland auf. Man bediene ab sofort den deutschen Markt und wolle sowohl Endkunden als auch institutionellen Kunden einen sicheren, einfachen und regulierten Zugang zur Krypto-Ökonomie bieten, so Coinbase am Dienstag. Die Dienstleistungen unterliegen der BaFin-Aufsicht. „Coinbase ... News weiterlesen

Aktien: BYD, flatexDEGIRO, Morphosys, Vonovia und Northern Data - die 4investors Top-News

Wo ist am Aktienmarkt etwas los, welche Themen interessieren Anleger derzeit besonders? Vor allem für Trader ist es wichtig zu wissen, wo „die Musik spielt” und welche Themen an der Börse aktuell besonders stark im Fokus stehen. Und hier entscheidet nicht die 4investors-Redaktion, sondern die Leser. Welche unserer Berichte erzielten außergewöhnliche Aufmerksamkeit, was interessierte ... News weiterlesen

Anleihen, Zinsen und Währungen

ISM-Index erneut gefallen, Euroraum holt auf - Commerzbank

Der ISM-Index, der die Stimmung der US-Unternehmen widerspiegelt, ist im Juli von 60,6 auf 59,5 Punkte gefallen. Das Niveau spricht für ein hohes – aber nachlassendes – Expansionstempo. Schon im November 2020 hatte der ISM-Index knapp 60 Punkte erreicht. Seither hat der Euroraum merklich aufgeholt. Die ISM-Daten zeigen auch, dass die Nachfrage nach Arbeitskräften im Verarbeitenden Gewerbe ... weiterlesen

Am Morgen: Aareal, HSBC und Stabilus im Blickpunkt - Nord LB Kolumne

Die deutsche Industrie hat ihr Wachstum zu Beginn der zweiten Jahreshälfte trotz anhaltender Lieferengpässe beschleunigt. Der Einkaufsmanagerindex legte im Juli um 0,8 auf 65,9 Punkte zu. Das ist der drittbeste Wert seit Beginn der Umfrage 1996. Die Auftragsbestände wuchsen diesmal in Rekordtempo. Anhaltende Sorgen wegen der wackligen Versorgung mit wichtigen Materialien wie Chips drückten ... weiterlesen