Die Charttechnik hat bei der Wirecard Aktie bisher all denen einen Strich durch die Rechnung gemacht, die auf starke Kurssteigerungen gesetzt haben. Zu stark war in den letzten Tagen eine Widerstandszone, die sich rund um das obere Ende des mittlerweile geschlossenen Gaps bei 97,20/103,30 Euro etabliert hat. Zwischen 103,30 Euro und 105,80 Euro scheiterten in den letzten acht (!) Handelstagen regelmäßig die Ausbruchsversuche. Und selbst wenn diese Hürde überwunden werden kann, stößt die Wirecard Aktie schnell auf die nächsten ... Bericht weiterlesen!
Startet die Deutsche Telekom Aktie mit einem charttechnischen Kaufsignal in die neue Woche? Die ... weiterlesen!
Es sieht gut aus bei der Wirecard Aktie - zumindest auf den ersten Blick. Mit einem Anstieg auf bis ... weiterlesen!
DGAP-News: TTIP Ltd. / Schlagwort(e): Sonstiges Aimondo: Online Händler nutzen die ... weiterlesen!
Mexiko, der weltweit größte Silberproduzent, ist das jüngste Land, das als Reaktion auf den ... weiterlesen!

Chartanalysen

Daimler Aktie: Das könnte die Chance sein…

Hohe Volatilität prägt weiterhin bei der Daimler Aktie das charttechnische Geschehen. Nach dem Corona-Crash der Auto-Aktie auf 20,275 Euro am 19. März ging es zunächst auf 30,775 Euro am 25. März nach oben, bevor der Trendpfeil in den letzten Tagen wieder nach unten wies. Allerdings schaffte Daimlers Aktienkurs in den letzten drei Handelstagen bei 24,30/24,62 Euro eine Stabilisierung. Heute ... technische Analyse weiterlesen

STS Group Aktie: Gelingt eine Bodenbildung?

Im heute festen Marktumfeld an der Frankfurter Börse klettert der Aktienkurs der STS Group deutlich. Aktuell liegt das Papier knapp 9 Prozent im Plus bei 2,7427 Euro - das ist zugleich das bisherige Tageshoch für den Titel, der sich am Montag damit deutlich stärker als DAX & Co. entwickelt. Nach den heftigen Verluste in den vergangenen Monaten zeichnet sich bei der STS Group Aktie ... technische Analyse weiterlesen

Aktien Deutschland - News zu Unternehmen

Deutsche Rohstoff zieht Prognose zurück - 25 Millionen Euro werden in Rohstoff-Aktien investiert

Gleich von zwei Seiten wird die Deutsche Rohstoff aktuell getroffen. Zum einen die Folgen der Corona-Pandemie, zum anderen der Absturz beim Ölpreis. Man fühle sich für die Situation gerüstet, teilt das Unternehmen nun heute mit. „Der Konzern verfügt über ausreichend liquide Mittel, um die gegenwärtige Krise zu meistern”, so Deutsche Rohstoff. Ende 2019 kam die Scale-notierte ... Nachricht weiterlesen

CompuGroup Medical: Hauptversammlung online

CompuGroup Medical wird die diesjährige ordentliche Hauptversammlung nicht als Präsenzveranstaltung durchführen, sondern online. Ein neues Gesetz, das der Bund jüngst im Zuge der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie erlassen hat, ermöglicht dies. „Somit kann die Hauptversammlung wie ursprünglich geplant am 13. Mai 2020 stattfinden und eine zeitliche Verzögerung der Dividendenzahlung auf ... Nachricht weiterlesen

Aktien Deutschland - Analystenstimmen

Rheinmetall: Attraktive Möglichkeit

Am 8. Mai gibt es von Rheinmetall die Zahlen zum ersten Quartal. Diese dürften noch relativ unbeeinflusst von Corona sein. Der Umsatz sollte stabil sein, gestützt werden die Zahlen vom Defence-Bereich, während der Automotive-Bereich schwächeln dürfte. Im zweiten Quartal sollte sich die vorläufige Schließung vieler Autoproduktionsstätten in den Zahlen bemerkbar machen. Dagegen dürfte ... Analystenstimme weiterlesen

Leoni: Hoffnung auf Staatshilfe

Die letzten Jahre bei Leoni waren schwierig. Zuletzt gab es aber wieder klare Hoffnungssignale. Die Herausforderungen wurden kleiner, die Kostensenkungsmaßnahmen wirkten. Doch dann kam Corona und stürzte Leoni in die nächste Krise. Die Zahlen für 2020 werden von dem Virus negativ beeinflusst werden. Die Liquidität dürfte ab dem zweiten Quartal zum Problem werden. Daher setzt Leoni auf ... Analystenstimme weiterlesen

Nachrichten zu internationalen Aktien

ams will eigene Aktien zurückkaufen

Aufgrund von Programmen zur Mitarbeiter-Beteiligung wird die ams AG eigene Aktien zurückkaufen. „Der Rückkauf eigener Aktien erfolgt über die ordentliche Handelslinie an der SIX Swiss Exchange zum Marktpreis. Das Rückkaufprogramm beginnt am 8. April 2020 und dauert bis spätestens 4. Dezember 2021”, kündigt das österreichische Unternehmen am Montag an. Maximal sollen rund 13,7 Millionen ... News weiterlesen

Wirecard vs. Adyen: Wessen Geschäft ist resistenter gegen die Corona-Krise?

Die Charttechnik hat bei der Wirecard Aktie bisher all denen einen Strich durch die Rechnung gemacht, die auf starke Kurssteigerungen gesetzt haben. Zu stark war in den letzten Tagen eine Widerstandszone, die sich rund um das obere Ende des mittlerweile geschlossenen Gaps bei 97,20/103,30 Euro etabliert hat. Zwischen 103,30 Euro und 105,80 Euro scheiterten in den letzten acht (!) Handelstagen ... News weiterlesen

Anleihen, Zinsen und Währungen

Aktienmärkte: In den USA spitzt sich die Corona-Krise zu - Börse München Kolumne

Unruhe durch US-Arbeitsmarktdaten: Die deutschen Aktienmärkte haben in der vergangenen Woche erneut geschwankt und dabei in weiten Teilen nachgegeben. Nachdem sich die Anleger zu Beginn der Handelswoche noch etwas optimistischer gezeigt hatten, gewannen im weiteren Verlauf die Sorgen über die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie wieder die Oberhand. Hierzu trugen neben den ... weiterlesen

Das gab es noch nie: Ein globales Konzert wirtschaftsunterstützender Maßnahmen in Rekordhöhe - Weberbank-Kolumne

Am 1. April muteten die veröffentlichten Wirtschaftsdaten wie ein Aprilscherz an. Nur leider war es keiner. Die wirtschaftlichen Konsequenzen der COVID-19-Pandemie führen zu immer weiter nach unten revidierten Volkswirtschaftsschätzungen. Die Kapitalmärkte verharren entweder in Schockstarre (Rentenmarkt) oder zeigen ein heftiges Hin und Her (Aktienmärkte). Im heutigen „Finanzmarkt ... weiterlesen