4investors Börsennachrichten: Aktien, Anleihen, Krypto, Kurse

Wieder einmal gerät die Wirecard Aktie nach einem Bericht in der „Financial Times” unter Druck. Dabei offenbart sich aber vor allem eins: Die Börse reagiert extrem nervös, egal wie relevant die FT-News tatsächlich sind. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.
Wirecard Aktie: Deutsche-Bank-News bringt Kurs ins Schleudern - auch ohne Shortseller
Der Wochenstart bei der Wirecard Aktie ist turbulent: Zunächst rauscht der Aktienkurs des DAX-notierten Unternehmens im frühen XETRA-Handel auf 93,12 Euro nach unten, erholt sich anschließend auf 101 Euro und liegt aktuell bei 100,00 Euro mit 1,01 Prozent gegenüber Freitag im Plus. Nach dem Rutsch unter die Unterstützung an der 101-Euro-Marke ist ein erster Rebreakversuch also misslungen. ... Bericht weiterlesen!
4investors - technische Analyse Nach der erneuten Niederlage in einem Monsanto-Prozess ist die Bayer Aktie auf Talfahrt gegangen. Es bestehen Risiken, dass diese Abwärtsbewegung noch nicht ihr Ende gesehen hat, aber auch Chancen an einer starken Unterstützungszone. Bild und Copyright: Bayer.
Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
Bisher konnte sich die Bayer Aktie nicht aus der schwierigen charttechnischen Lage befreien, die ... weiterlesen!
Bei der Steinhoff Aktie wackeln weitere charttechnische Unterstützungsmarken. Im Handel am Montag ... weiterlesen!
DGAP-Media / 25.03.2019 / 16:40 Die DCI AG gibt heute die Zahlen für das Geschäftsjahr ... weiterlesen!
Die kritischen Stimmen zur geplanten Fusion von Newmont Mining (WKN 853823) und Goldcorp (WKN ... weiterlesen!

Chartanalysen

Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!

Im Chart der Baumot Aktie nimmt die Unterstützungszone zwischen 1,36 Euro und 1,39/1,42 Euro eine dominante Rolle ein. Hier fand der Aktienkurs des Herstellers von Reinigungssystemen für Dieselabgase bereits im Juli 2018 einen Boden, ebenso in den letzten Wochen. Doch heute wird die charttechnische Signalzone auf eine harte Probe gestellt: Im Handelsverlauf am Montag rauscht Baumots Aktienkurs ...technische Analyse weiterlesen

Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant

Bei der Paragon Aktie geht derzeit das Tauziehen um den weiteren Trend in die nächste Runde. Zur Erinnerung: Nach dem Absturz auf 14,90 Euro, die der Aktienkurs am 11. Februar erreichte, waren die vergangenen Wochen und insbesondere weite Teile des laufenden Monats von einer Erholungsrallye der Paragon Aktie auf 40,00 Euro geprägt. Erst in den letzten Tagen übernahmen Gewinnmitnahmen die Regie ...technische Analyse weiterlesen

Aktien Deutschland - News zu Unternehmen

Bijou Brigitte: Stabile Dividende

Bijou Brigitte will wie im Vorjahr eine Dividende von 3,00 Euro je Aktie an die Aktionäre ausschütten. Die Hauptversammlung muss diesem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat noch zustimmen. Die Aktionäre treffen sich am 18. Juni. Legt man den aktuellen Schlusskurs zugrunde, errechnet sich daraus eine Dividendenrendite von rund 7,1 Prozent. Weitere Zahlen wird Bijou Brigitte im April ...Nachricht weiterlesen

Curasan legt Wandelanleihe auf

Curasan will Wandelschuldverschreibungen ausgeben. Die Wandelanleihe soll ein Volumen von fast 5 Millionen Euro haben. Sie ist in 499.999 Stück zu je 10,00 Euro unterteilt. Das Papier soll fünf Jahre laufen, die Verzinsung dürfte jährlich bei 5,0 Prozent liegen. Der anfängliche Wandlungspreis liegt bei 1,05 Euro. Die Begebung der Anleihe soll Ende April erfolgen. Altaktionäre können die ...Nachricht weiterlesen

Aktien Deutschland - Analystenstimmen

Bayer: Kaum eine Veränderung

Die Analysten von Goldman Sachs lassen die jüngsten Zahlen von Bayer in ihr Modell zur Aktie einfließen. Wie bisher gibt es eine Kaufempfehlung für die Aktien von Bayer. Das Kursziel sahen die amerikanischen Experten bisher bei 78,00 Euro. In der neuen Studie sinkt das Kursziel für die Papiere von Bayer auf 77,00 Euro. An ihrem Modell nehmen die Analysten nach den Zahlen kaum ...Analystenstimme weiterlesen

Schaeffler: Weit weg vom 52-Wochen-Hoch

2018 steigt der Umsatz bei Schaeffler um 1,6 Prozent auf 14,24 Milliarden Euro an. Das EBIT verringert sich um 11,4 Prozent auf 1,354 Milliarden Euro. Der Gewinn sinkt um 10,1 Prozent auf 881 Millionen Euro. Je Aktie soll es wie im Vorjahr eine Dividende von 0,55 Euro geben. 2019 soll der Umsatz währungsbereinigt um 1 Prozent bis 3 Prozent zulegen. Die EBIT-Marge vor Sondereffekten soll zwischen ...Analystenstimme weiterlesen

Nachrichten zu internationalen Aktien

Steinhoff Aktie: Nächste Signalmarke wackelt bedenklich!

Bei der Steinhoff Aktie wackeln weitere charttechnische Unterstützungsmarken. Im Handel am Montag rauscht der Aktienkurs des SDAX-notierten Unternehmens auf bis zu 0,1025 Euro in die Tiefe, notiert mittlerweile aber wieder bei 0,1046 Euro - das Minus wurde damit auf 3,15 Prozent reduziert. Nach den charttechnischen Verkaufssignalen an den Signalmarken um 0,113/0,114 Euro und 0,116/0,118 Euro ...News weiterlesen

Zeal Network steigert 2018 Umsatz und Gewinn

Zeal Network schließt das Jahr 2018 mit einem Umsatzanstieg von 134,3 Millionen Euro auf 154,8 Millionen Euro ab. Vor Zinsen und Steuern melden die Briten einen Gewinnanstieg von 25,2 Millionen Euro auf 38,3 Millionen Euro. Bereinigt um Sonderfaktoren, vor allem im Zusammenhang mit der geplanten Übernahme von Lotto24, sei der operative Gewinn auf 46,6 Millionen Euro gestiegen. Man habe 2018 ...News weiterlesen

Anleihen, Zinsen und Währungen

DAX im Abwärtssog: Inverse Zinsstruktur und Konjunktursorgen - Donner & Reuschel Kolumne

Nahm der DAX 30 diese Entwicklung letzte Woche schon vorweg? Am 19.03. wurde die immens wichtige 11.800´er Marke erfolglos getestet. Seither geht es stetig bergab. Am Freitag erfolgte sogar die Rückkehr in den 2018´er Abwärtsmodus. Am US-Anleihemarkt stehen die Zeichen auf eine anstehende Rezession. Die Renditen kurzfristiger Staatsanleihen waren am Freitag erstmals seit zwölf Jahren wieder ...weiterlesen

Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne

Der übergeordnete Aufwärtstrend des Euro Bund-Future wurde zuletzt deutlich verlassen. Bei 163,07 erfolgte dann der Turnaround. Das finale Ergebnis daraus ist das aktuelle „Steigende Dreieck“. Das übergeordnete Gesamtbild wird zunehmend bullischer. Gemäß Aussagen der EZB und dessen Präsident Mario Draghi werden Zinsschritte nach oben in diesem Jahr gänzlich ausbleiben. Frühestens 2020 ...weiterlesen

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR