Aktien, Anleihen, Kurse - 4investors Finanz-News

Im Chart der Aktie der Deutschen Bank mehren sich die Anzeichen, dass die jüngste Konsolidierung vorbei sein könnte. Bild und Copyright: Deutsche Bank.
Deutsche Bank Aktie: Es kommt Leben in den DAX-Wert!
Nach einer kleinen charttechnischen Konsolidierung scheint aktuell in die Deutsche Bank Aktie wieder Leben zu kommen. Zwar ging die Commerzbank Aktie gestern deutlich stärker aus dem Handel nach den Neuigkeiten vom Freitag, wir berichteten, aber für den Aktienkurs der Deutschen Bank blieb immerhin 3,9 Prozent Plus auf 8,808 Euro am Ende des XETRA-Handels. Das Tageshoch wurde bei 8,916 Euro notiert - was zeigt, dass die Bullen noch an Stärke gewinnen müssen. Aktuelle Indikationen, am frühen Morgen noch mit begrenzter Aussagekraft, zeigen ... Bericht weiterlesen!
4investors - technische Analyse Die Kursrallye der letzten Tage bei der Nel ASA Aktie hinterlässt heute Morgen erste Spuren, das Risiko kurzfristiger Gewinnmitnahmen und eines Pullbacks steigt. Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.
Nel ASA Aktie: Vorsicht, Risiko!?
Ein kurzes charttechnisches Update zur Nel ASA Aktie, die heute Morgen ihre gestrige Rekordjagd ... weiterlesen!
Es wird wieder gezockt in der Wirecard Aktie: Aktuell geht der Aktienkurs des insolventen Konzerns ... weiterlesen!
DGAP-Ad-hoc: MAN SE / Schlagwort(e): Personalie MAN SE: Ausscheiden des ... weiterlesen!
Nimmt der Goldpreis jetzt neue Höhen in Angriff? Wenn man den Analysten von TD Securities glaubt, ... weiterlesen!

Chartanalysen

Varta Aktie: Das wäre geschafft, aber…

Mit dem Ausbruch der Varta Aktie über den wichtigen charttechnischen Widerstand bei 97,65/98,90 Euro gab es deutliche Kaufsignale für den Aktienkurs des Batteriekonzerns. Wir hatten in der vergangenen Woche bereits auf diese Entwicklung aufmerksam gemacht und seitdem konnte sich Vartas Aktienkurs weiter nach oben bewegen. Im Handel am gestrigen Montag erreichte das Papier in der Spitze 108,90 ... technische Analyse weiterlesen

Commerzbank Aktie: Die Börse „feiert” die Rücktritte von Zielke und Schmittmann

Starker Wochenstart bei der Commerzbank Aktie, die aktuell im XETRA-Handel der Frankfurter Börse 6,42 Prozent auf 4,392 Euro gewinnt und heute Morgen bereits bei 4,429 Euro gesehen wurde. Der Kurssprung ist ein deutliches Statement der Börse, wie „zufrieden” man mit der bisherigen Arbeit von Vorstandchef Martin Zielke und Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann ist - beide haben nämlich am ... technische Analyse weiterlesen

Aktien Deutschland - News zu Unternehmen

Indus Holding: Belastungen bei den Halbjahreszahlen

Am 6. August wird Indus Holding die Zahlen zum ersten Halbjahr vorstellen. Doch schon jetzt ist klar, dass es eine Reihe von Wertminderungen auf Firmenwerte geben muss. Diese haben eine Höhe von 31,6 Millionen Euro. Die Pandemie sorgt für diese Wertberichtigungen, da sich eine Reihe von Zukunftsperspektiven verschlechtert hat. 29,2 Millionen Euro der Wertminderungen entfallen auf den ... Nachricht weiterlesen

Lloyd Fonds begibt Wandelschuldverschreibung

Lloyd Fonds wird eine Wandelschuldverschreibung begeben. Diese soll bis 2024 laufen und ein Volumen von 5 Millionen Euro haben. Das Bezugsrecht der Altaktionäre ist ausgeschlossen. Vielmehr wird es für ausgewählte Investoren eine Privatplatzierung geben. Noch gibt es keine Informationen über den Zins und den Wandlungspreis. Dies muss noch festgelegt werden. Dazu CEO Achim Plate: „Die ... Nachricht weiterlesen

Aktien Deutschland - Analystenstimmen

Aurelius: Deutlich unterm dem Kursziel

Aurelius hat sich von MEZ getrennt. Käufer ist ein Privatinvestor aus der Schweiz. Seit 2015 gehörte das Traditionsunternehmen zu Aurelius. Finanzielle Details werden nicht genannt. Die Analysten von Baader glauben jedoch nicht, dass der Verkauf einen großen Einfluss auf die Zahlen von Aurelius hat. Die Aktien von Aurelius notieren weiter klar unter dem Kursziel der Analysten. Die ... Analystenstimme weiterlesen

Bayer: Unsicherheit steigt wieder an

Der Glyphosat-Vergleich von Bayer in den USA ist teils in Gefahr. Ein Richter ist sich nicht sicher, ob er alle Teile des Vergleichs genehmigen kann. Bei dem beanstandeten Teil geht es um zukünftige Klagen. Am 24. Juli findet zu diesem Teil daher eine Anhörung vor dem zuständigen Richter statt. Laut bisherigen Aussagen soll der Vergleich ein Volumen von bis zu 10,8 Milliarden Euro haben. ... Analystenstimme weiterlesen

Nachrichten zu internationalen Aktien

Fabasoft: Großaktionär verkauft Aktien

Der Großaktionär von Fabasoft, die Fallmann & Bauernfeind Privatstifung, will sich von einem Aktienpaket trennen. Bis zu 400.000 Aktien von Fabasoft will man veräußern. Dies soll im Rahmen einer Privatplatzierung geschehen. Damit will der Großaktionär den Streubesitz vergrößern und die Liquidität im Handel erhöhen. M.M. Warburg kümmert sich um den Verkauf. Laut letztem ... News weiterlesen

AirBnB, Skype: Kannibalisiere Dich selbst, oder Du wirst kannibalisiert! - Podcast

Das Motto „Lieber kannibalisieren wir uns selbst, als dass uns andere kannibalisieren“, dient dem Top Management von Google zum Einschwören der Mitarbeiter auf Veränderungen und Disruptionen. Denn nichts muss so bleiben, wie es heute ist. Ob digitaler Wandel oder gar aktuell die Corona Krise, nur wer sich immer wieder hinterfragt, optimiert und neu erfindet, kann langfristig eine starke ... News weiterlesen

Anleihen, Zinsen und Währungen

Deutsche Auftragseingänge und Produktion erholen sich zwar, enttäuschen aber - Commerzbank Kolumne

Nach dem Einbruch im März und April sind die Auftragseingänge der deutschen Industrie im Mai kräftig um 10,4% M/M gestiegen. Der starke Zuwachs hat aber bei weitem nicht ausgereicht, den vorhergehenden starken Rückgang wieder auszugleichen. Man hatte auch mit einem stärkeren Zuwachs gerechnet. Damit sind die Orders immer noch 30% niedriger als im Februar bzw. dem Vorkrisenniveau. Dies weist ... weiterlesen

Hoffnungen richten sich auf Fortschritte bei der Suche nach einem Impfstoff gegen Covid-19 - Börse München Kolumne

Optimisten einmal mehr in der Überzahl: Die deutschen Aktienmärkte haben die vergangene Handelswoche erheblich fester beendet, dabei allerdings wie derzeit gewohnt merklich geschwankt. Vor allem starke US-Konjunkturzahlen – zuerst zum Immobilienmarkt, dann die Arbeitsmarktdaten – waren es, die die Waagschale an den Märkten dieses Mal hin zu „Hoffnung auf eine wirtschaftliche Erholung ... weiterlesen