Bei VERIANOS Real Estate dreht sich alles um Immobilien und Fonds. Im Interview mit unserer Redaktion erläutert Vorstand Tobias Bodamer das Geschäftsmodell der Gesellschaft. Die Strategie beim Kauf von Immobilien ist ebenso Thema des Interviews wie die Auflage von zwei neuen Fonds. Dabei stehen Spanien und Deutschland im Fokus. Doch das ist erst der Anfang. Laut nachgedacht wird bei VERIANOS zudem über die Emission einer Anleihe. www.4investors.de: VERIANOS Real Estate ist am Markt bisher eine recht unbekannte Größe. Was machen ... Bericht weiterlesen!
Bei der Commerzbank Aktie stehen die Zeichen heute Morgen auf leichte Gewinnmitnahmen. ... weiterlesen!
Das könnte ein „Volltreffer” werden: Letzte Woche bereits und auch noch einmal heute Morgen ... weiterlesen!
DGAP-Ad-hoc: Eyemaxx Real Estate AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung Eyemaxx Real Estate AG: ... weiterlesen!
Die Aktie des australischen High Purity Alumina-Entwicklers FYI Resources (ASX: FYI; FRA: ... weiterlesen!

Chartanalysen

Aurelius Aktie: Zweiter Anlauf Richtung Kaufsignal

Am Freitag sah es zwischenzeitlich so aus, als hätte die Aurelius Aktie die Folgen der jüngsten dubiosen Shortseller-Attacke überwunden. Bis auf 34,70 Euro war der Aktienkurs des Münchener Beteiligungs-Konzerns zwischenzeitlich geklettert. Doch auf Schlusskursbasis sieht das Bild anders aus: Mit 33,54 Euro (+0,18 Prozent) ging es deutlich unter Tageshoch aus dem Handel. Mindestens ebenso ... technische Analyse weiterlesen

Varta Aktie: Gelingt der große Durchbruch nach oben?

Die Varta Aktie nimmt aus charttechnischer Sicht möglicherweise nun Schwung auf. Wir hatten zuletzt bereits auf die Chancen einer Bodenbildung hingewiesen. Das lässt sich auch am Aktienkurs ablesen. Aktuelle Indikationen notieren bei 79,80/80,40 Euro und damit noch einmal höher als der Schlusskurs der MDAX-Aktie vom Freitag. Mit 78,20 Euro und einem leichten Plus ging es ins Wochenende, die ... technische Analyse weiterlesen

Aktien Deutschland - News zu Unternehmen

Patrizia Immobilien: „Wir haben geliefert, was wir versprochen haben”

Patrizia Immobilien hat im Jahr 2019 einen höher als erwarteten operativen Gewinn erzielt. Mit einem operativen Überschuss von 134,5 Millionen Euro übertraf das Immobilien-Unternehmen die eigene Prognose von 120 Millionen Euro bis 130 Millionen Euro. Gegenüber 2018 steht ein Gewinnrückgang um 6,9 Millionen Euro, allerdings hatte man in dem Jahr auch vom strategischen Abverkauf des ... Nachricht weiterlesen

Brilliant: Gewinnwarnung

Bei Brilliant ist das Jahr 2019 schlechter als erwartet verlaufen. Das Unternehmen geht vorläufigen Zahlen zufolge davon aus, dass man einen Verlust zwischen 2,5 Millionen Euro und 3,5 Millionen Euro erzielt hat. Geplant war dagegen ein Konzernjahresüberschuss von 0,3 Millionen Euro, womit die Prognose verpasst wurde. Endgültige Zahlen will die Gesellschaft im Mai ... Nachricht weiterlesen

Aktien Deutschland - Analystenstimmen

Klöckner: Ausblick auf die Zahlen

Am 10. März gibt es von Klöckner die Zahlen für 2019. Es soll, so Klöckner, ein EBITDA vor Sondereffekten von 120 Millionen Euro bis 130 Millionen Euro geben. Die Experten der DZ Bank halten 125 Millionen Euro für realistisch. Das Marktumfeld bleibt schwach, die Preise niedrig. Das dürfte sich auf das erste Quartal auswirken. Die Experten rechnen mit einem schwachen Jahresauftakt. Der ... Analystenstimme weiterlesen

Aurubis: Nicht alles läuft nach Plan

Für das erste Quartal meldet Aurubis einen Vorsteuergewinn von 31 Millionen Euro, die Experten von Independent Research waren von 36 Millionen Euro ausgegangen. Im Vorjahr gab es zum Jahresauftakt 40 Millionen Euro. Wartungsstillstände haben die Zahlen beeinflusst. Zwei Vorhaben laufen bei Aurubis derzeit nicht nach Plan. Dabei handelt es sich um den Verkauf von FRP und um die Übernahme ... Analystenstimme weiterlesen

Nachrichten zu internationalen Aktien

UBM: Neues Immobilien-Projekt in Frankfurt

UBM Development hat ein neues Projekt in Frankfurt an Land gezogen. In der hessischen Finanz-Metropole wird das österreichische Unternehmen gemeinsam mit der Paulus Immobilien Gruppe den neuen FAZ-Tower entwickeln. An dem Projekt ist UBM zu 75 Prozent beteiligt, das Partnerunternehmen hält 25 Prozent der Anteile. „Der Büroturm umfasst 18 Stockwerke und wird nach Fertigstellung komplett an ... News weiterlesen

SAF-Holland wird zur „SE” und zieht um

Bei SAF-Holland steht ein Wechsel der Rechtsform bevor. Die Hauptversammlung des Unternehmens hat die Umwandlung der Gesellschaft in eine Europäische Aktiengesellschaft beschlossen. Zukünftig wird das Luxemburger Unternehmen damit als SAF-Holland SE firmieren und zudem seinen Sitz von Luxemburg nach Deutschland verlegen. „Mit der Sitzverlegung soll die räumliche Zusammenlegung des Sitzes der ... News weiterlesen

Anleihen, Zinsen und Währungen

Aktien: Beobachter sehen weiter gute Chancen - Börse München Kolumne

Rekorde trotz Corona-Sorgen: Die deutschen Aktienbörsen haben in der vergangenen Woche erneut spürbar zugelegt und neue Rekordhochs markiert. Das beherrschende Thema an den Märkten blieb das Corona-Lungenvirus beziehungsweise die Auswirkungen der Epidemie auf die globale Wirtschaft. Nach einem verhaltenen Wochenstart wurden die Anleger erst einmal zuversichtlicher, dass China die Situation in ... weiterlesen

Kommt 2020 die Value-Renaissance? - J.P. Morgan AM Kolumne

Value-Anleger haben es seit der Finanzkrise nicht leicht: Wer konsequent auf Substanzaktien mit relativ niedriger Bewertung und hoher Ausschüttung setzte – beispielsweise mit dem MSCI World Value Index –, konnte zwar sein Vermögen seit Dezember 2007 bis zum Ende des vergangenen Jahres etwas mehr als verdoppeln. Doch mit den Wachstumsaktien, die sich im gleichen Zeitraum fast verdreifacht ... weiterlesen