Aktien, Anleihen, Kurse - 4investors Finanz-News

Wilhelm Berger, CEO der B+S Banksysteme AG, im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion. Bild und Copyright: B+S Banksysteme.
B+S Banksysteme: „Wir erwarten signifikantes Neugeschäft“
Für das am 1. Juli angelaufene Geschäftsjahr 2019/2020 hat sich Wilhelm Berger, CEO der B+S Banksysteme AG, viel vorgenommen. Der Konzernumsatz (inklusive der neuen Tochter ByteWorx) soll gegenüber dem Vorjahr um über 30 Prozent auf 12,046 Millionen Euro zulegen, das EBIT mit 0,94 Millionen Euro wieder deutlich in die Gewinnzone zurückkehren. Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Berger den positiven Ausblick für 2019/2020 und darüber hinaus: „Unser Optimismus basiert auf unserem soliden Basisumsatz ... Bericht weiterlesen!
Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
Der jüngste Aufstieg der Mutares Aktie von 8,15 Euro bis knapp unter die 10-Euro-Marke kam für ... weiterlesen!
Nachdem es noch am Wochenende rund um Wirecard Verwirrung wegen einer bevorstehenden Sonderprüfung ... weiterlesen!
DGAP-Ad-hoc: Semper idem Underberg AG / Schlagwort(e): Anleiheemission/Anleihe Semper idem ... weiterlesen!
Die australische Lynas Corp. (WKN 871889), der einzige Produzent so genannter Seltener Erden ... weiterlesen!

Chartanalysen

BASF Aktie: Kommt der entscheidende Ausbruch?

Mitte September hatte die BASF Aktie bereits einmal 67,24 Euro erreichen können, bevor die bei 55,64 Euro gestartete Erholungsbewegung unterbrochen wurde. Charttechnisch ist nach dem zwischenzeitlichen Rutsch zurück auf 60,78 Euro und dem Anstieg zurück auf Donnerstag erreichte 67,21 Euro nun eine interessante Situation eingetreten. Wieder hat sich der Aktienkurs von BASF oberhalb der ... technische Analyse weiterlesen

Wirecard Aktie nach dem Absturz: Ist der Boden erreicht?

Von 140 Euro ging es für die Wirecard Aktie am Dienstag auf bis zu 107,80 Euro nach unten, nachdem die Financial Times eine neue Attacke gegen das Unternehmen gestartet hatte. Charttechnisch zeichnet sich aber mittlerweile eine deutlich stabilere Lage ab. Gestern und auch heute kann Wirecards Aktienkurs eine charttechnische Unterstützungszone oberhalb von 115,65 Euro halten - gestern mit einem ... technische Analyse weiterlesen

Aktien Deutschland - News zu Unternehmen

Mensch und Maschine: Mit Rekordzahlen in die neue Woche

Mensch und Maschine meldet neue Rekordzahlen: In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres hat die m:access-notierte Gesellschaft einen Umsatzanstieg von 133,55 Millionen Euro auf 174,27 Millionen Euro verbucht. Vor Zinsen und Steuern meldet das Unternehmen einen operativen Gewinnanstieg von 13,02 Millionen Euro auf 18,19 Millionen Euro. Unter dem Strich weist Mensch und Maschine einen Gewinn ... Nachricht weiterlesen

Semper idem Underberg: Neue Anleihe kommt

Semper idem Underberg wird eine neue Anleihe begeben. Diese soll ein Volumen von bis zu 60 Millionen Euro haben. Die Laufzeit liegt bei sechs Jahren, das Papier wird somit 2025 fällig. Der jährliche Zins steht noch nicht genau fest, er wird zwischen 4,0 Prozent und 4,25 Prozent liegen. Wahrscheinlich am 12. November soll die genaue Festlegung erfolgen. Die Anleihe wird in der Folge im Open ... Nachricht weiterlesen

Aktien Deutschland - Analystenstimmen

Wirecard: Chance für Anleger - Mehr als 100 Prozent sind realisierbar

In den vergangenen Tagen musste sich Wirecard erneut gegen Vorwürfe zur Wehr setzen, die von der Financial Times erhoben wurden. Wirecard hat alle Behauptungen zurückgewiesen. Der Kurs sackte dennoch deutlich ab. Von 143 Euro ging es bis auf 108 Euro nach unten, allen Dementis zum Trotz. Derzeit gibt es laut Bundesanzeiger eine Shortposition bei Wirecard die die Marke von 0,5 Prozent ... Analystenstimme weiterlesen

ProCredit Holding: Attraktive Bewertung der Aktie

Die ProCredit Holding kann ihre Tochter in Kolumbien an Creditos y Ahorros Credifinanciera verkaufen. Gleichzeitig bestätigt die Holding die Prognose für 2019. Man erwartet einen Gewinn von 48 Millionen Euro bis 55 Millionen Euro. Für die Analysten von Pareto Securities ist dies eine gute Nachricht, es trifft aber auch ihre Erwartungen. Die Experten bestätigen die Kaufempfehlung für ... Analystenstimme weiterlesen

Nachrichten zu internationalen Aktien

Siemens Gamesa übernimmt Teile der insolventen Senvion

Senvion wird wesentliche Teile des europäischen On-Shore-Servicegeschäfts an Siemens Gamesa verkaufen. Die Siemens-Sparte wird auch Senvions Rotorblattproduktion in Portugal übernehmen. „Die Vereinbarung, die am 11. Oktober die einstimmige Zustimmung des Gläubigerausschusses von Senvion fand, wurde heute unterzeichnet”, meldet Senvion am Montag. Zu den finanziellen Details nimmt das ... News weiterlesen

MBH erweitert das Portfolio

MBH kauft Gaysha aus Großbritannien. Der Neuerwerb ist ein Ausstattungs- und Renovierungsauftragnehmer. Dabei fokussiert sich die Gesellschaft auf Außen- und Innenbauarbeiten sowie Bedachungen und Innenrenovierungen im Zentrum von London. Im vergangenen Geschäftsjahr machte Gaysha einen Umsatz von 9,1 Millionen GBP. Das EBITDA lag bei 0,46 Millionen GBP. Gegründet wurde die Gesellschaft ... News weiterlesen

Anleihen, Zinsen und Währungen

DAX: Im Konsolidierungsmodus - UBS-Kolumne

Rückblick: Der DAX zog in der Vorwoche zwischenzeitlich deutlich an, übertraf sogar das bisherige Jahreshoch bei 12.656 Punkten. Das Wochenhoch markierte der Index bei 12.814 Punkten, fiel in der zweiten Wochenhälfte aber wieder deutlich zurück. Der Schlusskurs am Freitag lag wieder unter der Unterstützung bei 12.656 Punkten. Der Support bei 12.599 Punkten wurde aber gehalten. ... weiterlesen

EUR/USD: Ausbruch nach oben gelungen - UBS-Kolumne

Rückblick: Das Währungspaar EUR/USD ist am 11. Oktober aus dem einen Monat alten, fallenden Trendkanal nach oben ausgebrochen. Dieser Ausbruch nach oben entwickelte schnell neue Aufwärtsdynamik, am Vortag konnte das Währungspaar bis 1,1139 USD im Tageshoch zulegen. Es hat sich ein neuer steigender grüner Trendkanal gebildet. Dieser Trendkanal könnte nun zunächst die weitere Richtung für ... weiterlesen