Moderna hat sich einen Lieferauftrag der Afrikanischen Union für COVID-19 Impfstoffdosen geangelt. Der BioNTech-Konkurrent aus den USA wird noch in diesem Jahr mit der Lieferung von 110 Millionen Dosen beginnen. Der Löwenanteil des Liefervolumens wird mit 95 Millionen Dosen in der ersten Hälfte 2022 erfolgen. Moderna wird den Impfstoff zum niedrigsten Staffelpreis anbieten. Zudem will das Unternehmen die eigenen Aktivitäten in Afrika ausbauen. So ist neben dem Bau einer Produktionsanlage ... weiterlesen!

Top-Berichte zur Biotech-Branche

Konzernzentrale des Biotech-Unternehmens Evotec in Hamburg. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Evotec legt Zahlen vor - Gewinn durch Investitionen belastet

Evotec hat soeben vorläufige Zahlen für die ersten neun Monate 2021 vorgelegt. Den Angaben des Hamburger Biotech-Unternehmens zufolge wurde der Umsatz von 360,4 Millionen Euro auf einen Betrag zwischen 425 Millionen Euro und 435 Millionen Euro gesteigert. Auf bereinigter Basis sei man zwischen 24 Prozent und 27 Prozent gewachsen, so Evotec. Das bereinigte EBITDA auf Konzernebene wird für die ersten neun Monate dieses Jahres laut Unternehmensangaben zwischen 68 Millionen Euro und 72

News und Analystenstimmen

Evotec: US-Börsengang naht

Der Börsengang von Evotec in den USA wird konkret. Das Unternehmen will dort bis zu 22 Millionen American Depositary Shares, kurz ADS, ausgeben. Diese entsprechen 11 Millionen Stammaktien von ... weiterlesen

4SC: Neues zu Domatinostat-Studien

Das Biotech-Unternehmen 4SC sortiert die Entwicklungsaktivitäten für ihren Medikamentenkandidaten Domatinostat neu. Man habe als Folge der Corona-Pandemie die Prioritäten neu bewerten müssen, ... weiterlesen

Curevac: Ein klares Räuspern

Die Analysten der Deutschen Bank starten die Beobachtung der Aktien von Curevac. Das Unternehmen ist bei seinen Forschungen vor allem auf den Corona-Impfstoff fokussiert. Vorgelegte Studienergebnisse ... weiterlesen

Moderna: Eine deutliche Klatsche

Die Analysten der Deutschen Bank starten die Beobachtung der Aktien von Moderna. Die Bewertung der Aktie ist aus ihrer Sicht viel zu hoch. Die Marktkapitalisierung der Aktie liegt bei rund 137 ... weiterlesen

BioNTech: Eine mahnende Stimme

Die Analysten der Deutschen Bank starten die Beobachtung der Aktien von BioNTech. Dabei heben sie das visionäre Unternehmerpaar hervor, das hinter BioNTech steht. Das sehen offenbar auch andere so. ... weiterlesen

BioNTech setzt weiter auf Novartis

BioNTech erweitert einen Vertrag mit Novartis. Der Pharmakonzern wird mindestens 24 Millionen Dosen des Impfstoffes von BioNTech in seiner Anlage in Ljubljana (Slowenien) unter sterilen Bedingungen ... weiterlesen

InflaRx bekommt Geld vom Bund

InflaRx erhält von der deutschen Regierung Fördergelder über insgesamt bis zu 43,7 Millionen Euro. Das Geld kommt vom Forschungs- sowie vom Gesundheitsministerium. Mit dem Geld soll die ... weiterlesen

Noxxon: Gloria-Studie wird ausgeweitet

Noxxon erweitert eine Phase-1/2-Studie mit NOX-A12 zu Gehirntumoren. Die laufende Studie soll entsprechend erweitert werden. Geplant ist dabei die Aufnahme von 18 weiteren Patienten in drei neue Arme ... weiterlesen

4SC: Update zu den Finanzmitteln

Zum 30. September verfügte 4SC über liquide Mittel in Höhe von 32,38 Millionen Euro. Ende Juni waren es 36,545 Millionen Euro. Vor allem die Kosten für klinische Studien sorgen für den Rückgang ... weiterlesen