Nachdem Aktien und Renten im letzten Jahr gleichermaßen von der unterstützenden Politik der großen Zentralbanken profitierten, brachte das Jahr 2019 für Investoren die besten Erträge seit fünf Jahren und das über alle Anlageklassen hinweg. Die Kehrseite der Medaille ist, dass sich die Bewertungen zahlreicher Anlageklassen weiter verteuert haben, was nun Fragen nach zukünftigen Ertragsaussichten und dem möglichen Ende des Booms in 2020 aufwirft. Während die Aktienmärkte zunehmend eine ... weiterlesen!

Top-Börsenanalysen

Auch in der aktuellen Woche dürfte die Entwicklung in Sachen Coronavirus Einfluss auf die deutschen Aktienbörsen haben. Bild und Copyright: Gorodenkoff / shutterstock.com.

Coronavirus: Beruhigen sich die Märkte bald wieder? - Börse München Kolumne

Rekordhoch, kurzzeitig: Die deutschen Aktienbörsen haben in der vergangenen Woche erneut zugelegt. Dabei ließ sich allerdings wie bereits in der Vorwoche keine einheitliche Tendenz erkennen. Phasen des Optimismus wechselten mit Zurückhaltung der Anleger ab. Diese resultierte hauptsächlich aus der Sorge, dass die Lungen-Viruskrankheit Corona spürbare Auswirkungen auf die chinesische Wirtschaft haben könnte, was sich auch global bemerkbar machen würde. Konjunkturdaten spielten in den

Weitere Expertenstimmen zu Aktien, den internationalen Börsen, Konjunktur und Zinsen