Aktuellste Top-News:

Teamviewer: Die Lücke wird kleiner

Aktuelle Top-News aus der 4investors-Redaktion zur TeamViewer Aktie
Vor einer Woche hat Teamviewer erste Zahlen für das vierte Quartal präsentiert. Die Billings sind von75,3 Millionen Euro auf 101,4 Millionen Euro angestiegen. Für das Gesamtjahr bedeutet dies einen Wert von 324,9 Millionen Euro (Vorjahr: 229,8 Millionen Euro). Erwartet hatte die Gesellschaft maximal 320 Millionen Euro. Am Markt kamen die Zahlen gut an. Die Aktie hat zwischenzeitlich rund 10 Prozent zugelegt. Auch Analysten äußern sich positiv. Die Experten von Morgan Stanley bestätigen nach den Quartalszahlen das Rating „overweight“ für die Papiere von Teamviewer. Das Kursziel sehen die Amerikaner wie bisher bei 32,00 Euro. Die Analyse ist Teil einer Branchenstudie. Die Aktien von Teamviewer verlieren heute 0,7 Prozent - klicken, um den gesamten Bericht zu lesen!

Stammdaten und Infos: TeamViewer-Aktie

Handelsplatz: Börse Frankfurt - XETRA
Börsensymbol: XETR
Marktsegment: Prime Standard (regulierter Markt)
Ticker-Symbol der Aktie: TMV
ISIN: DE000A2YN900
WKN: A2YN90
Aktienindex: TecDAX

Dividende:
Letzte bzw. angekündigte Dividende: 0,00 Euro je TeamViewer-Aktie

Über das Unternehmen:
Branche: Plattform, um Endgeräte (Computer, Laptops, Tablets etc.) miteinander zu verbinden, Anbieter von Remote-Konnektivitätslösungen
Homepage: https://www.teamviewer.com

Alle Daten sind ohne Gewähr. Betragsangaben wie die letzte/angekündigte Dividende oder der Aktienkurs sind in der jeweiligen Landes-/Bilanzierungswährung des Unternehmens bzw. der Handelswährung des jeweiligen Börsenplatzes. Bitte beachten Sie, dass bei angekündigten Dividenden noch die Zustimmung der Aktionäre auf der Hauptversammlung des Unternehmens erfolgen muss. Die Ausschüttung der Dividende und der Dividendenabschlag vom Aktienkurs erfolgen am ersten Geschäftstag nach der Hauptversammlung.

Bei Fehlern informieren Sie uns bitte per Mail an info@4investors.de. Vielen Dank!