Wirecard: Braun schürt die Phantasie - nächste Prognose-Erhöhung?

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

03.06.2019 10:50 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die gute Nachricht für die Wirecard Aktie zuerst: Nach dem Kurssturz-Schock auf 130,40 Euro vom Freitag hält sich der Aktienkurs des DAX-Konzerns heute vergleichsweise stabil. Aktuell werden 140,75 Euro genannt, ein leichtes Plus zum letzten Schlusskurs. Doch das ist nur eine Seite der Medaille und damit kommt die schlechte Nachricht: Ein zwischenzeitlicher Kursanstieg auf 145,05 Euro im frühen Handel und damit ein Anstieg über die Hürdenzone unterhalb von 142,70 Euro wurde zwischenzeitlich wieder abverkauft, das Tagestief liegt bei 139,45 Euro. Charttechnische Supports um 139,70/140,20 Euro wurden damit bisher nicht wieder unterschritten. Mehr zur technischen Analyse bei der Wirecard Aktie: hier klicken!

Über das Wochenende hat Wirecard-Chef Markus Braun Zahlen-Phantasie geschürt, die mit der Entwicklung im heutigen Handelsverlauf aber verpufft - nicht zuletzt wohl auch aufgrund des nach wie vor höchst verunsicherten Gesamtmarktumfelds an der Frankfurter Börse. Man verzeichne rekordhohe Registrierungen auf der eigenen Financial Commerce Platform und steuere auf ein hervorragendes erstes Halbjahr 2019 zu, schrieb Wirecard-CEO Braun auf seinem Twitter-Account.

Offen ließ der Konzernlenker damit, ob das Unternehmen die jüngst erst erhöhte Prognose für 2019 weiter anheben wird. Für das laufende Jahr erwartet der Konzern auf EBITDA-Basis nun einen operativen Gewinn zwischen 760 Millionen Euro und 810 Millionen Euro. Schon in der jüngsten Vergangenheit gab es von Wirecard unterjährig mehrfach Prognoseerhöhungen - das wäre also kein komplett neues Vorgehen der Süddeutschen. Die Halbjahreszahlen wird der Fintech-Konzern am 7. August vorlegen. Zwischendurch steht am 18. Juni noch die Hauptversammlung des Konzerns an.

Wirecard: Starke Aussichten - Prognose kann klar höher ausfallen

Die Analysten von Baader beschäftigen sich in ihrer aktuellen Studie zu Wirecard nicht mit den jüngsten Medienberichten und Spekulationen. Vielmehr richten sie ihr Augenmerk auf die Kooperation von Wirecard mit Softbank. Daraus können für Wirecard große Vorteile erwachsen. Die Zusammenarbeit dürfte Auswirkungen auf die Vision 2025 von Wirecard haben.Diese Vision wurde von Wirecard im Oktober 2018 vorgestellt. Danach soll das Transaktionsvolumen bis dahin 710 Milliarden Euro übertreffen. Der Umsatz soll bei mehr als 10 Milliarden Euro liegen, die EBITDA-Marge wird bei über 33 Prozent gesehen. In diesen Zahlen ist die Softbank-Vereinbarung noch nicht integriert.Die Experten haben ein Modell berechnet, nachdem sowohl das Transaktionsvolumen als auch der Umsatz um jeweils 8 Prozent von dem Deal beeinflusst werden könnten – positiv. Sollte Wirecard demnach ein Update der Vision 2025 vornehmen, könnte das Transaktionsvolumen dank Softbank auf rund 765 ... diese News vom 31.05.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wirecard

21.02.2020 - Wirecard Aktie: Wie lange geht das gut?
20.02.2020 - Wirecard Aktie: Die 160 Euro winken immer noch als Zielmarke!
20.02.2020 - Wirecard: Aktive Amerikaner
19.02.2020 - Wirecard: Jetzt ist es BlackRock
19.02.2020 - Wirecard Aktie: Bringt diese Nachricht die Wende?
19.02.2020 - Wirecard: Und wieder die Amis
18.02.2020 - Wirecard Aktie: Wilde Spekulationen, Nervosität und reichlich Volatilität
17.02.2020 - Wirecard und der Wirbel um einen Gerichtstermin…
17.02.2020 - Wirecard: Prognose wird verändert
17.02.2020 - Wirecard: Eine Nachricht bringt Unruhe
17.02.2020 - Wirecard Aktie: Es herrscht Enttäuschung…
16.02.2020 - Wirecard: Es geht weiter
14.02.2020 - Wirecard: Eine klare Unterbewertung
14.02.2020 - Wirecard: Neue Prognose für 2020
14.02.2020 - Wirecard: Neue Prognose wird nicht ausgeschlossen
14.02.2020 - Wirecard: Ein starkes Kursziel nach den Zahlen
14.02.2020 - Wirecard Aktie: Wenn gut nicht gut genug ist…
14.02.2020 - Wirecard - Braun hat nicht enttäuscht: Die Zahlen sind da!
13.02.2020 - Wirecard: Das hatten wir doch schon einmal?
13.02.2020 - Wirecard Aktie: Wilde Sprünge - wer will denn hier die Börse verunsichern?

DGAP-News dieses Unternehmens

14.02.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
10.01.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Wechsel im Aufsichtsratsvorsitz - Wulf Matthias übergibt an Thomas ...
10.01.2020 - DGAP-News: Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats der Wirecard AG - Wulf Matthias tritt vom ...
08.01.2020 - DGAP-News: Sprint und Wirecard ermöglichen das 'Internet of Payments' mit neuen ...
14.11.2019 - DGAP-News: Wirecard gewinnt das größte Payment-Unternehmen der chinesischen Travel-Branche YeePay ...
06.11.2019 - DGAP-News: Quartalsmitteilung: Wirecard AG setzt ihren Wachstumskurs fort ...
06.11.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose ...
05.11.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG gibt Markteintritt in China bekannt ...
05.11.2019 - DGAP-News: Wirecard erweitert seine globale Finanzplattform mit Markteintritt in China und dem ...
04.11.2019 - DGAP-News: Wirecard AG veröffentlicht Details zum Aktienrückkaufprogramm 2019/ ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.