Wirecard Aktie: Drama kann der Fintech-Titel! - Chartanalyse

Die Wirecard Aktie sorgt an der Börse immer wieder für Adrenalin-Momente. Ein Blick auf die aktuellen Aussichten zeigt aber: Nerven bewahren kann sich lohnen. Bild und Copyright: Wirecard.

Die Wirecard Aktie sorgt an der Börse immer wieder für Adrenalin-Momente. Ein Blick auf die aktuellen Aussichten zeigt aber: Nerven bewahren kann sich lohnen. Bild und Copyright: Wirecard.


Nachricht vom 07.06.2019 07.06.2019 (www.4investors.de) - Eigentlich gab es wenig Interessantes zur Wirecard Aktie am Donnerstag zu berichten. Das Unternehmen beschäftigte die Börse nur mit eine der mehr oder weniger wichtigen Kooperationsmeldungen und der Aktienkurs kam an einem wichtigen Widerstandsbereich nicht vom Fleck - doch dann passierte es. Quasi aus dem Nichts stürzte Wirecards Aktienkurs binnen Minuten von 148,45 Euro auf 140,55 Euro ab. Die Umsätze bei dem Papier zogen ebenso wie das Abwärtsmomentum stark an, als erste charttechnische Verkaufssignale mit dem Rutsch unter 147,30 Euro und damit dem oberen Ende einer Supportzone zu sehen war. Was dann folgte, dürfte vor allem Stoploss-Marken zu „verdanken” sein, denn kurze Zeit blieb der Umsatz mit immer neuen kleinen Verkaufssignalen sehr hoch, bevor der Mini-Selloff knapp über der 140-Euro-Marke auslief.

Anschließend pendelte der Wircard Aktienkurs den Schock aus, fiel nach einer ersten Erholung auf 146,15 Euro noch einmal auf 142,60 Euro zurück und erholte sich dann wieder auf 146,60 Euro. Mit 145,05 Euro und 2,52 Prozent Tagesminus ging es schließlich aus dem Handel, der auf Basis des Schlusskurses ein ganz normaler Tag hätte sein können - es aufgrund der schnellen Abwärtsbewegung am frühen Nachmittag aber nicht war. So wie es bisher aussieht, sollte man in diese Bewegung aber nicht allzu viel hinein interpretieren. Sie zeigt vor allem zwei Dinge. Erstens: Der Markt bei der Wirecard Aktie ist - wenig überraschend - von enorm hohen (Day)Tradingaktivitäten bestimmt. Zweitens: Trader sind entweder hoch nervös, oder extrem diszipliniert dabei, Verluste zu vermeiden, oder beides. So kam gestern wohl einiges zusammen, was für den zwischenzeitlichen Kurssturz sorgte - nur neue schlechte Nachrichten vom oder zum Fintech-Konzerns waren es nicht.

Der Blick in die technische Analyse für die Wirecard Aktie bleibt vom gestrigen Tag natürlich nicht unbeeinflusst. Zum einen wurde die charttechnische Hürde bei und unterhalb von 150,05/150,40 Euro gestern mit einem Tageshoch bei 149,45 Euro erneut bestätigt, aber nicht überschritten - auch das ist ein Hintergrund des zwischenzeitlichen Schwächeanfalls bei Wirecards Aktienkurs. Aktuelle Indikationen für die Wirecard Aktie notieren am frühen Freitagmorgen um die Marke von 147 Euro, deuten damit wieder Kursgewinne und einen möglichen erneuten Anlauf auf diese Zone an.

Kommt es zum Ausbruch über 150,40 Euro, wartet um 152,40/153,90 Euro ein weiterer Widerstand. Ein zusätzliches Kaufsignal könnten dann die nächsten charttechnischen Hindernisse für den Aktienkurs von Wirecard bei 157,80/159,70 Euro und unterhalb des jüngsten Verlaufshochs bei 162,30 Euro zu Kurszielen werden lassen. Weitere Kaufsignale könnten die Fintech-Aktie dann in Richtung 169,10/170,70 Euro treiben, dem Preisniveau, das Ende Januar vor der „Asien-Affäre” für die Wirecard Aktie gezahlt wurde.

Bei den Unterstützungen haben die diversen Marken zwischen 144,15/145,05 Euro und 145,90 Euro gestern im Selloff keine Bedeutung gehabt, nachdem die Supportmarke um 147,30 Euro unterschritten wurde. Auf dem Weg nach unten sind - wie zuletzt von uns skizziert - Zwischenunterstützungen zu finden, vor allem in dem breiteren Bereich um die Marke von 140 Euro, der gestern den Selloff zum Stoppen brachte. Weitere Verkaufssignale an dieser Stelle könnten bei der Wirecard Aktie dann zeitnah zu einem erneuten Test der Unterstützungen bei 130,35/132,35 Euro führen. Nicht weit darunter erstreckt sich eine starke und breite weitere Unterstützungsmarke, die von 128,00/128,40 Euro bis auf 124,10/125,50 Euro reicht. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Wirecard Aktie: Braun feuert die Spekulationen an - kommt ein neues Kaufsignal?

Ergänzende 4investors-News hierzu: Trotz interessanter Kaufsignale vom Vortag kam bei der Wirecard Aktie die Aufwärtsbewegung gestern sichtbar ins Stocken. In der technischen Analyse können die 20-Tage-Linie sowie eine in der Nähe des Tageshochs liegende starke Widerstandszone als Bremsklötze ausgemacht werden. Im Tagesverlauf gelang der Wirecard Aktie gestern ein Sprung auf 146,70 Euro, allerdings ging es lediglich mit 145,15 Euro und damit sogar ganz leicht im Minus aus dem XETRA-Handel. Letzte Indikationen für die ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)


Original-News von Wirecard - DGAP

08.05.2019 - DGAP-News: Wirecard AG setzt Wachstumskurs ...
25.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: nächste ...
24.04.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Wirecard and SoftBank beabsichtigen strategische Partnerschaft ...
24.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank beabsichtigen umfangreiche strategische Partnerschaft ...
26.03.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Externe Untersuchung stellt keine wesentlichen Auswirkungen auf die ...
26.03.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Externe Untersuchung von Rajah & Tann ergibt keine wesentlichen ...
04.02.2019 - DGAP-News: Wirecard-Stellungnahme zur aktuellen ...
30.01.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
20.11.2018 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr 2019 ...
14.11.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Erfolgreicher Abschluss Q3/9M ...
30.10.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis 9M/Q3 ...
09.10.2018 - DGAP-News: Wirecard gibt Vision 2025 bekannt, mit Zielen zu Transaktionsvolumen, Konzernumsatz und ...
16.08.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Starkes erstes ...
25.07.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis erstes Halbjahr/ zweites Quartal ...
16.05.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Kraftvoller Start im neuen ...
26.04.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q1 ...
04.04.2018 - DGAP-News: Wirecard und Crédit Agricole Payment Services unterzeichnen Partnerschaftsvertrag für ...
29.01.2018 - Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
29.01.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
13.12.2017 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.06.2019 - blockescence wird zur Media and Games Invest
17.06.2019 - Schaltbau holt sich Kredit von Commerzbank und anderen Banken
17.06.2019 - Nel Aktie: Es gibt News! Was macht die Aktie?
17.06.2019 - Vectron startet Vertrieb für neue Kooperations-Angebote
17.06.2019 - Biofrontera: Maruho wird nervös und kritisiert „fake news”
17.06.2019 - Mutares: Der nächste Deal ist perfekt
17.06.2019 - capsensixx: Coraixx und HRV arbeiten zusammen
17.06.2019 - Steinhoff Aktie: Passiert es noch einmal?
17.06.2019 - Tom Tailor gewinnt Zeit: Die Rettung? Noch nicht!
17.06.2019 - Lufthansa bringt schlechte Nachrichten: Prognose für 2019 gesenkt


Chartanalysen

17.06.2019 - Nel Aktie: Es gibt News! Was macht die Aktie?
17.06.2019 - Nel Aktie: Katastrophen-News bestimmen Trend - Erholung vorbei?
14.06.2019 - SFC Energy Aktie: Nächste Haussebewegung voraus?
13.06.2019 - Steinhoff Aktie: Zocken auf die Zahlen?
13.06.2019 - Nel Aktie auf Crash-Kurs: Auch das gehört zur Wahrheit!
12.06.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, Tradingchance?
12.06.2019 - Steinhoff Aktie: Tut sich hier endlich was?
11.06.2019 - TUI Aktie: Achtung, hier tut sich was!
11.06.2019 - Nel Aktie: Kommt der nächste Einbruch…?
07.06.2019 - Bayer Aktie: Zarte Hoffnung auf die Wende


Analystenschätzungen

17.06.2019 - Volkswagen: Traton-IPO startet
17.06.2019 - Daimler: Impulse aus China?
17.06.2019 - Lufthansa: Nach der Gewinnwarnung - Massiver Druck auf die Aktie
14.06.2019 - Metro: Kurs schlägt Kursziel
14.06.2019 - Linde: Viel Potenzial beim Kursziel der Aktie
14.06.2019 - BASF: Kaufempfehlung fällt weg
14.06.2019 - Rheinmetall: Aktie wird abgestuft
14.06.2019 - HHLA: Einer der Gewinner
14.06.2019 - Lufthansa: Kapitalmarkttag rückt näher
14.06.2019 - Volkswagen: Staunen über die Traton-Bewertung


Kolumnen

17.06.2019 - Visa Aktie: Weiter auf der Überholspur - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX: Käuferseite braucht Geduld - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX zwischen Hoffen und Bangen: Zinssenkung „möglich“ - Donner & Reuschel Kolumne
13.06.2019 - Apple Aktie: Zurück im Aufwärtstrend? - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Rücklauf an Abwärtstrendlinie - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Nord Stream 2, Trump don´t like - Donner & Reuschel Kolumne
12.06.2019 - DAX: Seitwärts bis zum G20 Treffen?! - Donner & Reuschel Kolumne
12.06.2019 - Noxxon: „Wir stellen die Finanzierung der nächsten klinischen Studien sicher“
11.06.2019 - S&P 500: Bearishe Tageskerze an der 2.900 Punkte-Marke - UBS Kolumne
11.06.2019 - DAX: Die 12.200 Punkte-Marke im Blick - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR