Neue Underberg Anleihe 2019/2025

Wirecard Aktie: Drama kann der Fintech-Titel! - Chartanalyse

Die Wirecard Aktie sorgt an der Börse immer wieder für Adrenalin-Momente. Ein Blick auf die aktuellen Aussichten zeigt aber: Nerven bewahren kann sich lohnen. Bild und Copyright: Wirecard.

Die Wirecard Aktie sorgt an der Börse immer wieder für Adrenalin-Momente. Ein Blick auf die aktuellen Aussichten zeigt aber: Nerven bewahren kann sich lohnen. Bild und Copyright: Wirecard.

07.06.2019, 08:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Eigentlich gab es wenig Interessantes zur Wirecard Aktie am Donnerstag zu berichten. Das Unternehmen beschäftigte die Börse nur mit eine der mehr oder weniger wichtigen Kooperationsmeldungen und der Aktienkurs kam an einem wichtigen Widerstandsbereich nicht vom Fleck - doch dann passierte es. Quasi aus dem Nichts stürzte Wirecards Aktienkurs binnen Minuten von 148,45 Euro auf 140,55 Euro ab. Die Umsätze bei dem Papier zogen ebenso wie das Abwärtsmomentum stark an, als erste charttechnische Verkaufssignale mit dem Rutsch unter 147,30 Euro und damit dem oberen Ende einer Supportzone zu sehen war. Was dann folgte, dürfte vor allem Stoploss-Marken zu „verdanken” sein, denn kurze Zeit blieb der Umsatz mit immer neuen kleinen Verkaufssignalen sehr hoch, bevor der Mini-Selloff knapp über der 140-Euro-Marke auslief.

Anschließend pendelte der Wircard Aktienkurs den Schock aus, fiel nach einer ersten Erholung auf 146,15 Euro noch einmal auf 142,60 Euro zurück und erholte sich dann wieder auf 146,60 Euro. Mit 145,05 Euro und 2,52 Prozent Tagesminus ging es schließlich aus dem Handel, der auf Basis des Schlusskurses ein ganz normaler Tag hätte sein können - es aufgrund der schnellen Abwärtsbewegung am frühen Nachmittag aber nicht war. So wie es bisher aussieht, sollte man in diese Bewegung aber nicht allzu viel hinein interpretieren. Sie zeigt vor allem zwei Dinge. Erstens: Der Markt bei der Wirecard Aktie ist - wenig überraschend - von enorm hohen (Day)Tradingaktivitäten bestimmt. Zweitens: Trader sind entweder hoch nervös, oder extrem diszipliniert dabei, Verluste zu vermeiden, oder beides. So kam gestern wohl einiges zusammen, was für den zwischenzeitlichen Kurssturz sorgte - nur neue schlechte Nachrichten vom oder zum Fintech-Konzerns waren es nicht.

Der Blick in die technische Analyse für die Wirecard Aktie bleibt vom gestrigen Tag natürlich nicht unbeeinflusst. Zum einen wurde die charttechnische Hürde bei und unterhalb von 150,05/150,40 Euro gestern mit einem Tageshoch bei 149,45 Euro erneut bestätigt, aber nicht überschritten - auch das ist ein Hintergrund des zwischenzeitlichen Schwächeanfalls bei Wirecards Aktienkurs. Aktuelle Indikationen für die Wirecard Aktie notieren am frühen Freitagmorgen um die Marke von 147 Euro, deuten damit wieder Kursgewinne und einen möglichen erneuten Anlauf auf diese Zone an.

Kommt es zum Ausbruch über 150,40 Euro, wartet um 152,40/153,90 Euro ein weiterer Widerstand. Ein zusätzliches Kaufsignal könnten dann die nächsten charttechnischen Hindernisse für den Aktienkurs von Wirecard bei 157,80/159,70 Euro und unterhalb des jüngsten Verlaufshochs bei 162,30 Euro zu Kurszielen werden lassen. Weitere Kaufsignale könnten die Fintech-Aktie dann in Richtung 169,10/170,70 Euro treiben, dem Preisniveau, das Ende Januar vor der „Asien-Affäre” für die Wirecard Aktie gezahlt wurde.

Bei den Unterstützungen haben die diversen Marken zwischen 144,15/145,05 Euro und 145,90 Euro gestern im Selloff keine Bedeutung gehabt, nachdem die Supportmarke um 147,30 Euro unterschritten wurde. Auf dem Weg nach unten sind - wie zuletzt von uns skizziert - Zwischenunterstützungen zu finden, vor allem in dem breiteren Bereich um die Marke von 140 Euro, der gestern den Selloff zum Stoppen brachte. Weitere Verkaufssignale an dieser Stelle könnten bei der Wirecard Aktie dann zeitnah zu einem erneuten Test der Unterstützungen bei 130,35/132,35 Euro führen. Nicht weit darunter erstreckt sich eine starke und breite weitere Unterstützungsmarke, die von 128,00/128,40 Euro bis auf 124,10/125,50 Euro reicht.

Wirecard Aktie: Braun feuert die Spekulationen an - kommt ein neues Kaufsignal?

Trotz interessanter Kaufsignale vom Vortag kam bei der Wirecard Aktie die Aufwärtsbewegung gestern sichtbar ins Stocken. In der technischen Analyse können die 20-Tage-Linie sowie eine in der Nähe des Tageshochs liegende starke Widerstandszone als Bremsklötze ausgemacht werden. Im Tagesverlauf gelang der Wirecard Aktie gestern ein Sprung auf 146,70 Euro, allerdings ging es lediglich mit 145,15 Euro und damit sogar ganz leicht im Minus aus dem XETRA-Handel. Letzte Indikationen für die DAX-notierte Fintech-Aktie wurden bei 145,85/146,30 Euro wieder in der Nähe des XETRA-Tageshochs gesichtet.

Neue Nachrichten von Kursrelevanz gab es nicht. Offen blieb damit auch, was Wirecard-Chef Markus Braun mit seinem Tweet vom Wochenende konkret meinte. Der Manager des Fintech-Konzerns schrieb, dass Wirecard rekordhohe Registrierungen auf der eigenen Financial Commerce Platform verzeichne und auf ein hervorragendes erstes Halbjahr 2019 zusteuere.

Das klingt zunächst einmal natürlich ... Wirecard News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Wirecard-Aktie

21.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG beauftragt unabhängige ...
18.10.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG startet Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 200 Mio. EUR ...
16.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Statement zum Artikel der Financial Times ...
08.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Kapitalmarkttag in New York: Wirecard hebt Vision 2025 ...
04.10.2019 - DGAP-News: Wirecard, Libra Internet Bank und Rakuten Viber bringen Instant Messenger Payments zu ...
18.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank besiegeln strategische ...
16.09.2019 - DGAP-News: Wirecard und das weltgrößte Kreditkartenunternehmen UnionPay erweitern Zusammenarbeit ...
12.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG begibt erfolgreich erste Investment-Grade-Anleihe ...
14.08.2019 - Swiss Investor: Wirecard-Aktie (+42%) weiterhin ein Kauf - B-A-L Germany ...
07.08.2019 - DGAP-News: Wirecard AG 1.Hj. 2019: kontinuierliches starkes ...
02.08.2019 - DGAP-News: Wirecard und Sisal Group - mit der Sparte SisalPay - vereinbaren strategische ...
19.07.2019 - DGAP-News: Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU und vereinbaren ...
09.07.2019 - DGAP-News: cyan AG: cyan und Wirecard vereinbaren strategische Partnerschaft für ...
08.05.2019 - DGAP-News: Wirecard AG setzt Wachstumskurs ...
25.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: nächste ...
24.04.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Wirecard and SoftBank beabsichtigen strategische Partnerschaft ...
24.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank beabsichtigen umfangreiche strategische Partnerschaft ...
26.03.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Externe Untersuchung stellt keine wesentlichen Auswirkungen auf die ...
26.03.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Externe Untersuchung von Rajah & Tann ergibt keine wesentlichen ...
04.02.2019 - DGAP-News: Wirecard-Stellungnahme zur aktuellen ...