Wirecard: Die Perspektiven kommen gut an, aber...


Nachricht vom 20.05.2019 20.05.2019 (www.4investors.de) - Auch zum Wochenauftakt beschäftigt Wirecard Analysten und Medien. Die „Financial Times“ hat wieder einen Bericht zum deutschen DAX-Unternehmen publiziert, wirkliche Neuigkeiten finden sich darin aber nicht.

Für die Analysten von Macquarie bleibt es nach den jüngsten Entwicklungen beim Rating „neutral“ für die Aktien von Wirecard. Das Kursziel sehen die Australier unverändert bei 147,97 Euro.

So lange die Unsicherheiten in Singapur anhalten, wollen die Experten eher abwarten. Lob gibt es aber auch für Wirecard. So gefallen den Experten offenbar die Zahlen zum ersten Quartal, hier werden die künftigen Wachstumsperspektiven deutlich.

Die Aktien von Wirecard gewinnen am Nachmittag 2,2 Prozent auf 143,05 Euro.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


Wirecard Aktie: Über 170 Euro Richtung Allzeithoch?

Ergänzende 4investors-News hierzu: In den letzten Tagen kamen wieder neue Berichte zur Wirecard Aktie von der „Financial Times”, so auch am Montag, doch an der Börse scheint man diese kaum noch wahrzunehmen. Aktuelle Indikationen für den DAX-Wert notieren bei 140,70/141,20 Euro, nachdem die Fintech-Aktie den XETRA-Handel am Freitag bei 139,95 Euro mit einem Mini-Minus beendet hatte. Eine Rolle dabei spielt nicht zuletzt eine neue Analystenstimme: Die Deutsche Bank hebt die Einstufung der Wirecard Aktie auf „Buy” und ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR