Wirecard und der DAX: Das Ende naht…

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

13.08.2020 10:33 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Lange hat es gedauert, doch nun hat die Deutsche Börse reagiert. Mit den neuen Regeln für die Zusammensetzung der DAX-Indizes wird die Wirecard Aktie in den kommenden Tagen aus dem Index fliegen - damit rund einen Monat früher als zu befürchten war. „Nach den neuen Regeln werden insolvente Unternehmen mit einer Frist von zwei Handelstagen aus den DAX-Auswahlindizes genommen. Die Regeln treten am 19. August in Kraft”, so die Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG, die sich um die Indizes kümmert. Für Wirecards Aktien bedeutet das, dass am 21. August nach Marktschluss die DAX-Mitgliedschaft endet: Dann sollen die neuen Regeln umgesetzt werden.

Wer die nachfolge antreten wird, ist derzeit noch nicht bekannt gegeben worden.

Und die Deutsche Börse kündigt weitere potenzielle Regeländerungen für den DAX an. „Unabhängig von der heutigen Regeländerung zum Umgang mit insolventen Unternehmen wird das DAX-Regelwerk derzeit einer vertieften Prüfung unterzogen. Auch für mögliche weitere Regeländerungen wird es eine Marktkonsultation geben. Die Ergebnisse aus diesem Prozess sollen bis Jahresende bekanntgegeben werden”, so das Unternehmen.

Daten zum Wertpapier: Wirecard
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: WDI
WKN: 747206
ISIN: DE0007472060

Wirecard - Jetzt traden auf: flatexflatex - Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Lesen Sie mehr zum Thema Wirecard im Bericht vom 25.06.2020

Wirecard-Skandal und der DAX: Warum die Deutsche Börse handeln sollte - Kommentar

Eine der meistgestellten Fragen im Zusammenhang mit dem Wirecard-Skandal lautete in den letzten Tagen: „Wann wirft die Deutsche Börse AG Wirecard endlich aus dem DAX?“ So einleuchtend die Forderung angesichts des milliardenschweren Bilanzskandals bei dem Konzern aus Aschheim auch ist, so unerfüllbar ist diese Forderung kurzfristig. Der Grund hierfür ist das Regelwerk der Deutsche Börse AG für die DAX-Familie. Und der Wirecard-Skandal ist eine gute Gelegenheit, diese Regeln zu überdenken.

Aber fangen wir vorne an. Um in den DAX zu kommen, gibt es neben einer fortlaufenden XETRA-Notierung, einem Mindest-Freefloat von 10 Prozent und einem juristischen Sitz oder operativen Hauptquartier in Deutschland nicht viele Voraussetzungen: Die jeweilige Aktie des Unternehmens muss im Prime Standard notiert sein und ist sie dies, zählen allein die Höhe der Marktkapitalisierung – maßgeblich ist hier allein der free float – sowie der Handelsumsatz in dem betreffenden ... diese News weiterlesen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

SFC Energy - CEO Peter Podesser im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de: „Mit Wasserstoff-Brennstoffzellen adressieren wir einen Milliardenmarkt“.SFC Energy vor Wachstums-Schub: Wasserstoff „Energieträger der Wahl”

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wirecard

29.01.2021 - Wirecard: Die nächste BaFin-Personalie
29.01.2021 - Wirecard: Bafin-Chef geht
28.01.2021 - Wirecard-Skandal: BaFin zeigt eigenen Mitarbeiter an - wegen Insiderhandel!
07.01.2021 - Wirecard: Ein weiterer Abschied
17.12.2020 - Wirecard: Südafrika-Tochter geht an Adumo
17.11.2020 - Wirecard Aktie wird langsam zur leeren Hülle: Ausverkauf der Kernsparte an Santander
23.10.2020 - Wirecard mit News: Wieder einmal Vorsicht bei der Aktie!
19.10.2020 - Wirecard: Investor für Wirecard Retail Services gefunden
01.10.2020 - Wirecard: Neues aus Amerika
01.10.2020 - Wirecard: Nächstes Insolvenzverfahren - Kaufinteresse für Tochtergesellschaft
29.09.2020 - Wirecard: Ein alter Verdacht sorgt für „Besuch” der Behörden
28.09.2020 - Wirecard-Tochter wird verkauft - immer noch 100 Millionen Euro Börsenwert
09.09.2020 - Wirecard Aktie: So schnell kann es gehen
08.09.2020 - Wirecard an der Börse weiter 128 Millionen Euro wert - News von Jaffé
31.08.2020 - Wirecard: Das nächste Aus
25.08.2020 - Wirecard: Gericht eröffnet Insolvenzverfahren
24.08.2020 - Wirecard: Das Ende
21.08.2020 - Wirecard: Erster Verkaufserfolg in Südamerika
20.08.2020 - Wirecard Aktie fliegt raus - nächstes Problem für die Börse im DAX?
18.08.2020 - Wirecard Aktie: Das unsägliche Insolvenz-Spielchen wiederholt sich

DGAP-News dieses Unternehmens

27.08.2020 - Anleger-Research: Wirecard Update: Jetzt wird es brenzlig! Immer neue Details erschüttern die ...
25.08.2020 - DGAP-News: Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Wirecard ...
19.08.2020 - Wirecard der Jahrhundert ...
11.08.2020 - Immer wenn man denkt, es gibt nichts Neues mehr, erschüttern weitere Details die ...
23.07.2020 - Wirecard Update: Das hat Zeug zum ultimativen ...
30.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Kündigung Anstellungsvertrag Dr. Markus Braun ...
27.06.2020 - DGAP-News: Die Wirecard AG informiert Kunden und Partner zum laufenden ...
25.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Antrag auf Eröffnung eines ...
25.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Unternehmensstatement zum ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Stellungnahme des Vorstands zur aktuellen Lage des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.