Wirecard Aktie: Kehrt endlich Realität ein? Softbank will raus!

Die japanische Softbank will aus der gerade erst mit Wirecard abgeschlossenen Kooperation wieder raus. Bild und Copyright: Wirecard.

Die japanische Softbank will aus der gerade erst mit Wirecard abgeschlossenen Kooperation wieder raus. Bild und Copyright: Wirecard.

02.07.2020 08:06 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach den spekulativen Exzessen bei der Wirecard Aktie mit dem haarsträubend anmutenden Insolvenz-Zockereien und einer zwischenzeitlichen Marktkapitalisierung um eine Milliarde Euro scheint an der Frankfurter Börse langsam wieder die Realität Einzug zu halten. Vom zwischenzeitlichen Erholungshoch bei 9,199 Euro ist die Wirecard Aktie wieder deutlich entfernt, kommt mit einem gestrigen XETRA-Tagesschlusskurs bei 4,80 Euro aber weiter auf 593 Millionen Euro Marktkapitalisierung. Vor dem beginnenden Ausverkauf der Einzelteile des insolventen Konzerns, bei dem milliardenschwere Schulden und Prozessrisiken alles überlagern, was an Assets da ist, scheint das aber immer noch ein aberwitzig hoher Betrag.

Dennoch: So langsam aber sicher scheinen sich auch die Akteure dessen bewusst zu werden. Schritt für Schritt geht es wieder nach unten. Heute Morgen sind die aktuellen Kurse auf Tradegate bisher allesamt unterhalb von 4 Euro zu finden, zuletzt wurden 3,90 Euro gezahlt.

Derweil wird es rund um Wirecard einsamer, die Kunden springen aufgrund der völlig unübersichtlich-desaströsen Lage ab. Letzte Beispiele: Die Allianz hat ihr App-Projekt mit Wirecard gekündigt und nun erwägt wohl auch Wirecard-Partner Softbank den Abflug. Ausgerechnet jene Softbank, die erst vor einiger Zeit eine Fünfjahres-Partnerschaft mit Wirecard einging, die von vielen „Fans” des Unternehmens als klares Zeichen gewertet wurde, dass die Bilanzfälschungsvorwürfe gegen Wirecard absurd seien und schon erste operative Früchte trug. Mittlerweile ist aber klar, dass auch der japanische Investor sich täuschte. Nun berichtet die Nachrichtenagentur Dow Jones unter Berufung auf informierte Personen, dass Softbank die Kooperation mit Wirecard künden wolle.


Lesen Sie mehr zum Thema Wirecard im Bericht vom 29.06.2020

Wirecard: Die „Perlen aus Aschheim” - Zocken mit den Übernahmegerüchten

Den Job bei Wirecard dürfte sich James Freis, seit einigen Tagen CEO des DAX-Konzerns, ganz anders vorgestellt haben. Eigentlich sollte der US-Amerikaner erst im Juli zu dem Zahlungsverkehrs-Dienstleister aus Aschheim stoßen und dann als Verantwortlicher Vorstand für den Bereich Compliance das ramponierte Image in Sachen Corporate Governance und Transparenz wieder auf Vordermann bringen. Dann aber begannen die Dinge einen ganz anderen Lauf zu nehmen - spätestens Ende April, als das Ergebnis des KPMG-Audits selbst neutralen Beobachtern des Konzerns das Blut in den Adern gefrieren ließ und Wirecards Wirtschaftsprüfer EY unter Druck setzte. Das Ende ist bekannt: EY gab kein Testat für Wirecards Bilanz des Jahres 2019, weil 1,9 Milliarden Euro an Treuhandvermögen sich nicht auffinden ließen. COO Jan Marsalek musste daraufhin gehen und CEO Markus Braun, als „Macher” von Wirecard von vielen gefeiert, ging freiwillig - womit Freis nicht nur früher in Wirecards Vorstand kam, ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wirecard

04.08.2020 - Wirecard und der „boon.-Schock”: Wer hier zockt geht hohe Risiken ein!
28.07.2020 - Wirecard Aktie: Die Freude war kurz, jetzt kommt wieder der Schmerz
27.07.2020 - Wirecard Aktie dick im Plus: Anleger springen auf Insolvenz-News an
25.07.2020 - Wirecard: Einladungen an die „Zocker” - Aktie mit Kurssprung
22.07.2020 - Wirecard: Braun wohl wieder in Haft - zwei weitere Haftbefehle
22.07.2020 - Wirecard Aktie: Böse neben der Spur
21.07.2020 - Wirecard Aktie - Insolvenz-Zock: Die tote Katze springt mal wieder
20.07.2020 - Wirecard Aktie: Langsam aber sicher in Richtung der Null-Linie
18.07.2020 - Wirecard: Eine neue Spur des verschwundenen Vorstands
17.07.2020 - Wirecard und der DAX: Ein Bärendienst für die Aktienmarktkultur - Börse München Kolumne
17.07.2020 - Wirecard Aktie: Endlich bewegt sich die Börse - Aktienkurs vor weiterem Absturz
16.07.2020 - Wirecard: Wie viel „Fake” steckt in diesem Konzern? - Druck auf die Aktie wächst
15.07.2020 - Wirecard: Selbst für harte Zocker ist die Aktie zunehmend uninteressant
14.07.2020 - Wirecard Aktie: Das Ende ist absehbar
13.07.2020 - Wirecard Aktie: „Wilde” News und überbewertete Signale
10.07.2020 - Wirecard, Rendite mit Lego und neue Kurven fürs Parkett - Börse München Kolumne
10.07.2020 - Wirecard Aktie: Für Aktionäre gibt es hier nichts mehr zu holen
09.07.2020 - Wirecard Aktie: Wer jetzt einsteigt, kann immer noch 100 Prozent verlieren
08.07.2020 - Wirecard: Der nächste Großkunde ist weg
08.07.2020 - Wirecard Aktie - ein Irrsinn: 400 Millionen Euro Börsenwert - wofür eigentlich? - Kommentar

DGAP-News dieses Unternehmens

11.08.2020 - Immer wenn man denkt, es gibt nichts Neues mehr, erschüttern weitere Details die ...
23.07.2020 - Wirecard Update: Das hat Zeug zum ultimativen ...
30.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Kündigung Anstellungsvertrag Dr. Markus Braun ...
27.06.2020 - DGAP-News: Die Wirecard AG informiert Kunden und Partner zum laufenden ...
25.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Antrag auf Eröffnung eines ...
25.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Unternehmensstatement zum ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Stellungnahme des Vorstands zur aktuellen Lage des ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Jan Marsalek als Vorstand abberufen, Anstellungsvertrag außerordentlich ...
19.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Markus Braun tritt mit sofortiger Wirkung als Vorstand zurück; James ...
19.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.