Wirecard Aktie: Es wird „heiß” - kühlen Kopf bewahren! - Chartanalyse

Die Charttechnik der Wirecard Aktie brachte zuletzt eine gute Basis für Trades mit kühlem Kopf. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Die Charttechnik der Wirecard Aktie brachte zuletzt eine gute Basis für Trades mit kühlem Kopf. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

16.01.2020 08:10 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Kaum steigen die Kurse bei der Wirecard Aktie wieder stärker, gehen die Schlagzeilen in der Börsenpresse wieder steil. Vom bevorstehenden Squeeze-Out der Shortseller ist da die Rede, mögliche neue dubiose Aktionen von Shortsellern werden herbei geargwöhnt, Chinaknaller und so weiter. Kann kommen, kann aber auch nicht kommen. Fest steht nur eins: Wirecards Aktie wird volatil bleiben, an ihr werden massive Marktkräfte zerren und dann sind da ja noch die anstehenden Zahlen für 2019, der Ausblick den Konzern auf das laufende und die nächsten Jahre und - last but not least - das Ergebnis der KPMG-Überprüfung der Vorwürfe gegen Wirecard, die Bilanz manipuliert zu haben. Für kurzfristig orientierte Trader ist dies ein Volatilitäts-Paradies, für längerfristig orientierte Anleger ein potenzielles Minenfeld mit hohen Chancen und Risiken.

Da gilt es, in der heißer werdenden Medien- und Börsenwelt der Wirecard Aktie einen kühlen Kopf zu bewahren, statt sich von allen möglichen Schlagzeilen in hektische Aktivität treiben zu lassen. Die Charttechnik der Wirecard Aktie brachte zuletzt eine gute Basis für solche „kühlen” Trades. Eine Bodenbildung bei 102,20/103,25 Euro war ein erstes positives Zeichen. Der Ausbruch über die charttechnischen Hürden bei 115,45/116,15 Euro brachte in den letzten beiden Handelstagen richtig Schwung in das Papier. Solche handfesten charttechnischen Signale sind verlässlicher als vieles, was derzeit über den Fintech-Konzern aus Aschheim bei München geschrieben wird, obwohl diese natürlich ebenfalls keine 100-prozentige Zuverlässigkeit garantieren - wie nichts an der Börse eine solche Zuverlässigkeit garantiert.

Nach der schnellen Fünftagesrallye von 109,55 Euro auf gestern erreichte 122,70 Euro kommen nun in der Charttechnik der Wirecard Aktie wieder stärkere charttechnische Hürden in den Blickpunkt. Während der breite Bereich unterhalb von 116,15 Euro im Falle eines Rückschlags als erste charttechnische Unterstützung anzusehen wäre, ist der nächste Widerstand nicht weit. Im Kursverlauf sind es die Zonen bei 122,50/123,40 Euro und unterhalb von 125,80 Euro, die es für weitere bullishe Impulse für Wirecards Aktienkurs zu überwinden gilt. Kommt es dazu, winkt mit der Signalzone bei 130,40/131,00 Euro die erste große Zwischenmarke für den weiterhin möglichen Weg der Wirecard Aktie in Richtung 160 Euro.


Viele Analysten bleiben für Wirecards Aktie positiv gestimmt, manche sehen in dem Papier aber nicht unbedingt den heißesten Favoriten in der Branche der Payment-Dienstleister. Im Rahmen einer Branchenstudie zum Fintech- und Zahlungsdienstleistungssektor kümmern sich die Analysten von Barclays auch um die Papiere von Wirecard. Bisher gab es für die Aktien des DAX-Konzerns das Rating „overweight“. Das Kursziel für die Aktien von Wirecard sahen die britischen Experten bei 200,00 Euro. In der heutigen Studie werden sowohl das Rating als auch das Kursziel von den Analysten bestätigt.

Wirecard ist jedoch innerhalb der Branche nicht der Liebling der Experten. Diese Rolle nimmt Nexi ein. Die Experten gehen jedoch davon aus, dass die Zahlen zum vierten Quartal bei Wirecard stark ausfallen dürften. Allerdings verweisen sie zugleich darauf, dass die vergleichbare Basis aus dem Vorjahr eher schwach war.

Noch ein Punkt wird in ihrer Studie deutlich. Man sieht weiter eine Reihe von Unsicherheiten rund um den Titel. Die Befürchtungen des Marktes sind noch immer nicht ausgeräumt, eventuelle Unregelmäßigkeiten belasten die Stimmung weiterhin.

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wirecard

22.01.2020 - Wirecard: Das klingt nicht schlecht
22.01.2020 - Wirecard: Alles muss auf den Tisch
22.01.2020 - Wirecard Aktie: Ein paar interessante Details!
21.01.2020 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht so gut aus, aber…
20.01.2020 - Wirecard Aktie hat hohes Kurspotenzial - glaubt zumindest dieser Analyst!
20.01.2020 - Wirecard: Das geht ja richtig gut los…
19.01.2020 - Wirecard vor starken Zahlen? Das sagen die Analysten zur Aktie!
18.01.2020 - Wirecard Aktie: Eine richtig starke Woche, aber…
17.01.2020 - Wirecard: Jetzt ist Frankreich an der Reihe
17.01.2020 - Wirecard Aktie: Achterbahnfahrt am Freitag
17.01.2020 - Wirecard Aktie: Schnappt heute die Falle zu?
16.01.2020 - Wirecard: Zieht diese Entwicklung der Aktie jetzt den Stecker?
15.01.2020 - Wirecard: Die Favoritenrolle liegt nicht beim DAX-Konzern
15.01.2020 - Wirecard Aktie: Startschuss für die Kursrallye Richtung 160 Euro?
14.01.2020 - Wirecard Aktie: Achtung, Kaufsignal! Was ist hier los?
14.01.2020 - Wirecard Aktie: „Magische Marken” und positive Reaktionen
13.01.2020 - Wirecard: Und wieder gibt es eine Veränderung
13.01.2020 - Wirecard: Die Spannung steigt
13.01.2020 - Wirecard: Ein konsequenter Schritt
13.01.2020 - Wirecard Aktie: Und wieder gelingt der entscheidende Schritt nicht…

DGAP-News dieses Unternehmens

10.01.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Wechsel im Aufsichtsratsvorsitz - Wulf Matthias übergibt an Thomas ...
10.01.2020 - DGAP-News: Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats der Wirecard AG - Wulf Matthias tritt vom ...
08.01.2020 - DGAP-News: Sprint und Wirecard ermöglichen das 'Internet of Payments' mit neuen ...
14.11.2019 - DGAP-News: Wirecard gewinnt das größte Payment-Unternehmen der chinesischen Travel-Branche YeePay ...
06.11.2019 - DGAP-News: Quartalsmitteilung: Wirecard AG setzt ihren Wachstumskurs fort ...
06.11.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose ...
05.11.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG gibt Markteintritt in China bekannt ...
05.11.2019 - DGAP-News: Wirecard erweitert seine globale Finanzplattform mit Markteintritt in China und dem ...
04.11.2019 - DGAP-News: Wirecard AG veröffentlicht Details zum Aktienrückkaufprogramm 2019/ ...
21.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG beauftragt unabhängige ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.