Neue Underberg Anleihe 2019/2025

Wirecard-Aktie: Wer ein Feuerwerk erwartet hat, wird bisher enttäuscht! - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

08.10.2019, 08:43 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

An der Börse kommt es zu einer positiven Reaktion auf die heutigen Wirecard-News. Das Unternehmen hat seine Prognose für 2025 angehoben. Aktuelle Indikationen für die Wirecard-Aktie notieren bei 148,15/148,35 Euro, nachdem der DAX-notierte Fintech-Titel gestern mit 144,50 Euro und 2,7 Prozent Kursgewinn schon mit sehr fester Tendenz aus dem Handel gegangen war. Doch so richtig zündet der Funke heute Morgen bei dem Papier (noch?) nicht. Anleger nahmen damit bereits einen Teil der heutigen Nachricht vorweg, die ohnehin keine riesige Überraschung mehr war. Wirecards Chef Markus Braun hatte eine Erhöhung der mittelfristigen Prognose bereits in Aussicht gestellt und nun wurde geliefert. Die Details blieb Braun noch schuldig, doch das holt Wirecard heute nach.

2025 will der Payment-Dienstleister ein Transaktionsvolumen von 810 Milliarden Euro erreichen, das sind 100 Milliarden Euro mehr als zuvor erwartet. Bei der Umsatzprognose legt an 2 Milliarden Euro oben drauf und erwartet nun 12 Milliarden Euro. Auf EBITDA-Basis erhöht der DAX-Konzern seine Schätzung für den operativen Gewinn von 3,3 Milliarden Euro auf 3,8 Milliarden Euro. So deutlich die Erhöhung der Prognose auch ausfällt - der Aktienkurs liegt daran gemessen eher moderat im Plus. Nicht zuletzt wenn man sieht, dass die Wirecard-Aktie auch schon 199 Euro gekostet hat, kurz bevor das Papier im vergangenen Jahr in den DAX aufgenommen wurde.

Das ist rund ein Jahr her und seitdem hat vor allem die „Asien-Affäre” von Wirecard große Löcher in den Börsenwert des Konzerns gerissen. Die Kritiker sind nicht verstummt, auch wenn es um diese Affäre insgesamt ruhig geworden ist. Immer wieder lassen sich zum Beispiel auf Twitter kritische Fragen zu Wirecard lesen. Interessanterweise tauchten die Fragen auf der Hauptversammlung der Gesellschaft nicht auf. Ob sie heute in New York gestellt werden, wo Wirecard seinen Innovations- und Kapitalmarkttag veranstalten wird, muss man bezweifeln.

Ein Blick auf die Charttechnik der Wirecard-Aktie. Die positive Kursreaktion lässt den Aktienkurs des süddeutschen Unternehmens endgültig über die Hindernisse zwischen 143,30/143,65 Euro und 144,15/144,55 Euro klettern. Die Zone bleibt als Unterstützungsmarke für Wirecards Aktienkurs weiter potenziell relevant. Zunächst aber geht der Blick nach oben: Mit dem Anstieg kommt der DAX-Wert in die Region des jüngsten lokalen Tops: Hier hatte sich bei 149,25/150,30 Euro mit einer Kernzone bei 150,10/150,30 Euro ein Widerstand gebildet, von dem aus der Wirecard-Aktienkurs bis auf 137,05 Euro zurück fiel. Es war die zweite Etappe der Abwärtsbewegung, die ihre Wurzeln bei 158,35/159,80 Euro hat, den jüngsten markanteren Verlaufshoch aus dem September 2019.

Kann die Wirecard-Aktie die 150er-Widerstandsmarke hinter sich lassen, wären dies mögliche Zielmarken. Auf dem Weg dorthin ist um 155,10/156,00 Euro noch eine potenzielle charttechnische Hürde zu sehen, hinzu kommen markante Widerstandsmarken bei 162,30 Euro und 169,10/170,70 Euro, die noch ins Gesamtbild hinein gehören.

Bleiben weitere Kaufsignale indes aus, könnte der volatile DAX-Wert allerdings auch recht schnell wieder unter Druck geraten. Die Kursentwicklung der Wirecard-Aktie aus den vergangenen Wochen ist eine entsprechende Warnung. Hier ging es ohne große Zwischenerholung und trotz vieler positiver Nachrichten vom und zum Konzern schnell von 158,35 Euro auf 137,05 Euro nach unten. Entsprechend sollten Trader weiterhin die Supports unter anderem zwischen 143,30/143,65 Euro und 144,15/144,55 Euro nicht aus den Augen verlieren, wenn der aktuelle Schwung wieder nachlassen sollte.

Wirecard legt die Karten auf den Tisch: 810 Milliarden als Ziel!

Wie erwartet hat Wirecard heute die mittelfristige Prognose angehoben. Für das Jahr 2025 peilt der Payment-Dienstleister ein Transaktionsvolumen von 810 Milliarden Euro an. Darauf basierend will man einen Umsatz von 12 Milliarden Euro und einen operativen Gewinn auf EBITDA-Basis von 3,8 Milliarden Euro erzielen. „Starke, sich weiter beschleunigende organische Wachstumstreiber und leistungsstarke Partnerschaften wie mit SoftBank haben das Management zu einer Erhöhung der für das Jahr 2025 angestrebten Kernkennzahlen Transaktionsvolumen, Umsatz und EBITDA bewogen”, so Wirecard. Konzernchef Markus Braun hatte zuletzt bereits eine Erhöhung der Prognose für 2025 angedeutet, ohne dazu aber ins Detail zu gehen.Hier die ganze Original-Mitteilung des Unternehmens zum Innovations- und Kapitalmarkttag in New York, den Wirecard heute ab 16 Uhr auf der eigenen Internetseite live per Webcast übertragen wird. Weitere Berichte zu Wirecard und der Aktie des ... Wirecard News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Wirecard-Aktie

21.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG beauftragt unabhängige ...
18.10.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG startet Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 200 Mio. EUR ...
16.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Statement zum Artikel der Financial Times ...
08.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Kapitalmarkttag in New York: Wirecard hebt Vision 2025 ...
04.10.2019 - DGAP-News: Wirecard, Libra Internet Bank und Rakuten Viber bringen Instant Messenger Payments zu ...
18.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank besiegeln strategische ...
16.09.2019 - DGAP-News: Wirecard und das weltgrößte Kreditkartenunternehmen UnionPay erweitern Zusammenarbeit ...
12.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG begibt erfolgreich erste Investment-Grade-Anleihe ...
14.08.2019 - Swiss Investor: Wirecard-Aktie (+42%) weiterhin ein Kauf - B-A-L Germany ...
07.08.2019 - DGAP-News: Wirecard AG 1.Hj. 2019: kontinuierliches starkes ...
02.08.2019 - DGAP-News: Wirecard und Sisal Group - mit der Sparte SisalPay - vereinbaren strategische ...
19.07.2019 - DGAP-News: Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU und vereinbaren ...
09.07.2019 - DGAP-News: cyan AG: cyan und Wirecard vereinbaren strategische Partnerschaft für ...
08.05.2019 - DGAP-News: Wirecard AG setzt Wachstumskurs ...
25.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: nächste ...
24.04.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Wirecard and SoftBank beabsichtigen strategische Partnerschaft ...
24.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank beabsichtigen umfangreiche strategische Partnerschaft ...
26.03.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Externe Untersuchung stellt keine wesentlichen Auswirkungen auf die ...
26.03.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Externe Untersuchung von Rajah & Tann ergibt keine wesentlichen ...
04.02.2019 - DGAP-News: Wirecard-Stellungnahme zur aktuellen ...