Aktuellste Top-News:

R. Stahl: Stärkeres Engagement in Südafrika

Aktuelle Top-News aus der 4investors-Redaktion zur R. Stahl Aktie
R. Stahl ist künftig mit 70 Prozent an ESACO aus Südafrika beteiligt. Bisher hielt die Gesellschaft 35 Prozent an dem Vertriebsspezialisten für explosionsgeschützte Geräte. Der Kaufpreis liegt bei 900.000 Euro. Die Gesellschaft arbeitet schon lange mit ESACO zusammen, seit drei Jahren hält man eine Beteiligung an dem Unternehmen aus der Nähe von Johannesburg. Mathias Hallmann, Vorstand von R. Stahl, zu den Hintergründen der Transaktion: „Die jetzige Mehrheitsübernahme folgt unserem strategischen Ziel, unser Geschäft auf dem afrikanischen Kontinent weiter auszubauen und bündelt unser marktführendes Portfolio und die etablierte Marktposition von ESACO in idealer Weise.“ 2018 machten die Südafrikaner einen Umsatz - klicken, um den gesamten Bericht zu lesen!

Stammdaten und Infos: R. Stahl-Aktie

Handelsplatz: Börse Frankfurt - XETRA
Börsensymbol: XETR
Marktsegment: Prime Standard (regulierter Markt)
Ticker-Symbol der Aktie: RSL2
ISIN: DE000A1PHBB5
WKN: A1PHBB

Dividende:
Letzte bzw. angekündigte Dividende: 0,00 Euro je R. Stahl-Aktie

Über das Unternehmen:
Branche: Maschinen- und Gerätebau
Homepage: https://r-stahl.com

Alle Daten sind ohne Gewähr. Betragsangaben wie die letzte/angekündigte Dividende oder der Aktienkurs sind in der jeweiligen Landes-/Bilanzierungswährung des Unternehmens bzw. der Handelswährung des jeweiligen Börsenplatzes. Bitte beachten Sie, dass bei angekündigten Dividenden noch die Zustimmung der Aktionäre auf der Hauptversammlung des Unternehmens erfolgen muss. Die Ausschüttung der Dividende und der Dividendenabschlag vom Aktienkurs erfolgen am ersten Geschäftstag nach der Hauptversammlung.

Bei Fehlern informieren Sie uns bitte per Mail an info@4investors.de. Vielen Dank!

Alle News zur R. Stahl-Aktie