Aktien: BioNTech, Deutsche Bank, DWS, NanoRepro, Steinhoff und geniale Renditen - die 4investors Top-News

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

28.08.2021 08:10 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Wo ist am Aktienmarkt etwas los, welche Themen interessieren Anleger derzeit besonders? Vor allem für Trader ist es wichtig zu wissen, wo „die Musik spielt” und welche Themen an der Börse aktuell besonders stark im Fokus stehen. Und hier entscheidet nicht die 4investors-Redaktion, sondern die Leser. Welche unserer Berichte erzielten außergewöhnliche Aufmerksamkeit, was interessierte unsere Leser besonders? Sie haben entschieden: Die Top-News der letzten 24 Stunden auf 4investors:

BioNTech Aktie: Im Chart bleibt es sehr spannend!
Es war gestern für die BioNTech Aktie ein vergleichsweise ruhiger Tag an der NASDAQ: Aktienkurse zwischen 366,01 Dollar und 377,60 Dollar bedeuteten eine eher geringere Volatilität bei dem schwankungsfreudigen Anteilschein des Mainzer Entwicklers von mRNA-basierten Therapien und Impfstoffen - vor allem bekannt für den COVID-19 Impfstoff Comirnaty. Mit 369,99 Dollar und 1,61 Prozent Tagesminus endete der eher unspektakuläre Handelstag, der keine entscheidenden charttechnischen Signalzonen in Gefahr brachte. Hier weiterlesen!

DWS: Kaufempfehlung für die Aktie - Gefahr eines Reputationsverlusts für die Deutsche Bank Tochter
Zwar hat die DWS die gestern bekannt gewordenen Vorwürfe des „Greenwashing” von Fondsprodukten zurückgewiesen, doch der Aktienkurs zeigt sich weiter auf einem deutlich gedrückten Kursniveau. Im XETRA-Handel am Freitag pendelt der Titel heute um die Marke von 36 Euro und liegt aktuell bei 35,68 Euro ganze 8 Cent über dem bisherigen Tagestief. Damit baut der Aktienkurs der Deutsche-Bank-Tochter den gestrigen Kursrutsch sogar noch aus - das Tagestief vom Donnerstag wurde bei 35,72 Euro notiert. Die Folge: Wichtige charttechnische Unterstützungen für die DWS Aktie bleiben im Blickpunkt. Jetzt lesen!

NanoRepro: Viromed-Gruppe will die Mehrheit übernehmen
NanoRepros Partner, die Viromed-Gruppe, hat sich mit einer Minderheitsbeteiligung an der börsennotierten Gesellschaft aus Marburg beteiligt. So ist den Angaben der Gesellschaft zufolge mit H. Perbrandt die Mehrheitsgesellschafterin von Viromed nun mit 12,17 Prozent an der NanoRepro AG beteiligt - so viel ist seit Mittwoch bekannt, wir berichteten. Die Viromed-Pläne aber gehen weiter: Man wolle die Mehrheit bei NanoRepro übernehmen, kündigt Viromed am Freitag an. Jetzt lesen!

Steinhoff meldet Umsatzzuwachs, aber das Wichtigste steht erst noch an
Der Steinhoff-Konzern hat am Freitag ungeprüfte Eckdaten für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2020/2021 vorgelegt. Gruppenweit konnte der Umsatz um rund 15 Prozent von 5,91 Milliarden Euro auf 6,81 Milliarden Euro ausgebaut werden. Profitiert hat der Einzelhandelskonzern dabei vor allem von der Entspannung in der COVID-19 Pandemie. Die Gesellschaft rechnet mit einer Fortsetzung der Erholung und verweist unter anderem auf die weltweit fortschreitenden Impfkampagnen. Hier weiterlesen!

4investors Exklusiv

Deutsche Bank Aktie: DWS-Desaster ohne Folgen? So sieht es aktuell aus…
Der gestrige deutliche Kursrückgang bei der Tochtergesellschaft DWS ist auch an der Aktie der Deutschen Bank nicht spürbar vorüber gegangen. Mehr als 13 Prozent verlor der Aktienkurs der DWS, nachdem gegen den Investmentfonds-Anbieter Vorwürfe des „Greenswashings” aufkamen und nun Aufsichtsbehörden ermitteln - wir berichteten. Bei der Aktie der Deutschen Bank fiel der Kursverlust auf XETRA-Schlusskursbasis mit 2,27 Prozent auf 10,572 Euro eine ganze Nummer kleiner aus. Heute am frühen Morgen zeigen sich bei beiden Aktien keine wesentlichen Kurserholungen. Jetzt lesen!

Top Experten-Kolumnen auf 4investors

Geniale Rendite - Börse München
„Anleger blicken auf Jackson Hole“ hieß es in der Börsen-Zeitung und das Notenbanker-Treffen in den Rocky Mountains steht tatsächlich im Zentrum des Interesses von Investoren. Denn in dem idyllischen Ski-Ort verkündet der Chef der US-Notenbank gerne seine zukünftige Strategie, meist so verklausuliert, dass viel Raum zur Interpretation bleibt. Rückschläge für die inländischen Aktienmärkte bereitete die verschlechtere Stimmung der deutschen Wirtschaft, wie sie sich im ifo-Geschäftsklimaindex widerspiegelt. Im Gegensatz dazu brummte die Quartalssaison, „DAX-Konzerne machen mehr Gewinn denn je“ schrieb die Börsen-Zeitung und „Rekordgewinne im DAX“ das Handelsblatt. Zurück geht dies auf eine Untersuchung von EY. Führend waren im Übrigen die Autokonzerne Volkswagen, Daimler und BMW, gefolgt von Vonovia, Deutsche Telekom und Deutsche Wohnen! Und, die Meme-Aktien kamen zurück, „Neue Attacke auf Shortseller“ lautete die entsprechende Headline im Handelsblatt. Jetzt lesen!

Daten zum Wertpapier: Deutsche Bank
Zum Aktien-Snapshot - Deutsche Bank: hier klicken!
Ticker-Symbol: DBK
WKN: 514000
ISIN: DE0005140008
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

sdm: „Sicherheitsdienste haben Zukunft, dafür reicht der Blick in die Medien“
Oliver Reisinger, Vorstand der sdm SE, im IPO-Interview.

4investors-News - Deutsche Bank

12.10.2021 - Deutsche Bank: Umfeld bleibt schwierig
09.10.2021 - Aktien: BioNTech, Deutsche Bank, Novavax, TUI, Valneva und Konjunkturdaten - die 4investors Top-News
08.10.2021 - Deutsche Bank Aktie: Mit Kaufsignal zurück an das Jahreshoch?
27.08.2021 - Deutsche Bank Aktie: DWS-Desaster ohne Folgen? So sieht es aktuell aus…
30.07.2021 - Aktien: CureVac, Deutsche Bank, Morphosys, Mutares und BioNTech - die 4investors Top-News
29.07.2021 - Deutsche Bank: Doppelte Hochstufung der Aktie
28.07.2021 - Deutsche Bank: Kein Jubel am Markt
28.07.2021 - Deutsche Bank: Zahlen stark, Aktie gibt Gewinne trotzdem wieder her
27.07.2021 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag?
20.07.2021 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag…?
13.07.2021 - Aktien: BASF, BioNTech, CureVac, Deutsche Bank, Voltabox und COVID-19 - die 4investors Top-News
12.07.2021 - Deutsche Bank Aktie: Trendwendephantasie kommt nach den hohen Verlusten auf
09.07.2021 - Deutsche Bank: Neue Rating für die Bank-Aktie
08.07.2021 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
24.06.2021 - Deutsche Bank: IT-Partnerschaft mit Oracle
14.06.2021 - Am Morgen: Deutsche Bank, VW und Rohstoffpreise im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
02.06.2021 - Aktien: BYD, Deutsche Bank, Eyemaxx, K+S, Plug Power und Versicherer - die 4investors Top-News
01.06.2021 - Deutsche Bank Aktie: Bricht jetzt die Kursrallye zusammen?
05.05.2021 - Deutsche Bank: Finanzierungsmaßnahme abgeschlossen
05.05.2021 - Aktien: BioNTech, Daimler, Deutsche Bank, Nordex, TeamViewer und VW - die 4investors Top-News

DGAP-News dieses Unternehmens

04.05.2021 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank emittiert ...
21.07.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank informiert über die Entwicklung ihrer harten ...
21.06.2020 - Wird das Comeback des Jahres ...
11.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank kündigt Tier 2 Anleihe an und gibt öffentliches ...
26.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank: Ergebnisse im ersten Quartal 2020 liegen über den Erwartungen; Ausblick ...
10.02.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank emittiert ...
07.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die Deutsche Bank legt Pläne für umfangreiche strategische Transformation und ...
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank und Commerzbank setzen Gespräche nicht ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank prüft strategische Optionen und bestätigt Gespräche mit der ...
19.11.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.