Metro: Ausblick bestätigt

12.02.2019, 10:54 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Vom Handelskonzern Metro kommen am heutigen Dienstag Zahlen zum ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018/2019. Der Umsatz des Unternehmens ist von 8,07 Milliarden Euro auf 8,02 Milliarden Euro gefallen, flächenbereinigt wird ein Umsatzplus von 2,3 Prozent gemeldet. Vor Zinsen und Steuern ist der operative Quartalsgewinn der Metro AG von 364 Millionen Euro auf 335 Millionen Euro gefallen. Unter dem Strich bleibt der Gewinn je Aktie mit 0,50 Euro konstant.

„Umsatz und Ergebnis der METRO entwickeln sich erwartungsgemäß. Die Maßnahmen in Russland greifen. Asien, Osteuropa sowie das Belieferungsgeschäft entwickeln sich weiterhin dynamisch. Die verstärkte Ausrichtung auf HoReCa und Trader zahlt sich aus”, sagt Metro-Chef Olaf Koch zu den Zahlen. Den Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr bestätigt die Gesellschaft. Unter anderen rechnet die Metro mit einem operativen Gewinnrückgang auf EBITDA-Basis zwischen 2 Prozent und 6 Prozent, während der Umsatz um bis zu 3 Prozent steigen soll.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR