Naga Group: Neue Kaufempfehlung und hohes Potenzial

11.12.2018, 17:19 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von GBC erwarten deutliche Kurssteigertungen bei der Aktie der Naga Group. Man setzt in einer Erstanalyse des Papiers das Kursziel auf 5,15 Euro an. Zum Vergleich: Am Dienstagnachmittag notiert der Aktienkurs des Krypto-Unternehmens bei 2,185 Euro - ein Plus von mehr als 5 Prozent. Um das Kursziel zu erreichen, müsste sich der Aktienkurs der Naga Group dennoch weit mehr als verdoppeln.

Während die Analysten je Naga Group für 2018 noch einen Verlust von 0,03 Euro erwarten, soll im kommenden Jahr ein Gewinn von 0,03 Euro anfallen. 2020 werden von GBC 0,23 Euro prognostiziert. Dividendenzahlungen der Gesellschaft werden in diesen Jahren nicht erwartet. Technische Merkmale im Angebot den FinTech-Unternehmens seien „ein wichtiger Grund für die Attraktivität bei jüngeren Kunden und somit für die hohe Kundenbindung”, so GBC. Zudem seien die Dienstleistungsaktivitäten der Gesellschaft eine weitere wiederkehrende Umsatzquelle. Von der Partnerschaft zum Ankeraktionär Fosun könnte die Naga Group auf dem asiatischen Markt profitieren.

Mehr zum Thema:

Naga Group und Krypto-Börse Binance vereinbaren Kooperation

Die Hamburger Naga Group AG hat eine Kooperation mit der Kryptowährungs-Börse Binance abgeschlossen. „Wichtiger und erster Teil der strategischen Kooperation ist, dass Inhaber der Kryptowährung Binance Coin (BNB) direkt auf dem Naga Trader angebotene Anlageprodukte kaufen können - ohne ihre BNBs vorher in eine klassische Fiatwährung eintauschen zu müssen”, melden die Norddeutschen am Dienstag. Damit könnten BNB-Inhaber über den Naga Trader mit mehr als 800 Produkte handeln, darunter ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR