Naga Group und Krypto-Börse Binance vereinbaren Kooperation

04.12.2018, 12:13 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Hamburger Naga Group AG hat eine Kooperation mit der Kryptowährungs-Börse Binance abgeschlossen. „Wichtiger und erster Teil der strategischen Kooperation ist, dass Inhaber der Kryptowährung Binance Coin (BNB) direkt auf dem Naga Trader angebotene Anlageprodukte kaufen können - ohne ihre BNBs vorher in eine klassische Fiatwährung eintauschen zu müssen”, melden die Norddeutschen am Dienstag. Damit könnten BNB-Inhaber über den Naga Trader mit mehr als 800 Produkte handeln, darunter Aktien und Exchange Traded Funds, kurz ETF.

Finanzielle Details zu der Zusammenarbeit nennt die Naga Group nicht.

Zudem können laut Angaben des Krypto-Unternehmens Naga-Kunden „ab sofort auch die Möglichkeit, Bitcoin und Ethereum direkt als Basiswährung für Anlagen und Investments zu nutzen”. Die Kryptowährungen werden als Basiswährung für Trader-Handelskonten geführt, sodass eine Konvertierung in Euro nicht mehr erfolgen müsse.

Auf einem Blick - Chart und News: The Naga Group


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: The NAGA Group AG: Bedeutender Meilenstein: NAGA geht enge Kooperation mit weltgrößter Krypto-Börse Binance ein




DGAP-News: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Kooperation

The NAGA Group AG: Bedeutender Meilenstein: NAGA geht enge Kooperation mit weltgrößter Krypto-Börse Binance ein
04.12.2018 / 11:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
- NAGA ist eines von weniger als 15 Projekten weltweit, das von der weltgrößten Krypto-Börse gefördert wird

- Inhaber der Binance-Kryptowährung BNB können direkt Anlageprodukte auf dem NAGA Trader kaufen

- ... DGAP-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR