Govecs sichert sich BMW-Lizenz - Ziel: E-Scooter ohne Helmpflicht


Nachricht vom 26.10.2018 26.10.2018 (www.4investors.de) - Govecs und BMW melden eine Zusammenarbeit auf Basis eines Lizenzdeals. „Gemäß der Vereinbarung erhält Govecs die Nutzungsrechte an einer von BMW entwickelten und zum Patent angemeldeten Sicherheitstechnologie für Zweiräder”, teil der Börsenkandidat am Freitag mit. Schon seit Mitte September läuft die Platzierung von Govecs Aktien. Das Unternehmen hatte sich Ende September entschlossen, die Zeichnungsfrist bis zum 8. November auszudehnen - ein ungewöhnlich langer IPO-Zeitraum, den die Gesellschaft seitdem immer wieder mit Neuigkeiten füllt.

Finanzielle Details zu dem Lizenzvertrag nennt das Unternehmen am Freitag nicht. Man wolle auf Basis der BMW-Rechte nun E-Scooter der Leistungskategorien L1e und L3e mit besonderen Sicherheitsfeatures entwickeln und produzieren, die im Jahr 2021 an den Markt kommen sollen. Aufgrund der Sicherheitsfeatures wolle man eine Straßenverkehrszulassung ohne Helmpflicht erlangen, kündigt Govecs an und verspricht sich „ein völlig neues Produktsegment mit einem hohen Marktpotenzial sowohl im Bereich Sharing als auch im Endkundenmarkt”. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonmicData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Govecs: Zeichnungsfrist beim IPO wird deutlich verlängert
27.09.2018 - Eigentlich sollte die Zeichnungsfrist beim Börsengang von Govecs heute enden. Am Morgen teilt die Gesellschaft jedoch mit, dass die Frist bis zum 8. November verlängert wird. Für ein IPO ist dies eine außergewöhnlich lange Zeichnungsfrist. Normalerweise deutet eine Verlängerung der Frist darauf hin, dass das Interesse der Investoren nicht übermäßig groß ist. Govecs begründet die Entscheidung für die Verlängerung jedoch anders. Man befinde sich aktuell in Verhandlungen mit Kunden und strategischen Partnern, welche bei Abschluss positive Auswirkungen auf das operative Geschäft haben könnten. Diese Entwicklungen sollen von Investoren bei einer möglichen Zeichnungsentscheidung mi... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: GOVECS schließt Lizenzvereinbarung mit BMW mit dem Ziel der Entwicklung eines E-Scooters ohne Helmpflicht



DGAP-News: GOVECS AG / Schlagwort(e): Vereinbarung

GOVECS schließt Lizenzvereinbarung mit BMW mit dem Ziel der Entwicklung eines E-Scooters ohne Helmpflicht
26.10.2018 / 12:46


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
GOVECS schließt Lizenzvereinbarung mit BMW mit dem Ziel der Entwicklung eines E-Scooters ohne Helmpflicht

GOVECS erhält Nutzungsrechte für BMW-Patentanmeldungen im Bereich der Sicherheitstechnologie für Zweiräder
GOVECS plant Entwicklung eines neuen Elektroroller-Modells mit einzigartigem Sicherheitskonzept und dem Ziel einer Zulassung als Scooter ohne Helmpflicht
Hohes Marktpotenzial für alle Zielgruppen von GOVECS - Markteinführung des geplanten neuen E-Scooters für 2021 vorgesehen
München, 26. Oktober 2018 - Die GOVECS AG ("GOVECS"), führender Hersteller von Elektrorollern in Europa, hat eine Lizenzvereinbarung mit der BMW AG ("BMW") geschlossen. Gemäß der Vereinbarung erhält GOVECS die Nutzungsrechte an eine ... DGAP-News weiterlesen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.04.2019 - Siemens Gamesa: News aus den USA
25.04.2019 - Hawesko Holding hält Dividende konstant
25.04.2019 - InTiCa Systems: Autoindustrie wird für 2019 entscheidend
25.04.2019 - home24 legt Zahlen für 2018 vor
25.04.2019 - artec technologies: News aus Katar
25.04.2019 - mVISE: „Die Steigerung der Margen steht bei uns nun absolut im Vordergrund”
25.04.2019 - Wiener Börse: Neue Aktien im global market Segment
25.04.2019 - Wacker Chemie bestätigt Prognose - Ergebnis deutlich unter Druck
25.04.2019 - Norma wird pessimistischer für die Marge
25.04.2019 - Syzygy bestätigt Planungen für 2019


Chartanalysen

25.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Bleibt der wichtige Ausbruch intakt?
25.04.2019 - BASF Aktie: Korrekturbedarf oder nur eine Rallye-Pause?
25.04.2019 - Commerzbank Aktie: Das werden spannende Wochen!
24.04.2019 - Wirecard Aktie - neue Kaufsignale: Die Rallye macht sich selbständig
24.04.2019 - Steinhoff Aktie: Plötzliche Schwankungen - was ist hier los?
24.04.2019 - E.On Aktie: Jetzt wird es kritisch!
24.04.2019 - Aurelius Aktie: Geht die Party in die nächste Runde?
24.04.2019 - TUI Aktie - aufpassen: Kommt jetzt die Erholungsrallye?
24.04.2019 - Paragon Aktie: Kater oder neuer Kaufrausch?
23.04.2019 - Wirecard Aktie: Kleiner Kaufrausch am Nachmittag


Analystenschätzungen

25.04.2019 - euromicron Aktie erhält Kaufempfehlung
25.04.2019 - SAP Aktie: Einige neue Kursziele
25.04.2019 - Nokia Aktie: Alles dabei…
25.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Welche Alternativen hat das Unternehmen noch?
25.04.2019 - E.On: Einstelliges Kursziel
25.04.2019 - Deutsche Bank: Kommt ein Aufschwung beim Kurs?
25.04.2019 - Bayer: Ist die Existenz bedroht?
25.04.2019 - Dialog Semiconductor: Kurs nähert sich dem Kursziel an
25.04.2019 - Commerzbank: Nach dem Aus der Fusionspläne – Aktie wird hochgestuft
25.04.2019 - Wirecard: Das ist eine Enttäuschung – Verkaufsempfehlung für die Aktie


Kolumnen

25.04.2019 - Indische Börse steigt nach schwächerem Jahresbeginn auf Allzeithoch - Commerzbank Kolumne
25.04.2019 - DAX: Auf der Zielgeraden? - UBS Kolumne
25.04.2019 - Amazon Aktie: Rally erreicht Kurszielbereich - UBS Kolumne
25.04.2019 - DAX mit neuem Jahreshoch: Aufwärtsmodus nachhaltig intakt - Donner & Reuschel Kolumne
24.04.2019 - ifo-Geschäftsklima: Auslandsnachfrage und Politik drücken die Stimmung - Nord LB Kolumne
24.04.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt wieder - VP Bank Kolumne
24.04.2019 - DAX: Wird die Luft nun dünn? - UBS Kolumne
24.04.2019 - EuroStoxx 50: Scheitern die Bullen an der 3.500-Punkte-Marke? - UBS Kolumne
24.04.2019 - DAX: Strahlende Frühlingssonne entspricht intaktem Chartmuster - Donner & Reuschel Kolumne
23.04.2019 - DAX: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR