Aktuellste Top-News:

Ströer kassiert Prognose für 2020 trotz Rekordquartal ein

Aktuelle Top-News aus der 4investors-Redaktion zur Ströer SE Aktie
Der Werbekonzern Ströer erwartet ein neues Rekordquartal zum Jahresauftakt, warnt allerdings auch vor den Auswirkungen der Corona-Krise auf das eigene Geschäft. „Das erste Quartal 2020 wird sich nahtlos an ein herausragendes Jahr 2019 anschließen und das 30. Rekordquartal für Ströer in Folge sein”, so das Kölner Unternehmen am Freitag. Vor allem das Kerngeschäft sei organisch deutlich gewachsen und komme auf ein Wachstum im hoch einstelligen Prozentbereich - mehr als vor der Pandemie als Wachstum für 2020 von der Gesellschaft erwartet wurde. Doch seit dieser Woche hat sich die Lage geändert: „Nach einem sehr starken ersten Quartal sehen wir seit letztem Montag (16. März 2020) einen starken Einfluss der Coronakrise auf - klicken, um den gesamten Bericht zu lesen!

Stammdaten und Infos: Ströer SE-Aktie

Handelsplatz: Börse Frankfurt - XETRA
Börsensymbol: XETR
Marktsegment: Prime Standard (regulierter Markt)
Ticker-Symbol der Aktie: SAX
ISIN: DE0007493991
WKN: 749399
Aktienindex: SDAX

Dividende:
Letzte bzw. angekündigte Dividende: 2,00 Euro je Ströer SE-Aktie

Über das Unternehmen:
Branche: Außenwerbung

Kontakt: Ströer SE & Co. KGaA
Ströer Allee 1
50999 Köln
Telefon: +49 (0)2236.96 45 0
Fax: +49 (0)2236.96 45 299
E-Mail: info@stroeer.com
Homepage: http://www.stroeer.com/

Alle Daten sind ohne Gewähr. Betragsangaben wie die letzte/angekündigte Dividende oder der Aktienkurs sind in der jeweiligen Landes-/Bilanzierungswährung des Unternehmens bzw. der Handelswährung des jeweiligen Börsenplatzes. Bitte beachten Sie, dass bei angekündigten Dividenden noch die Zustimmung der Aktionäre auf der Hauptversammlung des Unternehmens erfolgen muss. Die Ausschüttung der Dividende und der Dividendenabschlag vom Aktienkurs erfolgen am ersten Geschäftstag nach der Hauptversammlung.

Bei Fehlern informieren Sie uns bitte per Mail an info@4investors.de. Vielen Dank!

Alle News zur Ströer SE-Aktie