4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Wirecard

DGAP-News: Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats der Wirecard AG - Wulf Matthias tritt vom Vorsitz des Gremiums zurück - Thomas Eichelmann übernimmt Leitung

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

10.01.2020, 23:48:27 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Wirecard AG


/ Schlagwort(e): Personalie





Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats der Wirecard AG - Wulf Matthias tritt vom Vorsitz des Gremiums zurück - Thomas Eichelmann übernimmt Leitung






10.01.2020 / 23:48



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Wirecard AG (WDI, ISIN: DE0007472060), Herr Wulf Matthias (75), hat sich entschieden, den Vorsitz des Gremiums mit sofortiger Wirkung abzugeben, und damit einen Generationenwechsel einzuleiten. Wulf Matthias leitet das Kontrollgremium seit 2008. Er wird bis zum Ende seiner Amtszeit im Sommer 2021 dem Aufsichtsrat der Wirecard AG als gewöhnliches Mitglied angehören und den entsprechenden Übergang unterstützen.

Thomas Eichelmann (54) gehört dem Aufsichtsrat der Wirecard AG seit Mitte 2019 an und leitet den Prüfungsausschuss. Er wurde heute durch das Gremium einstimmig zu dessen neuen Vorsitzenden gewählt und wird diese Aufgabe zusätzlich zu seiner Arbeit im Prüfungsausschuss übernehmen.

Wulf Matthias sagte: "Es war mir eine besondere Ehre, dieses außergewöhnliche Unternehmen und seine Führungsmannschaft in den vergangenen 11 Jahren als Aufsichtsratsvorsitzender begleiten zu dürfen. In dieser Zeit hat die Wirecard AG eine in der jüngerer Wirtschaftsgeschichte Deutschlands beispiellose Wachstums- und Erfolgsstory hingelegt. Wirecard ist heute ein international tätiges Blue-Chip-Unternehmen und damit in eine neue Phase seiner Unternehmensentwicklung eingetreten. Gerne übergebe ich den Aufsichtsratsvorsitz nun an Herrn Eichelmann."

Thomas Eichelmann sagte: "Ich freue mich über die Wahl zum Vorsitzenden und über das in mich gesetzte Vertrauen. Mit meiner gesamten Erfahrung werde ich die Wirecard AG gerne in ihrer nächsten Wachstumsphase und in der weiteren Unternehmensentwicklung begleiten."

Markus Braun, CEO Wirecard AG: "Ich möchte Wulf Matthias an dieser Stelle meinen tief empfundenen, persönlichen Dank für seine außerordentlichen Verdienste um unser Unternehmen aussprechen. Zugleich freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit Thomas Eichelmann."

Thomas Eichelmann hat im vergangenen Jahrzehnt verschiedene Aufsichtsmandate wahrgenommen. So gehörte er dem Aufsichtsrat des internationalen Baukonzerns HOCHTIEF von 2011 bis 2014 an, zuletzt als dessen Vorsitzender. Von 2012 bis 2017 gehörte er dem Aufsichtsrat der Wüstenrot & Württembergische AG an und leitete den Prüfungsausschuss. Den Verwaltungsrat der Edag Engineering Group AG leitete er bis 2018 und gehörte ihm seit 2010 an. Der Diplom-Kaufmann (lic.oec.publ.,1994) studierte an den Universitäten Zürich und Stuttgart-Hohenheim, nachdem er bei der Deutsche Bank, Frankfurt, zum Bankkaufmann ausgebildet worden war.

Operativ leitete Thomas Eichelmann bis 2018 erfolgreich als CEO die Geschäfte der Beteiligungsgesellschaften ATON / Horus. Zuvor gehörte der Finanzexperte von 2007 bis 2009 dem Konzernvorstand der Deutsche Börse AG als Chief Financial Officer und als Personalvorstand an. Bei der Unternehmensberatung Roland Berger war Thomas Eichelmann von 2000 bis 2007 tätig, zuletzt als Geschäftsführer und Senior-Partner der Roland Berger Gruppe. Zudem leitete er u.a. das Kompetenzzentrum Financial Services.

Die Mitglieder des Aufsichtsrats der Wirecard AG sind Herr Thomas Eichelmann (Vorsitzer), Herr Stefan Klestil (stv. Vorsitzer), Frau Dr. Anastassia Lauterbach, Herr Wulf Matthias, Frau Vuyiswa V. M'Cwabeni, sowie Frau Susana Quintana-Plaza.

Wirecard-Kontakt:
Iris Stoeckl
Tel.: +49 (0) 89-4424-1424
E-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com
http://www.wirecard.de
ISIN DE0007472060
Reuters: WDI.GDE
Bloomberg: WDI GY

Über Wirecard:
Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

 











10.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Wirecard AG

Einsteinring 35

85609 Aschheim b. München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89-4424 1400
Fax:
+49 (0)89-4424 1500
E-Mail:
ir@wirecard.com
Internet:
www.wirecard.com
ISIN:
DE0007472060
WKN:
747206
Indizes:
DAX, TecDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
951545

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




951545  10.01.2020 



(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller spricht im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion über die laufende Kapitalerhöhung, Dividenden und vieles mehr.Eyemaxx Real Estate: „Wir wollen höhere Renditen erzielen”

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Wirecard

4investors-News zu Wirecard

27.02.2020 - Wirecard Aktie und die Pandemie-Panik: Alles wieder von vorne…
26.02.2020 - Wirecard: Ein kleiner Doppelschlag
26.02.2020 - Wirecard Aktie: War das der Einstiegs-Zeitpunkt?
26.02.2020 - Wirecard Aktie in Coronavirus-Hysterie auf Talfahrt: Wie tief kann es gehen?
25.02.2020 - Wirecard Aktie: Keine guten Neuigkeiten!
25.02.2020 - Wirecard Aktie: Corona-Virus schlägt Braun - und nun?
24.02.2020 - Wirecard Aktie: Das sieht gar nicht gut aus…
23.02.2020 - Wirecard: Das sagt Braun zu KPMG - wie reagiert die Aktie?
22.02.2020 - Wirecard: Wieder eine amerikanische Entwicklung
21.02.2020 - Wirecard Aktie: Wie lange geht das gut?
20.02.2020 - Wirecard Aktie: Die 160 Euro winken immer noch als Zielmarke!
20.02.2020 - Wirecard: Aktive Amerikaner
19.02.2020 - Wirecard: Jetzt ist es BlackRock
19.02.2020 - Wirecard Aktie: Bringt diese Nachricht die Wende?
19.02.2020 - Wirecard: Und wieder die Amis
18.02.2020 - Wirecard Aktie: Wilde Spekulationen, Nervosität und reichlich Volatilität
17.02.2020 - Wirecard und der Wirbel um einen Gerichtstermin…
17.02.2020 - Wirecard: Prognose wird verändert
17.02.2020 - Wirecard: Eine Nachricht bringt Unruhe
17.02.2020 - Wirecard Aktie: Es herrscht Enttäuschung…