Veganz: Offene Fragen nach der Finanzierungsrunde

Bild und Copyright: Veganz Group.

Bild und Copyright: Veganz Group.

02.07.2021 17:47 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Ende März meldete Veganz, dass man mittels einer Kapitalerhöhung mehr als 118.000 neue Aktien zu je 67,50 Euro ausgeben wolle. Die Zeichnung sollte bis zum 24. Mai möglich sein. Am 24. Mai kam dann die Meldung, dass man das Angebot nicht weiter verfolge, da institutionelle Investoren eine große Nachfrage nach neuen Aktien gezeigt hätten. Demnach sollten bis zu 118.618 Aktien an interessierte Investoren gehen.

Heute berichtet der IPO-Kandidat, dass man im Rahmen einer Eigenkapitalrunde namhafte Investoren an Bord holen konnte. Genannt werden dabei der Fonds Paladin One, die Firma Develey Holding sowie mehrere Privatpersonen. Wie viele Aktien die verschiedenen Investoren gezeichnet haben, wird nicht gesagt. Auch zum Bezugspreis gibt es keine Aussagen.

Eine Anfrage unserer Redaktion an die Gesellschaft hinsichtlich dieser Fragen wird bis zum Abend nicht beantwortet. Somit ist völlig offen, wie erfolgreich die Finanzierungsrunde letztlich war und wie viel Geld in die Kasse von Veganz gekommen ist.

Gemeldet wird von Veganz jedoch, dass der Umsatz per Ende Mai im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 30,2 Prozent gewachsen ist. Eine Summe wird nicht erwähnt. Ob damit die Entwicklung seit Jahresbeginn gemeint ist, bleibt unklar.

In der vergangenen Woche hat es nach der Hauptversammlung Veränderungen im Aufsichtsrat von Veganz gegeben. Michael Durach von Develey Holding und Janina Mütze von Civey gehören dem Gremium künftig an. Manon Littek hat ihr Amt nach dem Ende der Hauptversammlung niedergelegt.

Das Unternehmen bestätigt, dass man in den kommenden 12 Monaten an die Börse gehen will.

Daten zum Wertpapier: Veganz Group

Lesen Sie mehr zum Thema Veganz Group im Bericht vom 24.05.2021

Veganz Group will zeitnah an die Börse

Vor rund zwei Monaten hat die Veganz Group eine Kapitalerhöhung gestartet. Geplant war die Ausgabe von 118.518 neuen Vorzugsaktien zu je 67,50 Euro. Für die Käufer sollte es eine Vorzugsdividende von 0,10 Euro je Aktie geben. Man wollte mit der Maßnahme neue Aktionäre gewinnen. Vor einem Monat hat man nochmals an die Ausgabe der neuen Aktien erinnert, offenbar hatte man bis dahin nicht alle Aktien abgesetzt. Heute gibt es die Rolle rückwärts bei der Veganz Group. Das öffentliche Angebot für die neuen Aktien wird nicht weiterverfolgt. Vielmehr gebe es bei institutionellen Investoren eine große Nachfrage nach Stammaktien von Veganz. Man plant daher, eine Kapitalerhöhung über 118.518 neue Stammaktien durchzuführen. Das Bezugsrecht der Altaktionäre ist dabei ausgeschlossen. Ob man aus der zuvor angekündigten Finanzierungsrunde neue Aktien ausgegeben hat, wird in der aktuellen Stellungnahme nicht deutlich. Betont wird von Veganz, dass man auch weiter eine ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Veganz Group

DGAP-News dieses Unternehmens

22.09.2021 - DGAP-News: CORESTATE erwirbt Top-Bürocampus VISION ONE in der Metropolregion Stuttgart für ...
22.09.2021 - DGAP-News: Yumy Bear Goods Inc. betraut Jean-Paul Eleizegui, den ehemaligen Sales Director von ...
22.09.2021 - EQS-News: Nova Property Fund Management AG verstärkt ihr Team von ...
22.09.2021 - DGAP-News: Mister Spex SE wächst im ersten Halbjahr 2021 stark um 25 ...
22.09.2021 - DGAP-News: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: Rekordergebnis und Rekordumsatz; sehr attraktives ...
22.09.2021 - DGAP-News: cyan schließt Kapitalerhöhung mit Vollplatzierung und einem Emissionserlös von EUR 8 ...
22.09.2021 - EQS-News: Cosmiq Universe AG: Avatar führt die digitale Love Earth-Bewegung an - Arctica ...
22.09.2021 - DGAP-News: Datametrex AI erhält Aufträge im Wert von 900.000 CAD für den Bereich Künstliche ...
22.09.2021 - DGAP-News: Volta Medical führt neuartige, auf Künstlicher Intelligenz basierende Technologie VX1 ...
22.09.2021 - DGAP-News: Börse Hannover legt neuen Nachhaltigkeitsindex auf: Den Global Ethical Values Index ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.