Veganz: Weitere Aufstockungen möglich

Bild und Copyright: Veganz Group.

Bild und Copyright: Veganz Group.

28.02.2020 13:55 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Veganz hat bei einer Anleiheemission 2,7 Millionen Euro platziert. Vor allem Privatanleger haben sich für das Papier interessiert. Es wurden etwa 630 Kauforders getätigt.

Seit dem 24. Februar ist die Anleihe am Open Market in Frankfurt handelbar. Seitdem haben institutionelle Investoren Papiere im Wert von 0,15 Millionen Euro gezeichnet. Somit hat die Anleihe derzeit ein Volumen von 2,85 Millionen Euro. Sie kann auf bis zu 10 Millionen Euro aufgestockt werden. Die jährliche Verzinsung liegt bei 7,5 Prozent. Das Papier läuft bis 2025.

Veganz-CEO Jan Bredack freut sich über das Interesse der Investoren: „Die zufließenden Mittel werden wir nun überwiegend verwenden, um unsere nächste bevorstehende Wachstumsphase zu finanzieren. Aufgrund des anhaltenden hohen Interesses behalten wir uns vor, weitere Schuldverschreibungen im Rahmen von Privatplatzierungen nachzuplatzieren.“

Ab dem 9. März wird Veganz zeitlich befristet alle Lidl-Filialen in Deutschland beliefern. Das sollte neue Umsatzimpulse bringen.

Daten zum Wertpapier: Veganz Group
WKN: A3E5ED
ISIN: DE000A3E5ED2
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

4investors-News - Veganz Group

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.