Deutsche Bank Aktie: Hier winkt ein starkes Kaufsignal! - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

13.12.2019 08:26 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Quasi binnen 48 Stunden haben sich die charttechnischen Perspektiven für die Aktie der Deutschen Bank deutlich aufgehellt. Während Analysten in Summe sich eher skeptisch zu dem Papier geäußert haben nach dem Investorentag der Bank in dieser Woche, kommen vom Aktienkurs Lebenszeichen. Der steilere kurzfristige Abwärtstrend konnte gestern deutlich überwunden werden. Für die Deutsche Bank Aktie ging es am Donnerstag im XETRA-Handel in der Spitze bis auf 6,83 Euro nach oben und mit 6,782 Euro (+3,3,8 Prozent) aus dem Handel. Damit bliebt das Papier aber etwas hinter der Commerzbank Aktie zurück. Heute Morgen geht es für den Aktienkurs der Deutschen Bank weiter nach oben: Aktuelle Indikationen sind bei 6,87/6,88 Euro zu sehen und liegen damit sogar über dem gestrigen Tageshoch.

Neben charttechnischen Faktoren treiben derzeit eine ganze Reihe positiver politischer Nachrichten den DAX-Titel nach oben. So zeichnet sich ab, dass die Zinsen in den USA ihr Tief erreicht haben, was positiv für den Bankensektor und dessen Einnahmen wäre. Hinzu kommt, das sich - mal wieder - eine Einigung im Handelskrieg der USA mit China abzeichnet und erste Unsicherheiten um den Brexit mit dem britischen Wahlergebnis vom Tisch sind.

Zugleich lässt dies natürlich die Frage aufkommen, wie nachhaltig solche von „allgemeinen News” getriebenen Gewinne für den Aktienkurs der Deutschen Bank sind? Ein wichtiger Faktor wäre daher, dass die Bank-Aktie die Entwicklung mit neuen charttechnischen Kaufsignalen festigt. Im Fokus steht dabei aktuell die Hinderniszone bei 6,75/6,82 Euro. Gestern war diese noch etwas zu hoch für den Finanzwert, heute Morgen aber scheint es mit einem Kaufsignal an dieser Stelle konkreter zu werden. Während überwundene charttechnische Hürden für die Aktie der Deutschen Bank zu Unterstützungsmarken werden, findet sich im Breakfall der nächste stärkere Widerstandsbereich zwischen 7,03/7,07 Euro und 7,10/7,14 Euro.

Deutsche Bank Aktie - das sagen Analysten: Mögliche Gewinnwarnung?

Nach dem gestrigen Kapitalmarkttag der Deutschen Bank gibt es diverse neue Analystenstimmen zu dem DAX-notierten Bank-Wert. Bei der DZ Bank glaubt man weiterhin nicht an große Kurssprünge des Titels. Man sieht den fairen Wert für die Aktie der Deutschen Bank bei unveränderten 6,90 Euro und stuft diese mit „Halten” ein. Zudem bringt man eine mögliche Gewinnwarnung ins Spiel: Die DZ Bank hält die Ertragsziele für zu ambitioniert, die die Deutsche Bank auf dem Kapitalmarkttag bekannt gegeben habe.

RBC liegt mit einem Kursziel von 7,00 Euro für den DAX-Titel nicht viel höher als die DZ Bank, stuft die Deutsche Bank Aktie zudem weiterhin mit „Underperform” ein. Auf dem Investorentag sei es der Bank gelungen, die erwarteten Entwicklungen bis zum Jahr 2022 in etwas mehr Licht zu tauchen. Die Bewertung des Konzerns sei auf Zweijahressicht im Vergleich zu der Peer Group nach Meinung der Analysten aber nicht besonders attraktiv.

Goldman Sachs vergibt zwar weiter ein ... diese News vom 11.12.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Deutsche Bank

24.01.2020 - Deutsche Bank will Sigmar Gabriel in den Aufsichtsrat holen
21.01.2020 - Deutsche Bank: Nicht jeder ist optimistisch
21.01.2020 - Deutsche Bank Aktie: Droht hier Schlimmeres?
17.01.2020 - Deutsche Bank: Einzigartig in Europa
15.01.2020 - Deutsche Bank Aktie: Kommt die Überraschung?
06.01.2020 - Deutsche Bank Aktie: Es drohen schlechte Nachrichten
20.12.2019 - Deutsche Bank Aktie: Die Risiken steigen wieder!
19.12.2019 - Deutsche Bank: Zweifel am Ziel
18.12.2019 - Deutsche Bank: Schlechte Erfahrungen bleiben im Gedächtnis
17.12.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was kaum jemand an der Börse erwartet?
12.12.2019 - Deutsche Bank: Eine durchwachsene Präsentation
11.12.2019 - Deutsche Bank Aktie - das sagen Analysten: Mögliche Gewinnwarnung?
10.12.2019 - Deutsche Bank: Erste Reaktionen zum Kapitalmarkttag - Aktie fällt
10.12.2019 - Deutsche Bank Aktie: Renditeziel ist „ehrgeiziger geworden”
06.12.2019 - Deutsche Bank Aktie hat Comeback-Chancen: Das müsste dafür passieren
05.12.2019 - Deutsche Bank Aktie: Schweizer bleiben pessimistisch
29.11.2019 - Deutsche Bank Aktie nach Goldman-Deal: Geht hier was?
28.11.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt heute der Befreiungsschlag?
27.11.2019 - Deutsche Bank: Milliarden-Deal mit Goldman Sachs
26.11.2019 - Deutsche Bank Aktie: Pendeln im Nirgendwo…

DGAP-News dieses Unternehmens

07.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die Deutsche Bank legt Pläne für umfangreiche strategische Transformation und ...
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank und Commerzbank setzen Gespräche nicht ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank prüft strategische Optionen und bestätigt Gespräche mit der ...
19.11.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt ...
16.07.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2018, die ...
26.04.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank kündigt Maßnahmen zur Neuausrichtung ihrer Unternehmens- und ...
11.03.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Preisspanne und Angebotsstruktur für Börsengang der DWS ...
05.01.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank beziffert erwartete Auswirkungen der US-Steuerreform ...
08.05.2017 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Bekanntmachung gemäß Artikel 6 Abs. 3 der ...
19.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Emissionsvolumen der Kapitalerhöhung auf 8,0 Milliarden Euro fest ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.