sleepz: Zahlen verfehlen die Erwartungen

24.04.2018, 16:11 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der sleepz AG fallen die Zahlen für das Jahr 2017 schlechter als prognostiziert aus. Zudem verschiebt man die Vorlage des Geschäftsberichts vom 27. April auf den 30. April. Das Unternehmen meldet einen Umsatzrückgang von 14,4 Millionen Euro auf 11,5 Millionen Euro. Zuvor hatte sleepz für 2017 einen Umsatz zwischen 12 Millionen Euro und 14 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

Zugleich ist der Verlust auf Ebene der Tochtergesellschaften von 1,7 Millionen Euro auf 2,9 Millionen Euro gestiegen und damit doppelt so hoch wie prognostiziert ausgefallen. Erwartet hatte sleepz einen Verlust zwischen 1,0 Millionen Euro und 1,5 Millionen Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Sleepz AG


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: SLEEPZ AG: Konzernzahlen 2017




DGAP-Ad-hoc: SLEEPZ AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

SLEEPZ AG: Konzernzahlen 2017
24.04.2018 / 15:20 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Konzernzahlen 2017
Berlin, 24.04.2018 - Die SLEEPZ AG (ISIN DE000A2E3772 - "SLEEPZ") gibt bekannt, dass sie im Geschäftsjahr 2017 einen Konzernumsatz von 11,5 ... DGAP-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR