Hochtief: Konsens vor Veränderung

25.02.2016, 14:12 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Commerzbank bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Hochtief. Das Kursziel sehen die Experten weiter bei 83,00 Euro.

Der Vorsteuergewinn im vierten Quartal verfehlt im vierten Quartal mit 146 Millionen Euro leicht die Erwartungen. Der Gewinn von 75 Millionen Euro liegt hingegen 10 Prozent über dem Konsens. Auch die Prognose für 2016 gilt als positive Überraschung. Hochtief peilt einen bereinigten Gewinn von 300 Millionen Euro bis 360 Millionen Euro an. Der Konsens könnte somit um rund 10 Prozent zulegen. Dieser steht bisher bei 297 Millionen Euro. Die Analysten gehen derzeit von 261 Millionen Euro aus.

Auf einem Blick - Chart und News: Hochtief

Livestream HEUTE um 18 Uhr:

Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform, wird am Montag, den 21. Oktober 2019, einen Vortrag halten zum Thema „Europas ökonomische Souveränität“.„Europas ökonomische Souveränität“ mit Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Hochtief-Aktie