Aktien, Anleihen, Kurse - 4investors Finanz-News

Charttechnisch befindet sich die BioNTech Aktie in einem glasklaren Aufwärtstrend, der zuletzt aber enorm steil ausfiel - das birgt Rückschlagsrisiken. Bild und Copyright: BioNTech.
BioNTech Aktie: Showdown-Wochen - holen die Mainzer Moderna ein?
BioNTech kann in den kommenden Wochen auf die endgültige Zulassung des COVID-19 Impfstoffs Comirnaty durch die FDA in den USA hoffen. Wie die „New York Times” berichtet, ist der Termin für die Entscheidung auf den 6. September angesetzt - ein runder Monat also, bis das Zulassungs-Provisorium in eine endgültige Zulassung umgewandelt werden dürfte. BioNTechs Impfstoff hat sich bewährt, wird milliardenfach verimpft - da dürfte die Entscheidung eine reine Formsache sein. Andere Zulassungsbehörden, etwa in der Europäischen Union, dürften dem Beispiel folgen. Derweil hat sich BioNTech aufgemacht, den Bewertungsabstand zu Moderna zu verringern. Während der US-Konkurrent aktuell auf eine Bewertung von 139 Milliarden Dollar kommt, sind es bei BioNTech mittlerweile 82 Milliarden ... Bericht weiterlesen

BioNTech - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Zwei interessante Insiderdeals bei Morphosys: Mit dem Vorstand Sung Lee und dem Aufsichtsrat Michael Brosnan haben zwei Personen aus der ... weiterlesen!
Einer Bloomberg-Meldung zufolge ist ein norwegischer Fonds komplett aus seiner Position bei Nel ASA ausgestiegen - das dürfte zum Teil den Druck auf ... weiterlesen!
Weiter ohne klare Tendenz: Die deutschen Aktienbörsen haben in der vergangenen Woche keine ... weiterlesen!
Rückblick: Mit der Rückeroberung der Unterstützung bei splitbereinigten USD 117.00 setzte bei ... weiterlesen!
Die Joint-Venture-Verhandlungen zwischen FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) und Alcoa ... weiterlesen!

Chartanalysen

BYD Aktie demonstriert Stärke: Mit Wucht nach oben - neues Top im Anmarsch?

Schon im Crash der China-Aktie hatte sich die BYD Aktie deutlich besser als andere Papiere halten können. Nun, in der Erholung, schießt der Aktienkurs des Elektroauto-Konzerns nach oben und über wichtige charttechnische Hindernisse hinaus. An der Börse in Hongkong konnte die BYD Aktie heute den Handel bei 258,20 Hongkong-Dollar beenden nach einem Tageshoch bei 260,20 Hongkong-Dollar - ein ... technische Analyse weiterlesen

Nel ASA Aktie: Neue Woche, neues Glück?

Sowohl der Abwärtstrend als auch die potenzielle charttechnische Bodenbildung bei der Nel ASA Aktie sind intakt. In der vergangenen Woche gelang der Wasserstoff-Aktie kein Anlauf auf entscheidende charttechnische Hindernisse. Dafür kam die breite potenzielle Bodenzone zwischen 16,38/16,50 Norwegische Kronen und 15,85/16,04 Norwegische Kronen wieder in den Fokus. Am Freitag erreichte Nels ... technische Analyse weiterlesen

Aktien Deutschland - News zu Unternehmen

Elmos Semiconductor: Engpässe belasten - Gewinn fast vervierfacht

Der Chiphersteller Elmos Semiconductor hat am Mittwoch Zahlen für das zweite Quartal 2021 vorgelegt. Umgesetzt haben die Dortmunder 78,9 Millionen Euro gegenüber 58,8 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Vor Zinsen und Steuern steigt der operative Gewinn von 3,2 Millionen Euro auf 12,5 Millionen Euro. Je Elmos Semiconductor Aktie konnte die Gesellschaft den Quartalsgewinn unter dem Strich von ... Nachricht weiterlesen

Beta Systems: Prognose wird erhöht

Von Beta Systems Software gibt es eine neue Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2020/2021. Man verzeichne eine gute Auftragslage und Kostensituation, meldet das Berliner Unternehmen, das als Reaktion hierauf die Prognose für 2020/201 anhebt - sowohl für den Umsatz als auch die Ergebnisse. Der Umsatz soll nun 2 Millionen Euro höher als bisher erwartet zwischen 70 Millionen Euro und 78 ... Nachricht weiterlesen

Aktien Deutschland - Analystenstimmen

FMC: Neue Wachstumsperspektiven

Um 5 Prozent sinkt der Umsatz bei Fresenius Medical Care (FMC) im zweiten Quartal auf 4,32 Milliarden Euro. Im ersten Quartal lag das Minus bei 6 Prozent. Corona lässt das EBIT um 35 Prozent auf 424 Millionen Euro einbrechen. Auf Halbjahresbasis macht FMC einen Gewinn von 468 Millionen Euro, das ist ein Minus von 26 Prozent. Neben den Belastungen der Pandemie wirken sich im zweiten Quartal ... Analystenstimme weiterlesen

q.beyond: Neue Prognose naht

Die Analysten von Montega werten den Verkauf eines Rechenzentrums von q.beyond an DATEV als positiv. Die Kölner verringern so ihre nicht strategischen und kapitalintensiven Aktivitäten. Man richtet sich neu aus. Man konzentriert sich immer mehr auf Branchen- und Plattformlösungen. Durch den Verkauf dürfte es beim EBITDA einen Einmaleffekt im einstelligen Millionenbereich geben. Da es ... Analystenstimme weiterlesen

Nachrichten zu internationalen Aktien

Metalcorp rechnet mit deutlichem Ergebnisanstieg

Der Umsatz von Metalcorp legt im ersten Halbjahr auf 303,6 Millionen Euro zu. Das ist ein Plus von fast 33 Prozent. Das EBITDA wird um 63,6 Prozent auf 25,8 Millionen Euro verbessert. In allen Bereichen steigt das Volumen an. Für das Gesamtjahr rechnet Metalcorp mit einem deutlichen Anstieg beim EBITDA. Der fast 64prozentige Anstieg zum Halbjahr könnte dabei noch übertroffen werden. ... News weiterlesen

Nel ASA: Fonds ist draußen, was macht die Aktie?

Einer Bloomberg-Meldung zufolge ist ein norwegischer Fonds komplett aus seiner Position bei Nel ASA ausgestiegen - das dürfte zum Teil den Druck auf den Kurs der Wasserstoff-Aktie erklären. Obwohl der Verkäufer mit den Abgaben fertig zu sein scheint, hat sich Nels Aktienkurs bisher aber nicht aus der Umklammerung des Abwärtstrend befreien können. Im Gegenteil: Nels Aktien liegen weiter knapp ... News weiterlesen

Anleihen, Zinsen und Währungen

Am Morgen: Fraport, BMW, Infineon, BP und Conti im Blickpunkt - Nord LB Kolumne

Ein viel beachteter Inflationsvorbote für die Euro-Zone schlägt so stark nach oben aus wie noch nie: Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte sind im Juni in Rekordtempo gestiegen. Sie legten um 10,2% im Vergleich zum Vorjahresmonat zu. Das ist der höchste Wert seit dem Start der Währungsunion 1999. Im Mai hatte es noch ein Plus von 9,6% gegeben. Energie verteuerte um mehr als ein Viertel. ... weiterlesen