Top-News aus der 4investors-Redaktion


Halleluja, es ist soweit: Ein neues Austrittsabkommen steht. Die EU hat sich mit der britischen Seite auf ein Abkommen einigen können. Zwischen Irland und Nordirland wird es künftig eine Seegrenze geben, dadurch wird eine harte Grenze an Land vermieden. Auch wenn das Zollprozedere alles andere als trivial ist, immerhin konnte man sich auf einen Kompromiss einigen. Jetzt ist der britische Premier Boris Johnson allerdings in derselben Situation wie seine Vorgängerin Theresa May. Ein ... weiterlesen!