4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | B+S Banksysteme

B+S Banksysteme Aktiengesellschaft: Auswirkungen von COVID-19

13.03.2020, 15:50:38 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: B+S Banksysteme Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Gewinnwarnung

B+S Banksysteme Aktiengesellschaft: Auswirkungen von COVID-19
13.03.2020 / 15:50 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aufgrund der aktuellen negativen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und dem verzögerten Auftragseingang bei Neu- und Bestandskunden, kann die B+S Banksysteme die aktuelle Prognose nicht aufrechterhalten. Eine kurzfristige Normalisierung der aktuellen COVID-19 Situation ist nicht zu erwarten. Die Absage vieler Veranstaltungen und Messen sowie Kundentermine lässt eine negative Auswirkung auf Umsatz und EBIT für das laufende Geschäftsjahr 2019/20 erwarten.

Die B+S Banksysteme Aktiengesellschaft hat sich daher dazu entschieden Kosten zu senken und den defizitären B2C-Bereich aufzugeben. In den kommenden 12 Monaten wird hierdurch eine voraussichtliche Einsparung von 400 TEUR erzielt. Bilanziell hat diese Entscheidung auf den IFRS-Abschluss keine Auswirkung. Auf den Einzelabschluss im HGB muss voraussichtlich eine einmalige Sonderabschreibung in Höhe von ca. 400 TEUR erfolgen.

Die Prognose für das Geschäftsjahr 2019/20 muss in Konsequenz der wirtschaftlichen Gesamtentwicklung und der daraus resultierenden Auftragslage um ca. 950 TEUR auf eine Betriebsleistung in Höhe von ca. 11.780 TEUR reduziert werden. Aufgrund der geplanten Kosteneinsparung wird ein ausgeglichenes Ergebnis erwartet.

In Folge wird sich die B+S Banksysteme Aktiengesellschaft auf das Kerngeschäft im B2B Bereich für Banken und Finanzdienstleister fokussieren und alle verfügbaren Kräfte hierauf konzentrieren.

Ansprechpartner:
B+S Banksysteme Aktiengesellschaft
Wilhelm Berger
Vorstand

E-Mail: ir@bs-ag.com








13.03.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
B+S Banksysteme Aktiengesellschaft

Elsenheimerstr. 57

80687 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 74119-0
Fax:
+49 (0)89 74119-599
E-Mail:
office@bs-ag.com
Internet:
www.bs-ag.com
ISIN:
DE0001262152
WKN:
126215
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
997173

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



997173  13.03.2020 CET/CEST






(Werbung)

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von B+S Banksysteme

4investors-News zu B+S Banksysteme

17.11.2021 - B+S: Stille Reserven und eine Beteiligung sorgen für Phantasie
15.11.2021 - B+S Banksysteme rechnet für 2021/2022 weiter mit schwarzen Zahlen
13.10.2021 - B+S Banksysteme: „Rückenwind aus neuen Aufträgen“
12.10.2021 - B+S Banksysteme: Kaufempfehlung bestätigt - Analysten erwarten deutlichen Kursanstieg
18.05.2021 - B+S Banksysteme: Lizenz für Österreich
14.05.2021 - B+S Banksysteme verbessert Quartalsergebnisse
29.04.2021 - B+S Banksysteme: ByteWorx mit dabei beim „Planspiel Börse” der Sparkassen
24.03.2021 - B+S Banksysteme: Stabiles Geschäftsmodell
20.01.2021 - B+S Banksysteme bestätigt Prognose für laufendes Geschäftsjahr
18.11.2020 - B+S Banksysteme: „Wir werden die Kommunikation forcieren“
13.11.2020 - B+S Banksysteme beendet erstes Quartal 2020/2021 mit schwarzen Zahlen
08.10.2020 - B+S Banksysteme legt Prognose für laufendes Geschäftsjahr 2020/2021 vor
05.10.2020 - B+S: Schätzungen werden angehoben – Nachholeffekte möglich
15.05.2020 - B+S Banksysteme: Höherer Verlust
13.03.2020 - B+S Banksysteme: Corona-Virus sorgt für Gewinn-Warnung
15.11.2019 - B+S Banksysteme will 2019/2020 schwarze Zahlen schreiben
21.10.2019 - B+S Banksysteme: „Wir erwarten signifikantes Neugeschäft“
01.07.2019 - B+S Banksysteme übernimmt ByteWorx
28.06.2019 - B+S Banksysteme: Prognose nicht haltbar
15.05.2019 - B+S Banksysteme legt Quartalszahlen vor