Gilead Aktie: Kaufsignale oder Bullenfalle? - Chartanalyse

04.05.2015, 11:15 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Die Gilead Aktie liegt am Montagvormittag an der Börse Frankfurt deutlich im Plus. Mit dem Kursgewinn vollzieht der heimische Markt die Entwicklung der Biotechaktie an der Nasdaq nach. Im US-Handel war der Aktienkurs zuletzt von 99,80 Dollar auf bis zu 106,34 Dollar am Freitag geklettert. Ins Wochenende ging die Gilead Aktie allerdings „nur“ mit 105,10 Dollar und einem Kursgewinn von 4,48 Prozent.

Das Detail ist charttechnisch durchaus wichtig, denn die Biotechaktie versucht sich an neuen Kaufsignalen. Während der Gilead Aktienkurs zwischenzeitlich einen Hindernisbereich unterhalb von 105,75 Dollar überwinden konnte, liegt der Nasdaq-Schlusskurs inmitten dieser Zone. Das birgt das Risiko einer Bullenfalle für die Biotechaktie, die im Falle eines Kursrückschlags um die Marke von 100 Dollar sowie um 97,01/98,54 Dollar auf die nächsten charttechnischen Unterstützungen treffen würde. Können die Bullen dagegen 105,75/106,34 Dollar überwinden, müssten Folgekaufsignale an den Hindernissen bei 107,03/107,77 Dollar und 109,49/110,64 Dollar erfolgen, um zu einem Test des Jahreshochs 2014 bei 116,83 Dollar durchbrechen zu können.

Infos zu den Quartalszahlen von Gilead auf Deutsch: hier klicken.

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR