Axel Springer übernimmt das Immobilienportal Immowelt


Nachricht vom 11.02.2015 11.02.2015 (www.4investors.de) - Der Medienkonzern Axel Springer wird seine Immobilienportalsparte Immonet mit Immowelt zusammenführen. Mit den Immowelt-Gesellschaftern habe man die Gründung der Immowelt Holding AG vereinbart, in der beiden Internetseiten gebündelt werden. Das Joint Venture wird zu 55 Prozent Axel Springer Digital Classifieds gehören, die weiteren Anteile liegen bei den Immowelt-Eignern. „Der Transaktion liegt eine Bewertung beider Unternehmen in Höhe von insgesamt 420 Millionen Euro zugrunde“, meldet der Berliner Konzern. Man leiste Kaufpreiszahlungen in Höhe von insgesamt circa 131 Millionen Euro an die Immowelt-Gesellschafter, so der Medienkonzern.

Die MDAX-notierte Aktie von Axel Springer notiert am Vormittag bei 56,71 Euro mit 1,8 Prozent im Plus. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR