Das tut weh! - BÖAG Kolumne

Martin Braun, Börse Hannover: „Das Inflationsgespenst ist noch da, hat aber etwas seinen Schrecken verloren.” Bild und Copyright: EFKS / shutterstock.com.

Martin Braun, Börse Hannover: „Das Inflationsgespenst ist noch da, hat aber etwas seinen Schrecken verloren.” Bild und Copyright: EFKS / shutterstock.com.

30.06.2021 15:18 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Nein, nicht etwa das aktuelle Marktgeschehen einschließlich Inflation tun weh, sondern das Ausscheiden unseres EM-Fußballteams. Mit viel Glück die Vorrunde überstanden kam gestern der Showdown und das ausgerechnet auch noch gegen England. Ich will die Einzelheiten jetzt nicht kommentieren, aber es war ernüchternd und erinnerte mich an die WM 2018. Die Schuld allein dem Coach in die Schuhe zu schieben ist einfach und beliebt, aber nicht wirklich fair. Letztendlich stand er am Spielfeldrand und 11 Profikicker hätten es in 90 Minuten reißen können! Nun ja, jetzt freuen sich alle über vorgezogene Ferien.

Zurück zu den Märkten: Wieder liegt eine bewegte Woche hinter uns. Der DAX konnte sein Hoch vom 15. Juni bei 15.730 Punkten nicht mehr toppen, hält sich jedoch seit Tagen oberhalb von 15.500 Punkten. Der Dow Jones zeigt sich ebenfalls stabil und der Nasdaq marschiert seit Tagen von einem Hoch zum nächsten. Das Inflationsgespenst ist noch da, hat aber etwas seinen Schrecken verloren. Vielleicht haben wir es ja tatsächlich mit einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung der Notenbanken zu tun, nach der es sich nur um ein vorübergehendes Phänomen handeln soll.

Der USD zeigt sich gegenüber dem EUR seit Anfang Juni deutlich fester, allein das Gold schwächelt. Seit dem Zwischenhoch bei 1.908 USD Anfang Juni hat die Goldunze rund 150 USD verloren, das ist ein Minus von 8 Prozent.

Es bleibt spannend, bleiben Sie am Ball, auch wenn die EM für uns bereits gelaufen ist.

Autor: Martin Braun, Börse Hannover

Daten zum Wertpapier: Feinunze Gold
Zum Aktien-Snapshot - Feinunze Gold: hier klicken!
Ticker-Symbol: XAUUSD
WKN: 965515
ISIN: XC0009655157


Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der BÖAG Börsen AG, der Trägergesellschaft und Betreiberin der Wertpapierbörsen Hamburg, Hannover und Düsseldorf. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Enapter: So wird Wasserstoff massentauglich!
Sebastian-Justus Schmidt, CEO von Enapter, im Interview mit der 4investors-Redaktion.

4investors-News - Feinunze Gold

08.11.2021 - Gold: Long-Marubozu-Candle bestätigt Ausbruch - Donner & Reuschel
26.10.2021 - Gold verlässt Abwärtsmodus: Break-Out an der 200-Tage-Linie - Donner & Reuschel
14.10.2021 - Goldpreis: „Hanging-Man“ an der 200-Tage-Linie - Donner & Reuschel
09.09.2021 - Goldpreis: „Schulter-Kopf-Schulter“-Formation in Ausbildung - Donner & Reuschel
01.09.2021 - Goldminen bleiben hinter Goldpreis zurück - Commerzbank
11.08.2021 - Angst vor strafferer US-Geldpolitik setzt Goldpreis unter Druck - Commerzbank
10.08.2021 - Am Morgen: Allianz, Covestro, Gold und Konjunkturzahlen im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
30.07.2021 - Sinkende Realzinsen: Gold und Risiko-Assets sollten profitieren - Commerzbank
22.07.2021 - Reale Renditen testen Tiefs - Goldpreis noch vernachlässigt - Commerzbank
05.07.2021 - Sommerpause bei Edelmetallen? - Stabilitas-Kolumne
15.06.2021 - Goldkäufe von Notenbanken ziehen wieder an - Commerzbank
18.05.2021 - Aktien: Goldminen relativ günstig, Wachstum fehlt - Commerzbank
13.04.2021 - Anstieg der Rohstoffpreise nahe dem vorläufigen Hoch, zweiter Preisschub in der Pipeline - Commerzbank
07.04.2021 - Edelmetalle bewegen sich im Seitwärtstrend - Stabilitas-Kolumne
18.03.2021 - Gold testet Bodenbildung: Trotz Inflationsgespenst angeschlagen - Donner & Reuschel
22.02.2021 - Ungereimtheiten im Aufschwung-Narrativ - DWS
17.02.2021 - Rohstoffpreise im Rally-Modus - Commerzbank Kolumne
13.01.2021 - Gold & Co.: Edelmetalle verteuern sich wieder - Stabilitas-Kolumne
05.01.2021 - Goldpreis steigt, Platin und Silber holen auf, Goldminenkurse zum Ultimo gedrückt - Commerzbank Kolumne
02.12.2020 - Gold: Optimismus bei Anlegern setzt Edelmetalle unter Druck - Stabilitas-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.