Novavax-Partner Takeda verhandelt COVID-19 Impfstofflieferungen an Japan

Bild und Copyright: joker1991 / shutterstock.com.

„Der Vertrieb des Novavax-Impfstoffs in Japan durch Takeda wird voraussichtlich Ende 2021 oder Anfang 2022 beginnen und sich bis ins Jahr 2022 hinein fortsetzen”, so Novavax. Bild und Copyright: joker1991 / shutterstock.com.

07.05.2021 15:21 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

Novavax winkt zusammen mit Partner Takeda ein Großauftrag des japanischen Staates. Takeda befinde sich in Verhandlungen mit den japanischen Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales über die Lieferung von 150 Millionen Dosen des COVID-19 Impfstoffs NVX-CoV2373, der von Novavax entwickelt wurde. Zum Stand der Gespräche werden am Freitag keine Einzelheiten genannt.

„Der Vertrieb des Novavax-Impfstoffs in Japan durch Takeda wird voraussichtlich Ende 2021 oder Anfang 2022 beginnen und sich bis ins Jahr 2022 hinein fortsetzen”, so Novavax in einer Mitteilung. Partner Takeda kann in seiner Produktionsanlage 250 Millionen Dosen NVX-CoV2373 pro Jahr herstellen.

Der Aktienkurs von Novavax, der gestern ebenso wie unter anderem die Aktien von BioNTech und Curevac unter Druck kam, hat sich mittlerweile vom Schock um die von einigen Staaten geforderten Patentverzichte deutlich erholt. Im gestrigen Handelsverlauf an der NASDAQ war der Aktienkurs von Novavax zwischenzeitlich bis auf 155 Dollar gefallen und mit 172,52 Dollar deutlich darüber aus dem Handel gegangen. Aktuelle US-Indikationen liegen bei 179,44 Dollar. Kleinere charttechnische Hürden um 170,49/172,22 Dollar wurden damit deutlich wieder überwunden. Nächste starke charttechnische Hürden finden sich zwischen 187,62/191,00 Dollar und 195,00 Dollar.

Daten zum Wertpapier: Novavax
Zum Aktien-Snapshot - Novavax: hier klicken!
Ticker-Symbol: NVAX
WKN: A2PKMZ
ISIN: US6700024010

Lesen Sie mehr zum Thema Novavax im Bericht vom 06.05.2021

Novavax: 1,1 Milliarden COVID-19 Impfstoff-Dosen für die COVAX-Länder

Während eine wachsende Zahl von Staaten - nun auch die USA - von den COVID-19 Impfstoffentwickler den Verzicht auf ihre Patente fordern, arbeiten diese am Ausbau der Impfstoff-Produktion. AM Donnerstag meldet das US-Unternehmen Novavax, dessen Vakzin sich auf der Zielgeraden in der klinischen Prüfung befindet, einen Vorabkaufvertrag (APA) mit der Vaccine Alliance (Gavi) für den COVID-19 Impfstoff NVX-CoV2373. „Im Rahmen der APA wird Novavax voraussichtlich 350 Millionen Dosen von NVX-CoV2373 herstellen und an die an der COVAX Facility teilnehmenden Länder verteilen. Die COVAX Facility wurde eingerichtet, um Impfstoffe gerecht auf die teilnehmenden Länder und Volkswirtschaften aufzuteilen und zu verteilen. Im Rahmen einer separaten Kaufvereinbarung mit Gavi wird das Serum Institute of India (Serum Institute) voraussichtlich den Rest der 1,1 Milliarden Dosen des Novavax-Impfstoffs herstellen und liefern”, so Novavax. Finanzielle Details der Vereinbarung werden nicht ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.



Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - Novavax

14.06.2021 - Novavax legt Daten vor: Zulassungsantrag für COVID-19 Impfstoff im dritten Quartal
12.06.2021 - Novavax: Erfolg bei der Impfforschung
08.06.2021 - Novavax: Was braut sich bei dieser COVID-19 Impfstoff-Aktie zusammen?
03.06.2021 - Novavax Aktie: „Heiße Spekulation” abseits von Curevac und BioNTech
23.05.2021 - Novavax: COVID-19 News aus Südkorea - neue Impfstoffe sollen entwickelt werden
18.05.2021 - Novavax Aktie: Chartsignale könnten jetzt die Trendwende bringen
13.05.2021 - Novavax: Nach der Enttäuschung - Aktie wird abgestuft
11.05.2021 - NovaVax: COVID-19 Impfstoffentwickler enttäuscht die Börse
10.05.2021 - NovaVax: Achterbahnfahrt der Aktie - gleich 2 News zu COVID-19 Impfstoff
06.05.2021 - Novavax: 1,1 Milliarden COVID-19 Impfstoff-Dosen für die COVAX-Länder
04.05.2021 - Aktien: BYD, Novavax, Osram, ams, TUI, va-Q-tec und ein Börsen-Ausblick - die 4investors Top-News
03.05.2021 - Novavax: COVID-19 Impfstoffkandidat wird bei Jugendlichen getestet
23.04.2021 - Novavax: Neues aus dem Kampf gegen die Malaria
06.04.2021 - Novavax: Neues von den Corona-Studien
30.03.2021 - Novavax und GlaxoSmithkline: Kooperation bei Produktion von COVID-19 Impfstoff
25.03.2021 - Novavax: Noch immer keine Unterschrift unter dem EU-Vertrag
06.03.2021 - Novavax Aktie: Trendwendechance nach Kurseinbruch
02.03.2021 - Novavax: Verlust steigt stark - Ursache: Das COVID-19 Impfstoffprojekt
26.02.2021 - Novavax und Takeda: Lizenzdeal für COVID-19 Impfstoff
22.02.2021 - Novavax: Nächster Schritt bei Corona-Studie

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.