Deutsche Wohnen will Nachforderungen durchsetzen


16.04.2021 10:41 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Der Mietendeckel in Berlin ist laut Bundesverfassungsgericht verfassungswidrig. Damit werden die Unsicherheiten für Immobilienunternehmen geringer. Die Deutsche Wohnen fordert von ihren Mietern entsprechende Nachzahlungen, andere Wohnungsunternehmen haben darauf hingegen verzichtet. Fast 79 Prozent des Portfolios der Deutsche Wohnen befindet sich in Berlin. Betont wird vom Unternehmen jedoch, dass kein Mieter seine Wohnung aufgrund der Forderungen verlieren soll, Ratenzahlungen und Stundungen sollen möglich sein.

Die Deutsche Wohnen erwartet für 2021 einen FFO I auf Vorjahresniveau, das bereinigte EBITDA soll rund 700 Millionen Euro erreichen. Die Experten von Independent Resarch halten diese Perspektive für realistisch.

Sie prognostizieren für 2021 weiter einen Gewinn je Aktie von 3,66 Euro, 2022 sollen es 3,49 Euro sein. Die Dividende soll 1,03 Euro bzw. 1,06 Euro betragen. Das entspricht einer Rendite von 2,3 Prozent bzw. 2,4 Prozent.

Wie bisher gibt es für die Aktien der Deutsche Wohnen eine Halteempfehlung. Das Kursziel steigt von 42,00 Euro auf 47,00 Euro an.

Die Aktie von Deutsche Wohnen legt 2,5 Prozent auf 45,70 Euro zu.

Daten zum Wertpapier: Deutsche Wohnen
Zum Aktien-Snapshot - Deutsche Wohnen: hier klicken!
Ticker-Symbol: DWNI
WKN: A0HN5C
ISIN: DE000A0HN5C6
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus: Das nächste große Ziel

4investors-News - Deutsche Wohnen

15.04.2021 - Deutsche Wohnen: Neues Kursziel nach der Gerichtsentscheidung
15.04.2021 - Deutsche Wohnen will nach „Mietendeckel”-Urteil Mietzahlungen nachfordern
30.03.2021 - Deutsche Wohnen gibt neue Anleihen aus
30.03.2021 - Deutsche Wohnen: Prognose hängt vom Mietendeckel ab
25.03.2021 - Deutsche Wohnen: Was macht das Bundesverfassungsgericht?
12.01.2021 - Deutsche Wohnen: Abschlag sorgt für Phantasie
13.11.2020 - Deutsche Wohnen kann wohl das Immobilien-Portfolio aufwerten
14.09.2020 - Deutsche Wohnen beendet Aktienrückkäufe
13.08.2020 - Deutsche Wohnen: Der Blick geht nach Berlin
22.06.2020 - Deutsche Wohnen feiert Premiere
25.04.2020 - Deutsche Wohnen holt sich Milliardenbetrag über neue Anleihen
27.03.2020 - Deutsche Wohnen: Hilfsfonds für Härtefälle
16.12.2019 - Deutsche Wohnen: Nach dem Berlin-Deal
09.09.2019 - Deutsche Wohnen: Die Berliner Konsequenzen
30.08.2019 - Deutsche Wohnen: Dickes Plus trotz der Berlin-Problematik
14.08.2019 - Deutsche Wohnen: Gewinnschätzung wird angepasst
13.08.2019 - Deutsche Wohnen: Gewinnrückgang zur Jahreshälfte
25.06.2019 - Deutsche Wohnen: Eine neue Strategie bei der Miete
13.06.2019 - Deutsche Wohnen: Auswirkungen der Berliner Pläne
07.06.2019 - Deutsche Wohnen: Berlin sorgt für steigende politische Risiken

DGAP-News dieses Unternehmens

12.05.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen startet positiv ins Geschäftsjahr ...
28.04.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen nimmt Klimaneutralität in den ...
15.04.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Mietendeckel / Keine ...
29.03.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen platziert erstmals grüne Unternehmensanleihen in ...
25.03.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen will bis 2040 klimaneutral ...
13.11.2020 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen mit stabilem Ergebnis und positivem ...
12.11.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Wohnen SE: Erwartete deutliche Aufwertung des Immobilienportfolios zum 31. ...
14.09.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Wohnen SE beschließt Beendigung des ...
13.08.2020 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen schärft Bestandsprofil und setzt weitere Impulse ...
08.06.2020 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Anpassung des Wandlungspreises und des Wandlungsverhältnisses für ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.