Deutsche Wohnen: Faires Angebot von Vonovia

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

15.09.2021 12:53 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Vonovia legt beim Übernahmeangebot für die Aktien der Deutsche Wohnen keinen Wert mehr auf eine Mindestannahmequote. Damit ist der Erfolg der Offerte gesichert. Die Risiken werden geringer. Geboten werden von Vonovia 53,00 Euro je Aktie der Deutsche Wohnen. Anleger können sich bis zum 4. Oktober für das Angebot entscheiden. Eine weitere Annahmefrist dürfte am 21. Oktober enden.

Die Analysten der DZ Bank bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien der Deutsche Wohnen. Das Kursziel steht weiter bei 53,00 Euro und damit auf Höhe des Vonovia-Angebots.

Die Analysten raten dazu, Vonovia die Aktien anzudienen. Aus ihrer Sicht ist der gebotene Preis fair.

Vieles hängt bei der künftigen Kursentwicklung davon ab, wie die Bundestagswahl ausgeht. Hier könnte es für Immobiliengesellschaft je nach Wahlausgang Risiken geben.

Die Aktien von Deutsche Wohnen notieren unverändert bei 53,00 Euro.

Daten zum Wertpapier: Deutsche Wohnen
Zum Aktien-Snapshot - Deutsche Wohnen: hier klicken!
Ticker-Symbol: DWNI
WKN: A0HN5C
ISIN: DE000A0HN5C6


Lesen Sie mehr zum Thema Deutsche Wohnen im Bericht vom 15.09.2021

Vonovia: Aktie wird abgestuft

Vonovia verzichtet bei der Übernahmeofferte für Deutsche Wohnen auf eine Mindestannahmequote. Dies geschieht in Absprache mit Deutsche Wohnen. Damit werden die Risiken beim Angebot verringert, es kann nicht mehr wegen eines mangelnden Investoreninteresses scheitern. Durch die Modifikation verlängert sich die Angebotsfrist bis zum 4. Oktober. Aktuell hält Vonovia 30 Prozent an Deutsche Wohnen. Weitere 10 Prozent hat man sich schon gesichert. Die Analysten der DZ Bank berücksichtigen die aktuelle Situation in ihrem Modell. Auch die möglichen Risiken rund um die Bundestagswahl fließen in die Berechnungen ein. Es gibt aufgrund der gestiegenen möglichen Regulierungsrisiken einen Abschlag von 15 Prozent. Daher fällt das Kursziel für die Aktien von Vonovia von 67,50 Euro auf 57,40 Euro. Gleichzeitig sinkt das Votum für die Immobilien-Aktie von „kaufen“ auf „halten“. Die Aktien von Vonovia verlieren am Vormittag 0,3 Prozent auf 53,16 ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Deutsche Wohnen

31.08.2021 - Deutsche Wohnen rät: Vonovia-Offerte annehmen
20.08.2021 - Deutsche Wohnen: Aufmerksamer Blick auf den September
03.08.2021 - Deutsche Wohnen: Neues Angebot – Neues Kursziel
26.07.2021 - Deutsche Wohnen: Keine Abstrafung
26.07.2021 - Deutsche Wohnen: Überraschendes Scheitern
23.06.2021 - Deutsche Wohnen: Faires Angebot von Vonovia
23.06.2021 - Deutsche Wohnen: Start der Annahmephase für Vonovias Übernahme-Offerte
26.05.2021 - Deutsche Wohnen: Zwischen Bayer und Infineon
25.05.2021 - Deutsche Wohnen: Deutlicher Aufschlag bei der Vonovia-Offerte
16.04.2021 - Deutsche Wohnen will Nachforderungen durchsetzen
15.04.2021 - Deutsche Wohnen: Neues Kursziel nach der Gerichtsentscheidung
15.04.2021 - Deutsche Wohnen will nach „Mietendeckel”-Urteil Mietzahlungen nachfordern
30.03.2021 - Deutsche Wohnen gibt neue Anleihen aus
30.03.2021 - Deutsche Wohnen: Prognose hängt vom Mietendeckel ab
25.03.2021 - Deutsche Wohnen: Was macht das Bundesverfassungsgericht?
12.01.2021 - Deutsche Wohnen: Abschlag sorgt für Phantasie
13.11.2020 - Deutsche Wohnen kann wohl das Immobilien-Portfolio aufwerten
14.09.2020 - Deutsche Wohnen beendet Aktienrückkäufe
13.08.2020 - Deutsche Wohnen: Der Blick geht nach Berlin
22.06.2020 - Deutsche Wohnen feiert Premiere

DGAP-News dieses Unternehmens

12.11.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen zum dritten Quartal gut ...
04.11.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen mit Aufwertung im 3. Quartal ...
25.10.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger: 800.000.000 EUR 0,325 % ...
25.10.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger: 800.000.000 EUR 0,60 % ...
07.10.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger der Deutsche Wohnen SE ...
07.10.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger der Deutsche Wohnen SE ...
17.09.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen verkauft rund 11.000 Wohnungen und Gewerbeeinheiten ...
14.09.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger der Deutsche Wohnen SE ...
14.09.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger der Deutsche Wohnen SE ...
13.09.2021 - DGAP-Adhoc: Deutsche Wohnen SE: Verzicht auf Mindestannahmeschwelle und sonstige ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.