Software AG: Verfehlte Erwartungen

Bild und Copyright: Software AG.

Bild und Copyright: Software AG.

26.11.2020 19:22 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research lassen die Quartalszahlen der Software AG in ihr Modell einfließen. Die Darmstädter kommen im dritten Quartal auf einen Umsatz von 185,4 Millionen Euro. Das ist ein Minus von 17,3 Prozent. Die Experten hatten mit 213,0 Millionen Euro gerechnet. Als Enttäuschung gilt die Entwicklung im Digitalgeschäft sowie im Bereich Cloud und IoT. Das EBIT sinkt um fast 58 Prozent auf 24,9 Millionen Euro, die Experten gingen von 40,0 Millionen Euro aus.

Sie reduzieren in der Folge ihre Gewinnschätzung je Aktie für 2020 von 1,34 Euro auf 1,26 Euro. Die Prognose für 2021 wird von 1,54 Euro auf 1,52 Euro angepasst.

Unverändert gibt es von den Analysten eine Halteempfehlung für die Aktien der Software AG. Das Kursziel steigt von 37,00 Euro auf 38,00 Euro an.

Die Aktien der Software AG notieren am Abend fast unverändert bei 36,00 Euro.

Daten zum Wertpapier: Software AG
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: SOW
WKN: A2GS40
ISIN: DE000A2GS401

Software AG - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Software AG

13.01.2021 - Software AG: Ausblick auf die Zahlen
18.11.2020 - Software AG: Kaufvotum nach den Quartalszahlen
18.11.2020 - Software AG: „Die Investitionen in unsere neueren Cloud-Angebote kommen im Markt gut an”
23.10.2020 - Software AG: Zusätzliche Kosten
22.10.2020 - Am Morgen: Software AG, Delivery Hero, Ericsson und Nestle im Fokus - Nord LB Kolumne
21.10.2020 - Software AG kann die Erwartungen nicht erfüllen
21.10.2020 - Software AG: Konsens wird verfehlt
08.10.2020 - Software AG: Hacker erbeuten Daten bei Malware-Attacke
30.09.2020 - Software AG: Neue Schätzungen für das dritte Quartal
29.09.2020 - Software AG: Plus 25 Prozent
23.09.2020 - Software AG: Nordamerika als Hoffnungsträger
24.07.2020 - Software AG: Starke Entwicklung seit März
22.07.2020 - Software AG: Deutliches Tagesplus
22.07.2020 - Software AG: „Im zweiten Quartal ein starkes Ergebnis erzielt”
03.07.2020 - Software AG: Aktie wird abgestuft
16.06.2020 - Software AG: Kaufempfehlung wird zurückgenommen
13.05.2020 - Software AG: Neues zur Hauptversammlung
06.05.2020 - Software AG: Ein Übergangsjahr
23.04.2020 - Software AG: Viele Kaufempfehlungen für die Aktie
23.04.2020 - Software AG überrascht beim Ergebnis

DGAP-News dieses Unternehmens

13.05.2020 - DGAP-News: Software AG kündigt virtuelle Hauptversammlung für den 26. Juni 2020 ...
23.04.2020 - DGAP-News: Software AG veröffentlicht Finanzergebnisse für das erste Quartal 2020 und zeigt vor ...
20.03.2020 - DGAP-News: Software AG kündigt Dividendenerhöhung an; Hauptversammlung wird verschoben ...
31.01.2020 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX - Sieben neue Unternehmen im ...
29.01.2020 - DGAP-Adhoc: Software AG will Unternehmenstransformation durch verstärkte strategische ...
29.01.2020 - DGAP-News: Software AG veröffentlicht Finanzzahlen für das Geschäftsjahr 2019: solide Ergebnisse ...
14.01.2020 - DGAP-News: Software AG: Dr. Matthias Heiden wird neuer Finanzvorstand der Software ...
22.10.2019 - DGAP-News: Software AG zeigt im dritten Quartal 2019 starke Umsatz- und Gewinnentwicklung, ...
19.07.2019 - DGAP-News: Software AG veröffentlicht Finanzergebnisse für Q2 2019: Gesamtumsatz und Ergebnis im ...
18.07.2019 - DGAP-Adhoc: Software AG veröffentlicht vorläufige Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2019 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.