Traton: Verschmelzung mit Navistar zu 44,50 Dollar je Navistar-Aktie


17.10.2020 14:24 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Volkswagen-Nutzfahrzeugsparte Traton und der US-Fahrzeugbauer Navistar haben sich im Grundsatz über eine Verschmelzung beider Unternehmen geeinigt. Dabei wurde ein Kurs von 44,50 Dollar je Navistar-Aktie zur Verschmelzung vereinbart. Eine endgültige verbindliche Vereinbarung über den Deal haben die beiden Konzerne bisher aber noch nicht abgeschlossen.

Bis zu einem endgültigen Deal gibt es weitere Hürden zu überwinden: „Diese grundsätzliche Einigung steht unter dem Vorbehalt eines für Traton zufriedenstellenden Abschlusses der Due Diligence, der Einigung über den Abschluss des Verschmelzungsvertrages und der zugehörigen Transaktionsdokumente sowie der Genehmigung der Transaktion durch die Vorstände und die Aufsichtsräte von Traton sowie der Traton Aktiengesellschaft und dem Board of Directors und der Aktionärsversammlung von Navistar”, so Traton.

Auf einem Blick - Chart und News: Traton

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Traton

29.10.2020 - Traton: Deutlicher Absatzminus in 2020
23.10.2020 - Traton: Kaufen nach den Zahlen
20.10.2020 - Traton: Positive Gewinnauswirkungen
14.10.2020 - Traton: Ultimatum bei Navistar
25.09.2020 - Traton: Neue Schätzungen für 2020 und 2021
11.09.2020 - Traton: MAN baut 9.500 Arbeitsplätze ab
18.08.2020 - Traton: 2020 bringt rote Zahlen
09.07.2020 - Traton: Vertrauen in den neuen Chef
08.07.2020 - Traton: Ein Paukenschlag
07.07.2020 - Traton: Renschler geht
27.05.2020 - Traton: Gewinnerwartung für 2021 steigt an
05.05.2020 - Traton: Lob an Scania
04.05.2020 - Traton: Deutlicher Absatzrückgang
22.04.2020 - Traton: Aktie weiter mit Kaufvotum
21.04.2020 - Traton merkt die Krise
25.03.2020 - Traton: Modell ist konjunktursensibel
23.03.2020 - Traton: Aufholeffekte im zweiten Halbjahr
23.03.2020 - Traton: VW-Tochter zieht wegen Corona-Pandemie die Prognose für 2020 zurück
17.03.2020 - Traton: Kurzarbeit bei MAN
02.03.2020 - Traton: Auf dem Weg zum Champion

DGAP-News dieses Unternehmens

28.10.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: TRATON SE gibt Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 ...
21.10.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: TRATON SE gibt vorläufige Ergebnisse für 9M/Q3 2020 ...
16.10.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: TRATON und Navistar einig über Fortsetzung der ...
17.09.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: TRATON SE beabsichtigt keine Durchführung des verschmelzungsrechtlichen ...
11.09.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: Vorstände der MAN SE und der MAN Truck & Bus SE beschließen die ...
10.09.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: TRATON unterbreitet erhöhten Vorschlag für die Übernahme von Navistar ...
07.07.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: Ausscheiden von drei Vorstandsmitgliedern aus dem Vorstand der TRATON ...
21.04.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: Die TRATON SE veröffentlicht vorläufige Eckdaten für das 1. Quartal ...
23.03.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: Auswirkungen von COVID-19 auf Geschäftsergebnis 2020 ...
28.02.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: TRATON SE beschließt Durchführung eines verschmelzungsrechtlichen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.