Deutsche Wohnen beendet Aktienrückkäufe

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

14.09.2020 13:40 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

Zu rund 80 Prozent hat die Deutsche Wohnen das Volumen ihres laufenden Aktienrückkaufprogramms ausgenutzt - und beendet dies nun. Man habe „heute beschlossen, das am 12. November 2019 angekündigte, am 15. November 2019 begonnene und ursprünglich bis zum 30. Oktober 2020 geplante Aktienrückkaufprogramm mit Wirkung zum Ablauf des heutigen Tages vorzeitig zu beenden”, meldet das Immobilienunternehmen.

Zurückgekauft wurden mehr als 16 Millionen eigene Aktien. Den durchschnittlichen Kaufpreis beziffert Deutsche Wohnen auf 37,15 Euro.

Daten zum Wertpapier: Deutsche Wohnen
Zum Aktien-Snapshot - Deutsche Wohnen: hier klicken!
Ticker-Symbol: DWNI
WKN: A0HN5C
ISIN: DE000A0HN5C6
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

sdm: „Sicherheitsdienste haben Zukunft, dafür reicht der Blick in die Medien“
Oliver Reisinger, Vorstand der sdm SE, im IPO-Interview.

4investors-News - Deutsche Wohnen

15.09.2021 - Deutsche Wohnen: Faires Angebot von Vonovia
31.08.2021 - Deutsche Wohnen rät: Vonovia-Offerte annehmen
20.08.2021 - Deutsche Wohnen: Aufmerksamer Blick auf den September
03.08.2021 - Deutsche Wohnen: Neues Angebot – Neues Kursziel
26.07.2021 - Deutsche Wohnen: Keine Abstrafung
26.07.2021 - Deutsche Wohnen: Überraschendes Scheitern
23.06.2021 - Deutsche Wohnen: Faires Angebot von Vonovia
23.06.2021 - Deutsche Wohnen: Start der Annahmephase für Vonovias Übernahme-Offerte
26.05.2021 - Deutsche Wohnen: Zwischen Bayer und Infineon
25.05.2021 - Deutsche Wohnen: Deutlicher Aufschlag bei der Vonovia-Offerte
16.04.2021 - Deutsche Wohnen will Nachforderungen durchsetzen
15.04.2021 - Deutsche Wohnen: Neues Kursziel nach der Gerichtsentscheidung
15.04.2021 - Deutsche Wohnen will nach „Mietendeckel”-Urteil Mietzahlungen nachfordern
30.03.2021 - Deutsche Wohnen gibt neue Anleihen aus
30.03.2021 - Deutsche Wohnen: Prognose hängt vom Mietendeckel ab
25.03.2021 - Deutsche Wohnen: Was macht das Bundesverfassungsgericht?
12.01.2021 - Deutsche Wohnen: Abschlag sorgt für Phantasie
13.11.2020 - Deutsche Wohnen kann wohl das Immobilien-Portfolio aufwerten
13.08.2020 - Deutsche Wohnen: Der Blick geht nach Berlin
22.06.2020 - Deutsche Wohnen feiert Premiere

DGAP-News dieses Unternehmens

07.10.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger der Deutsche Wohnen SE ...
07.10.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger der Deutsche Wohnen SE ...
17.09.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen verkauft rund 11.000 Wohnungen und Gewerbeeinheiten ...
14.09.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger der Deutsche Wohnen SE ...
14.09.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger der Deutsche Wohnen SE ...
13.09.2021 - DGAP-Adhoc: Deutsche Wohnen SE: Verzicht auf Mindestannahmeschwelle und sonstige ...
31.08.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Vorstand und Aufsichtsrat der Deutsche Wohnen empfehlen ...
23.08.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger der Deutsche Wohnen SE ...
23.08.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger der Deutsche Wohnen SE ...
13.08.2021 - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen zum Halbjahr mit stabilem ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.