Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Aventron zieht sich von der BX Swiss zurück


06.11.2019, 18:48 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Aventron will die Notierung an der BX Swiss notieren. Künftig sollen die Aktien der Schweizer nur noch außerbörslich gehandelt werden. Dafür hat man die Plattform der Berner Kantonalbank ausgewählt. Der letzte Handelstag an der BX Swiss ist der 14. Februar 2020.

Die Schweizer begründen diesen Rückzug damit, dass vor allem institutionelle Investoren an der Gesellschaft beteiligt sind. Für diese sei eine Börsennotierung oft nicht wichtig. Zudem sei das Handelsvolumen sehr gering gewesen. Kleinaktionäre halten rund 5 Prozent der Aktien.

Trotz des Börsenrückzugs will der Verwaltungsrat von Aventron weiter regelmäßig über den Geschäftsverlauf berichten.

Vorstandschef Antoine Millioud über die Entscheidung: „Mit dem OTC Handel ist eine vergleichbare Handelsplattform gegeben, weshalb sich für Kleinaktionäre wenig ändert - und institutionelle Anleger favorisieren diese Lösung eindeutig.“

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.