UniDevice meldet Gewinnsprung

17.07.2019, 11:10 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

UniDevice hat am Mittwoch Zahlen für das erste Halbjahr 2019 vorgelegt. Das Unternehmen meldet einen Umsatz von 185,38 Millionen Euro nach zuvor 149,28 Millionen Euro. Unter dem Strich konnte der Gewinn auf 1,07 Millionen Euro mehr als verdoppelt werden. Operativ meldet die Gesellschaft einen Gewinnanstieg um 88 Prozent auf 1,71 Millionen Euro. „Im ersten Halbjahr 2019 steigerten wir den durchschnittlichen Monatsumsatz auf 30,9 Millionen Euro und den durchschnittlichen Monatsgewinn auf 179 TEUR”, so UniDevice CEO Christian Pahl. Man profitiere vom Branchenwachstum und einem gesteigerten eigenen Marktanteil in der Kommunikations- und Unterhaltungselektronik, so der Manager.

Für das laufen de Gesamtjahr erwartet das Unternehmen einen Umsatzanstieg auf 400 Millionen Euro. „Da die dafür notwendigen Kapazitäten bereits vorhanden sind, kann UniDevice Skaleneffekte nutzen und die Marge auf allen Ebenen verbessern”, so UniDevice. Vor Zinsen und Steuern will man den operativen Gewinn auf 3,5 Millionen Euro erhöhen.

Auf einem Blick - Chart und News: UniDevice

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR