Umweltbank will Aktien zu 9,90 Euro ausgeben - Kapitalerhöhung

26.06.2019, 16:03 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Umweltbank steht eine Kapitalerhöhung an: Der Vorstand des Nürnberger Finanzdienstleisters hat die Ausgabe von knapp 3,53 Millionen jungen Aktien beschlossen, der Aufsichtsrat der Umweltbank muss dem noch zustimmen. Die Anteilscheine sollen zu jeweils 9,90 Euro ausgegeben werden. Bezogen werden können die Papiere im Bezugsverhältnis 8 zu 1. Am 3. Juli startet die Bezugsfrist, mit Ablauf des 24. Juli soll diese enden. Aktien, die nicht gezeichnet werden, sollen in einer Privatplatzierung bei Investoren untergebracht werden, kündigen die Franken an.

„Mit der Emission soll die Kapitalausstattung der Gesellschaft weiter verbessert und die Grundlage für das weitere Wachstum der Geschäftstätigkeit gelegt werden”, so das Unternehmen. Laut Umweltbank wird es keinen Handel der Bezugsrechte geben.

An der Börse wurden die Aktien der Umweltbank zuletzt leicht im Plus bei 11,70 Euro gehandelt.

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Mehr zum Thema:

Umweltbank: Sind „eine der profitabelsten Banken Deutschlands”

Die m:access-notierte Umweltbank AG hat am Montag vorläufige Zahlen für das Jahr 2018 vorgelegt. Unternehmensangaben zufolge wurde das Geschäftsvolumen um 9,5 Prozent auf 4,1 Milliarden Euro erhöht und die Kredite im Umweltsektor um 8,6 Prozent auf 2,9 Milliarden Euro. „Allein das Neukreditgeschäft stieg um 26,3 Prozent auf 542 Millionen Euro”, so die Umweltbank. Für das Zins-, Finanz- und Bewertungsergebnis weist das Kreditinstitut einen Rückgang von 54,8 Millionen Euro auf 51,9 ... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: UmweltBank beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen Bareinlage aus genehmigtem Kapital zum Bezugspreis von EUR 9,90 im Verhältnis 8:1




DGAP-Ad-hoc: UmweltBank Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

UmweltBank beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen Bareinlage aus genehmigtem Kapital zum Bezugspreis von EUR 9,90 im Verhältnis 8:1
26.06.2019 / 15:15 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NICHT ZUR ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR