Axel Springer: Erste Reaktionen auf die KKR-Gespräche


Nachricht vom 30.05.2019 30.05.2019 (www.4investors.de) - Der mögliche Einstieg von KKR bei Axel Springer bewegt die Börse und die Analysten. Von Goldman Sachs gibt es nach der Bestätigung der Gespräche zwischen KKR und Springer weiter eine Kaufempfehlung. Das Kursziel sehen die Experten unverändert bei 60,10 Euro. Die Amerikaner halten den Online-Bereich von Springer für unterbewertet.

Von JP Morgan gibt es weiter das Rating „overweight“ für die Aktien von Axel Springer. Das Kursziel von 60,00 Euro wird ebenfalls bestätigt. Die Experten sehen die Aktien als zu günstig bewertet an. Die Wachstumsperspektiven sind nicht eingepreist.

Die Aktien von Axel Springer gewinnen am Mittag 20,3 Prozent auf 54,25 Euro. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


Axel Springer: KKR plant Einstieg

Ergänzende 4investors-News hierzu: Axel Springer könnte einen neuen Großaktionär bekommen. Kohlberg Kravis Roberts (KKR) ist an einem Einstieg bei dem Medienkonzern interessiert. Man verhandelt derzeit über eine strategische Beteiligung.

Laut nachgedacht wird über ein öffentliches Angebot an die Aktionäre von Springer. Dabei wird deutlich, dass Friede Springer, die Axel Springer Gesellschaft für Publizistik sowie Mathias Döpfner ihre Anteile nicht veräußern wollen. Die Offerte richtet sich somit nicht an die ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR