Axel Springer: KKR plant Einstieg


Nachricht vom 30.05.2019 30.05.2019 (www.4investors.de) - Axel Springer könnte einen neuen Großaktionär bekommen. Kohlberg Kravis Roberts (KKR) ist an einem Einstieg bei dem Medienkonzern interessiert. Man verhandelt derzeit über eine strategische Beteiligung.

Laut nachgedacht wird über ein öffentliches Angebot an die Aktionäre von Springer. Dabei wird deutlich, dass Friede Springer, die Axel Springer Gesellschaft für Publizistik sowie Mathias Döpfner ihre Anteile nicht veräußern wollen. Die Offerte richtet sich somit nicht an die Großaktionäre, es wird auf die im Streubesitz befindlichen Aktien abgezielt.

Ob es tatsächlich zu einem Angebot kommt, ist noch unklar. Derzeit laufen verschiedene Prüfungen.

Die Aktie von Axel Springer reagiert positiv auf die Ankündigung. Das Papier gewinnt am Feiertag 21,3 Prozent auf 54,70 Euro.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR