Deutsche Wohnen kauft zu - dreistelliger Millionendeal


Nachricht vom 18.03.2019 18.03.2019 (www.4investors.de) - Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen meldet die bevorstehende Übernahme eines Portfolios mit rund 2.850 Wohn- und 100 Gewerbeeinheiten. „Die Wohneinheiten befinden sich in den Metropolregionen Rhein-Main (vornehmlich Frankfurt am Main), Köln und Düsseldorf und somit in den Top 7 Städten Deutschlands”, teilen die Berliner am Montag mit. Den Kaufpreis für die Immobilien beziffert Deutsche Wohnen auf 685 Millionen Euro und rechnet mit anfänglichen Nettokaltmieteinnahmen von 22 Millionen Euro pro Jahr.

„Der Vollzug der Akquisition unterliegt der kartellrechtlichen Zustimmung und wird bis einschließlich Q3 2019 erwartet”, so das Unternehmen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR