Infineon Aktie: Das sagen die Analysten zu den Quartalszahlen

Bild und Copyright: Infineon.

Bild und Copyright: Infineon.

05.02.2019 15:13 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die erste Analystenstimmen zu den Quartalszahlen von Infineon und der Aktie des Unternehmens haben heute nicht lange auf sich warten lassen. Insgesamt ist allerdings keine große Überraschung bei den Experten zu den heutigen Neuigkeiten des Unternehmens zu sehen. Nach stärkeren Kursschwankungen am Morgen tut sich mittlerweile bei der Infineon Aktie aktuell auch nur noch wenig, der Aktienkurs notiert zum Vortag kaum verändert bei 19,395 Euro.

Das größte Kurspotenzial für die Infineon Aktie erwarten unter den bisher vorliegenden Expertenstimmen die Analysten von Credit Suisse. Sie bestätigen ihre Zielmarke von 22 Euro und die Einstifung mit „Outperform”. Man wäre über eine kleine Senkung bei den Konsensschätzungen für 2018/2019 nicht überrascht. Die Experten begründen dies mit einer erwartet schwachen Quartalsprognose von Infineon.

Mit 21 Euro liegt das Kursziel der Analysten von JP Morgan für die Infineon Aktie nur etwas niedriger als bei der Credit Suisse. Die Einstufung für den DAX-Wert lautet weiter „Overweight”. Nach der jüngsten Kurserholung sieht man bei der Chipaktie den Deckel drauf. Der Markt habe den schwachen Ausblick erwartet, die Zahlen lägen dagegen etwas über den Erwartungen, so die Analysten.

Oddo BHF bleibt beim „Neutral” mit einem Kursziel von 18 Euro für die Infineon Aktie. Auch hier gibt es keine Überraschung über den Inhalt der heutigen News des Chipherstellers. Allerdings geben die Analysten zu bedenken, dass die Nachrichten aufgrund der Marktlage auch schlechter hätten ausfallen können.

Barclays dagegen erwartet einen Kursrückgang der Infineon Aktie auf 17,25 Euro, entsprechend empfiehlt man das Papier mit „Underweight”.


Lesen Sie mehr zum Thema Infineon im Bericht vom 05.02.2019

Infineon: „Intakte strukturelle Wachstumstreiber”

Der Chipkonzern Infineon hat am Dienstag Quartalszahlen vorgelegt. Umsatz und Segmentergebnis sind rückläufig: Während Infineons Quartalsumsatz von 2,05 Milliarden Euro auf 1,97 Milliarden Euro gefallen ist, rutscht das Segmentergebnis von 400 Millionen Euro auf 359 Millionen Euro ab. In den fortgeführten Aktivitäten hat der DAX-notierte Konzern 254 Millionen Euro verdient nach 300 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich meldet Infineon einen Gewinnanstieg von 141 Millionen Euro auf 254 Millionen Euro, was allerdings wesentlich auf einen negativen Ergebnisbeitrag von 159 Millionen Euro aus den nicht fortgeführten Aktivitäten im Vorjahresquartal zurückzuführen ist.

„Trotz des Gegenwindes aus dem Markt gehen wir aufgrund intakter struktureller Wachstumstreiber davon aus, 2019 mit circa 9 Prozent wachsen und weiter Marktanteile gewinnen zu können. Auch unsere langfristige Wachstumsperspektive ist unverändert gut. Deshalb halten wir an Kernprojekten ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Infineon

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Infineon

06.08.2020 - Infineon Aktie: Überwiegend optimistisch und viele neue Kursziele
04.08.2020 - Infineon: „Vorsichtig optimistisch” für das laufende Quartal
03.08.2020 - Nervöse Börse vor Quartalszahlen von Bayer, Infineon und Co. - Börse München Kolumne
29.07.2020 - Infineon Aktie: Die Gefahr von Gewinnmitnahmen
03.07.2020 - Infineon: Eingetrübte Perspektiven
18.06.2020 - Infineon Aktie: Wächst der Pessimismus wieder?
11.06.2020 - Infineon: Sehr unterschiedliche Ansichten
09.06.2020 - Infineon: Modell wird nach Finanzierungsrunde angepasst
05.06.2020 - Infineon: Leichte Vorsicht
27.05.2020 - Infineon: Gutes Timing bei der Finanzierungsrunde
27.05.2020 - Infineon: Aktien werden zu 19,30 Euro ausgegeben
26.05.2020 - Infineon will Kapital erhöhen
08.05.2020 - Infineon Aktie: Unterwegs zu dem Kursniveau, das vor der Corona-Krise gesehen wurde?
07.05.2020 - Infineon: Langfristige Impulse
06.05.2020 - Infineon: Aktie wird hochgestuft
06.05.2020 - Infineon Aktie: Wehe, dieser Versuch schlägt auch fehl…
06.05.2020 - Infineon: Zwei Kaufempfehlungen für die Aktie
05.05.2020 - Infineon: Kursplus nach Quartalszahlen
05.05.2020 - Infineon: „Im Bereich Automotive rechnen wir mit starken Umsatzrückgängen”
23.04.2020 - Infineon Aktie: Noch in der Bärenmarktrally - UBS-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

04.08.2020 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: DRITTES GESCHÄFTSQUARTAL VON INFINEON ERSTMALS INKLUSIVE ...
26.05.2020 - DGAP-Adhoc: Infineon beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen im Wege eines Accelerated ...
26.05.2020 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon setzt den Platzierungspreis für die neuen Aktien ...
04.05.2020 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: Infineon stemmt sich gegen Coronavirus-Krise, die die ...
04.05.2020 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie trüben Aussichten für ...
26.03.2020 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon zieht Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück; ...
05.02.2020 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: Q1 GJ 2020: UMSATZRÜCKGANG IM RAHMEN DER ERWARTUNGEN, ...
12.11.2019 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: SCHLUSSQUARTAL UND JAHRESERGEBNIS GJ 2019 ERFÜLLEN DIE ...
25.09.2019 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon Technologies AG startet Bookbuilding-Prozess für ...
01.08.2019 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON BEHAUPTET SICH IN SCHWIERIGEM MARKTUMFELD UND TRIFFT ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.