Infineon: „Intakte strukturelle Wachstumstreiber”

Infineon fährt bei den Investitionen einen etwas vorsichtigeren Kurs. Bild und Copyright: Infineon.

Infineon fährt bei den Investitionen einen etwas vorsichtigeren Kurs. Bild und Copyright: Infineon.

Nachricht vom 05.02.2019 05.02.2019 (www.4investors.de) - Der Chipkonzern Infineon hat am Dienstag Quartalszahlen vorgelegt. Umsatz und Segmentergebnis sind rückläufig: Während Infineons Quartalsumsatz von 2,05 Milliarden Euro auf 1,97 Milliarden Euro gefallen ist, rutscht das Segmentergebnis von 400 Millionen Euro auf 359 Millionen Euro ab. In den fortgeführten Aktivitäten hat der DAX-notierte Konzern 254 Millionen Euro verdient nach 300 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich meldet Infineon einen Gewinnanstieg von 141 Millionen Euro auf 254 Millionen Euro, was allerdings wesentlich auf einen negativen Ergebnisbeitrag von 159 Millionen Euro aus den nicht fortgeführten Aktivitäten im Vorjahresquartal zurückzuführen ist.

„Trotz des Gegenwindes aus dem Markt gehen wir aufgrund intakter struktureller Wachstumstreiber davon aus, 2019 mit circa 9 Prozent wachsen und weiter Marktanteile gewinnen zu können. Auch unsere langfristige Wachstumsperspektive ist unverändert gut. Deshalb halten wir an Kernprojekten wie dem Bau des 300-Millimeter-Reinraums in Villach fest, reduzieren aber Investitionen in Fertigungsanlagen moderat”, sagt Infineon-Chef Reinhard Ploss.

Für das laufende Quartal erwartet Infineon eine Umsatzenwticklung zwischen plus und minus 2 Prozent zum Vorjahreswert. „In der Mitte der Umsatzspanne wird die Segmentergebnis-Marge etwa 16 Prozent betragen”, so Infineon zum Quartalsausblick. Für das gesamte Geschäftsjahr 2018/2019 erwartet der Konzern eine Segmentergebnis-Marge von etwa 17,5 Prozent. Die Abschreibungen sollen weiterhin etwa eine Milliarde Euro ausmachen. „Für das Geschäftsjahr 2019 sind nunmehr Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte einschließlich aktivierter Entwicklungskosten in Höhe von circa 1,5 Milliarden Euro nach zuvor 1,6 bis 1,7 Milliarden Euro geplant”, so Infineon. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON SCHLIEßT DEZEMBER-QUARTAL MIT ERWARTETEM UMSATZRÜCKGANG UND LEICHT BESSEREM ERGEBNIS ALS ERWARTET AB. NACHLASSENDE WELTWIRTSCHAFTLICHE DYNAMIK DÄMPFT AUSBLICK: UMSATZ FÜR MÄRZ-QUARTAL AUF KONSTANTEM NIVEAU ERWARTET



DGAP-News: Infineon Technologies AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Prognose

Infineon Technologies AG: INFINEON SCHLIEßT DEZEMBER-QUARTAL MIT ERWARTETEM UMSATZRÜCKGANG UND LEICHT BESSEREM ERGEBNIS ALS ERWARTET AB. NACHLASSENDE WELTWIRTSCHAFTLICHE DYNAMIK DÄMPFT AUSBLICK: UMSATZ FÜR MÄRZ-QUARTAL AUF KONSTANTEM NIVEAU ERWARTET
05.02.2019 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
 

- Q1 GJ 2019: UMSATZ 1.970 MILLIONEN EURO, SAISONALER UMSATZRÜCKGANG VON 4 PROZENT GEGENÜBER VORQUARTAL, SEGMENTERGEBNIS 359 MILLIONEN EURO, SEGMENTERGEBNIS-MARGE 18,2 PROZENT

- AUSBLICK Q2 GJ 2019: BEI EINEM UNTERSTELLTEN EUR/USD-WECHSELKURS VON 1,15 WIRD EIN IM QUARTALSVERGLEICH KONSTANTER UMSATZ PLUS ODER MINUS 2 PROZENT MIT EINER SEGMENTERGEBNIS-MARGE VON 16 PROZENT IN DER MITTE DER UMSATZSPANNE ERWARTET

- AUSBLICK GJ 2019: ANGESICHTS DER ENTWICKLUNG IN DEN ERSTEN BEIDEN QUARTALEN WIRD ERWARTET, DASS EIN UMSATZWACHSTUM AM UNTEREN ENDE DER PROG ... DGAP-News weiterlesen.


Original-News von Infineon - DGAP

05.02.2019 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON SCHLIEßT DEZEMBER-QUARTAL MIT ERWARTETEM ...
12.11.2018 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: NACH ERFOLGREICHEM GESCHÄFTSJAHR 2018 BEKRÄFTIGT INFINEON ...
01.08.2018 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON WEITERHIN VOLL AUF KURS: UMSATZ UND ...
08.06.2018 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Änderung des ...
03.05.2018 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: ZWEITES QUARTAL MIT STARKEM ERGEBNIS. WEITERHIN HOHER ...
31.01.2018 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON TROTZT SCHWÄCHEREM US-DOLLAR MIT STARKEM GESCHÄFT: ...
14.11.2017 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: UMSATZ UND ERGEBNIS AUF NIVEAU DER ERHÖHTEN JAHRESPROGNOSE. ...
22.09.2017 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER ...
01.08.2017 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: UMSATZANSTIEG GETRIEBEN DURCH INDUSTRIEANWENDUNGEN UND ...
04.05.2017 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: SAISONAL ÜBERDURCHSCHNITTLICHES UMSATZWACHSTUM UND HÖHERES ...
24.03.2017 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon gibt verbesserten Ausblick für das zweite Quartal ...
08.02.2017 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Geplante Übernahme von ...
02.02.2017 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: WACHSTUM IN KERNBEREICHEN TREIBT ERFOLGREICHEN START IN DAS ...
23.11.2016 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON HEBT NACH ERFOLGREICHEM GESCHÄFTSJAHR DAS ...
02.08.2016 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: GUTE GESCHÄFTE MIT AUTOMOBIL, ERNEUERBAREN ENERGIEN UND ...
14.07.2016 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON PLANT ÜBERNAHME VON WOLFSPEED FÜR 850 MILLIONEN ...
03.05.2016 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: UMSATZ UND ERGEBNIS LEICHT BESSER ALS ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
22.03.2019 - MS Industrie AG verkauft Teile des Daimler-Zuliefergeschäfts


Chartanalysen

22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR