Volkswagen: Wichtige Entscheidung für die E-Auto-Produktion

14.01.2019, 18:34 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Volkswagen wird in Chattanooga (Tennessee/USA) künftig auch Elektroautos bauen. Die Produktion soll 2022 starten. VW wird zuvor rund 700 Millionen Euro in das Werk investieren. So entstehen 1.000 neue Arbeitsplätze. Bis 2022 will VW acht Standorte auf drei Kontinenten in den USA, China, Deutschland und Tschechien für E-Autos aufbauen. Ab 2025 will Volkswagen mehr als eine Million E-Autos jährlich verkaufen.

Dazu CEO Herbert Diess: „Die USA ist einer der wichtigsten Standorte für die weltweite Automobilindustrie. Die Entscheidung, unsere US-Fertigung für Elektrofahrzeuge in Chattanooga anzusiedeln, ist ein wesentlicher Bestandteil der Wachstumsstrategie von Volkswagen in Nordamerika. Wir wollen den Marktanteil in den kommenden Jahren deutlich ausbauen.“


Auf einem Blick - Chart und News: Volkswagen (VW) Vz.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Volkswagen (VW) Vz.-Aktie