Wacker Chemie Aktie: Starkes Kaufsignal, aber… - Chartanalyse

10.01.2019, 08:50 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gestern fiel die Wacker Chemie Aktie mit einem starken Kursgewinn auf. Mit 86,42 Euro und 7,57 Prozent Tagesplus ging die MDAX-notierte Chemieaktie aus dem Handel. Im Tagesverlauf erreichte der Wacker Chemie Aktienkurs in der Spitze sogar 88,70 Euro. Damit einher ging in der technischen Analyse des Titels ein deutliches Kaufsignal: Charttechnische Widerstände zwischen der Zone unterhalb von 82,20 Euro und einem Bereich um 82,90/83,84 Euro wurden überwunden. Doch es gab auch ein Negativsignal für die Wacker Chemie Aktie, die am unteren Ende eines wichtigen Hürdenbereichs bei 88,52/90,46 Euro nach unten abprallte.

Das dürfte auch der Impuls sein, der aktuell für weitere Schwäche bei Wackers Aktienkurs sorgt. Hinzu kommt eine negative Analystenstimme, die Druck auf den Aktienkurs ausübt. Heute Morgen liegen die Indikationen für den Anteilschein der Süddeutschen nur noch bei 83,00/83,98 Euro. Mit der Bewegung kommt wieder die gestern überwundene Widerstandszone zwischen dem Bereich um 82,90/83,84 Euro und der Zone unterhalb von 82,20 Euro in den Blickpunkt. Kann die Wacker Chemie Aktie die Marke halten, bleibt es ein „normaler” Pullback und die Chancen auf weitere Kaufsignale steigen in der technischen Analyse. In Rebreak unter die Marke erhöht dagegen den Druck auf den Aktienkurs. Der Tag könnte damit einen weiteren wichtigen Impuls bringen.

Auf einem Blick - Chart und News: Wacker Chemie

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR