Steinhoff Aktie: Hier könnte etwas passieren! - Chartanalyse

Steht bei Steinhoffs Aktienkurs ein charttechnisches Kaufsignal an? Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Steht bei Steinhoffs Aktienkurs ein charttechnisches Kaufsignal an? Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Nachricht vom 04.01.2019 04.01.2019 (www.4investors.de) - Rund um die Feiertage war es bei Steinhoff International recht ruhig - zumindest was die Nachichtenlage angeht. In der technischen Analyse der Steinhoff Aktie könnte sich dagegen derzeit etwas Interessantes tun. Der Wert, an der Börse nach wie vor bei Tradern sehr beliebt, konnte gestern quasi aus dem Nichts spürbare Gewinne erzielen. Im Handelsverlauf an der Frankfurter Börse stieg Steinhoffs Aktienkurs bis auf 0,1071 Euro, mit 0,1043 Euro und 2,76 Prozent Tagesplus ging es letztlich aus dem Handel. Aktuelle Indikationen für die Steinhoff Aktie bestätigen dieses Kursniveau und liegen bei 0,104 Euro.

Nach dem jüngsten Kursrückschlag von 0,1245 Euro auf 0,0956 Euro konnte sich der Aktienkurs von Steinhoff an der charttechnischen Unterstützung um 0,096/0,098 Euro stabilisieren und hier nach oben abprallen. Ein Ausbruchsversuch über die 20-Tage-Linie bei 0,1061, Tendenz fallend, war gestern allerdings nicht erfolgreich. Der gleitende Durchschnitt bleibt allerdings im Blickpunkt, wie die aktuellen Indikationen für den niederländisch-südafrikanischen Einzelhandelstitel zeigen.

Gelingt der Steinhoff Aktie nun ein stabiler Ausbruch über die 20-Tage-Linie und die zugleich hier liegende Hürdenzone zwischen 0,103 Euro und 0,106/0,107 Euro, kommen nächste charttechnische Hürden zwischen 0,110/0,112 Euro und 0,114 Euro ins Visier der Trader. Weitere Kaufsignale könnten Steinhoffs Aktienkurs dann wieder in Richtung der Hürden um 0,124/0,126 Euro führen, an denen der Aktienkurs jüngst nach unten abprallte.

Nach unten hin wäre ein stabiler EInbruch unter 0,096/0,098 Euro weiter ein Verkaufssignal in der technischen Analyse der Steinhoff Aktie. Nächste charttechnische Unterstützungen finden sich in diesem Fall bei 0,085/0,088 Euro und darunter am Allzeittief bei 0,071/0,075 Euro. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Steinhoff Aktie: Das ist die aktuelle Lage
21.12.2018 - Bei der Steinhoff Aktie weicht der Druck zwar nicht, allerdings verzeichnet der SDAX-Titel schon seit dem gestrigen Handel keine neuen charttechnischen Kaufsignale. Der Aktienkurs kann stattdessen derzeit die Unterstützungszone bei 0,096/0,098 Euro auch am heutigen Freitag halten. Das Tagestief ist bei 0,0968 Euro notiert, aktuell liegt Steinhoffs Aktienkurs etwas darüber bei 0,0975 Euro mit 2,99 Prozent im Minus. Wie schon im Handel am Donnerstag geht auch heute wenig nach oben, sodass die Steinhoff Aktie sich bisher nicht aus dem Supportbereich nach oben absetzen kann. Gestern ging es im Handelsverlauf bis auf 0,102 Euro nach oben, heute bis auf 0,100 Euro.

An den wichtigen Si... 4investors-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
25.03.2019 - Wirecard mit News, aber…
22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus


Chartanalysen

25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR