SNP Aktie: Kursziel wird wegen Kapitalerhöhung deutlich gesenkt

12.12.2018, 15:56 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihre Kaufempfehlung für die SNP Aktie haben die Analysten von Oddo Seydler zwar beibehalten, zugleich aber das Kursziel für den IT-Titel deutlich gesenkt. Bisher war die Zielmarke bei 31,00 Euro angegeben, nun sind es nur noch 23,80 Euro. Derweil notiert der Aktienkurs des Heidelberger Unternehmens im heutigen Handel bei 17,44 Euro und liegt damit leicht im Plus gegenüber dem gestrigen XETRA-Schlusskurs.

Mit dem niedrigeren Kursziel reagieren die Analysten vor allem auf die laufende größere Kapitalerhöhung bei SNP, bei der die Bezugsfrist morgen ausläuft - wir berichteten. Zudem habe man die Schätzungen angepasst, heißt es. Schlüsselfaktor für eine mögliche Neubewertung der SNP Aktie sei einer Erholung der Gewinnspannen bei der Gesellschaft.

Mehr zum Thema:

SNP Aktie sollen zu 16,60 Euro emittiert werden - Kapitalerhöhung

Der Bezugspreis für die jungen Aktien von SNP Schneider-Neureither & Partner SE steht fest: Das Heidelberger Unternehmen will die Anteilscheine im Rahmen der angekündigten Kapitalerhöhung zu 16,60 Euro je SNP Aktie ausgeben. Für fünf Bezugsrechte kann eine junge Aktie bezogen werden. „Die Bezugsfrist beginnt voraussichtlich am Donnerstag, den 29. November 2018 und endet voraussichtlich am Donnerstag, den 13. Dezember 2018, 12:00 Uhr”, kündigt SNP an. Die Bezugsrechte sollen vom 29. ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR